Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Mai
22

Neue Schauproduktion eröffnet im Frucht- und Erlebnis-Garten in Petzow

– Petzow bei Werder (Havel) ist um eine wichtige Attraktion reicher
– Einweihung der „Gläsernen Produktion“
– Große Eröffnungsfeier und Tag der offnen Tür am 25. Mai 2014 von 12 Uhr bis 16 Uhr
– Kostenfreie Führungen, Verkostungen und viele weitere Highlights

Neue Schauproduktion eröffnet im Frucht- und Erlebnis-Garten in Petzow

Wie Sanddorn-Produkte entstehen können Besucher des Erlebnisgartens in Petzow jetzt live erfahren

Es ist geschafft! Die neue „Gläserne Produktion“ im Frucht-Erlebnis-Garten Petzow ist fertig. Jetzt feiert die Christine Berger GmbH & Co. KG die offizielle Eröffnung der neuen Attraktion – mit einem Tag der offnen Tür und vielen spannenden Highlights für alle Besucher.

Bereits im März und April 2014 wurde das neue, rund 1000 Quadratmeter große Gebäude bezogen, dass neben der Schauproduktion und einem Multimedia-Show-Room auch Büros und weitere Lager- und Produktionsflächen umfasst. Mit der feierlichen Einweihung für geladene Gäste am 23. Mai 2014 wird sich die Christine Berger GmbH & Co. KG bei allen Beteiligten für ihr erfolgreiches Engagement und die gute freundschaftliche Zusammenarbeit bedanken. Auch Vertreter der Presse werden ausführlich über die Besonderheiten der neuen Attraktion informiert. Denn die neue Produktionsstätte schafft nicht nur ein neues touristisches Highlight für Besucher aus nah und fern. Mit Gründach und einer innovativen Lüftungsanlage mit Heizregister und Erdkollektor-Rückkopplung ist das Gebäude darüber hinaus ein wichtiger Schritt für die Standortsicherung und Expansion des Unternehmens. „Die Eröffnung ist für uns ein Meilenstein, mit der wir wichtige Impulse für die Zukunft setzen wollen – für uns als führenden Sanddorn-Spezialisten in Deutschland, für Petzow, Werder und die ganze Region Potsdam-Mittelmark“, betont Christine Berger, die das Unternehmen vor über 20 Jahren gegründet hat.

Große Eröffnungsfeier am Sonntag

Am 25. Mai 2014 wird dann von 12 Uhr bis 16 Uhr die offizielle Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Das Programm ist dabei genauso vielfältig wie das Angebot des Frucht-Erlebnis-Gartens selbst: So können die Gäste zum Beispiel an kostenlosen Führungen durch die neue Schauproduktion und an Verkostungen teilhaben oder im neuen Multi-Media-Showroom die besonderen Qualitäten des Sanddorns und die Geschichte des Familienunternehmens kennenlernen. Mit Leckereien vom Grill, Sanddorn-Bräu, Sanddorn-Wein, Sanddorn-Säften und vielen weiteren regionalen Spezialitäten ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Besucher werden zudem mit einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht. Selbstverständlich laden auch der Kräutergarten, der Hofladen, der Spezialitätenmarkt und das Cafe-Restaurant „Orangerie“ mit Sonnenterrasse direkt am Glindower See zum Verweilen ein.

Sanddorn-Produkte online kennenlernen

Für alle, die zur Eröffnungsfeier keine Zeit haben und die sich im Web über die Christine Berger GmbH & Co. KG und Sanddorn informieren wollen, bietet die Christine Berger mehrere Plattformen: Unter www.sanddorn-gesundheit.de wird u. a. über die Herkunft des Sanddorns, die Anwendungsmöglichkeiten sowie leckere Sanddornrezepte berichtet. Unter www.sanddorn-shop.com kann nahezu das gesamte Produktangebot des Unternehmens bestellt werden. Unter www.sanddorn-christine-berger.de stehen Informationen zum Unternehmen selbst, zum Frucht- und Erlebnisgarten und Sanddornrohstoffen für Hersteller bereit. Bildquelle:kein externes Copyright

Über die Christine Berger GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen Christine Berger widmet sein ganzes Engagement dem Sanddorn und anderen – oft in Vergessenheit geratenen – Wildfrüchten und Kräutern. Nach der Wende setzte Christine Berger die Kultur des Sanddorn-Anbaus fort, die es in der DDR bereits gab, und übernahm Anfang der 90er Jahre die ehemaligen Sanddorn-Plantagen einer LPG. Heute baut das Unternehmen nicht nur auf rund 150 Hektar bio-zertifizierten Sanddorn an, sondern stellt daraus auch zahlreiche Produkte der Marke Sandokan her – zum Beispiel Bio-Sanddorn-Saft, Sanddorn-Likör, Sanddorn-Fruchtaufstriche oder Sanddorn-Vitalmahlzeiten. Auch eine eigene Kosmetik-Linie, die sich die wertvollen Eigenschaften des Sanddorns zu Nutze macht, zählt inzwischen zum Angebot.

Christine Berger zeichnet für das Management des Familienunternehmens verantwortlich, ihr Ehemann Dr. A. Berger kümmert sich um den Anbau des Sanddorns und die Ernte der Superfrüchte. Ihre Tochter Dorothee Berger, Diplom-Ingenieurin für Lebensmitteltechnologie, stellt die schonende Verarbeitung des Sanddorns sicher und organisiert den Vertrieb der Sanddorn-Produkte und -Rohstoffe. Dazu kommt ein gewachsener Mitarbeiterstab von rund 20 Personen in den verschiedenen Unternehmensbereichen.

Christine Berger Gmbh & Co. KG
Dorothee Berger
Fercher Straße 60
14542 Werder/OT Petzow
+49(0) 33 27/46 91-0
info@sandokan.de
http://sanddorn-christine-berger.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»