Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
14

Worauf setzen Onlineshops – SEO oder SEA?

So realisieren Webseitenbetreiber nachhaltig Sichtbarkeit mit Suchmaschinenoptimierung

Worauf setzen Onlineshops - SEO oder SEA?

Eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung sollte das Ziel sein.

Jeder Betreiber eines Onlineshops steht vor der Frage, wie ein gutes Ranking bei den Suchmaschinen Google & Co. erzielt werden kann. Möglichkeiten gibt es nicht viele. SEA ist schnell umzusetzen, Branchenbücher versprechen wenig Erfolg und Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Die Frage ist immer, welche Ziele wie schnell erreicht werden sollen. Zalando gibt vielen Webseitenbetreibern eine Orientierung. Das Unternehmen setzte von Anfang an auf SEO und SEA. Mit Google Ads, vormals AdWords, ist schnelle Sichtbarkeit zu erzielen. Vor allem zeitlich befristete Aktionen können sehr gut mit Suchmaschinenwerbung ins Scheinwerferlicht gestellt werden. Die Nachteile jedoch sind bekannt:

– Suchmaschinenwerbung ist kostspielig und nicht nachhaltig.

– Hinzu kommt, dass Google Anzeigen deutlich weniger Aufmerksamkeit auf sich zielen als die organischen Suchergebnisse. Blickführungsstudien belegen dieses Phänomen.

Suchmaschinenoptimierung ( SEO) gilt als Königsdisziplin, wenn ein nachhaltig gutes Ranking das Ziel ist. Hier ist jedoch vor allem zu Beginn der SEO Kampagne hoher Einsatz gefragt. Die Suchmaschinen geben auch an, was man tun muss, um einen prominenten Platz in den organischen Suchergebnissen zu erlangen. Wer jedoch seine SEO Ziele konsequent verfolgt und Keyword für Keyword “erobert”, der kann sein SEO-Budget nach und nach zurückfahren. Erfolgreiche SEO setzt jedoch eine sehr präzise OnPage und OffPage Optimierung voraus. Vor allem in umkämpften Bereichen sind große Anstrengungen notwendig: SEO-Technik, Content, Usability. Die Strategie beginnt mit einer professionellen Keywordanalyse. Die Vorteile von SEO:

– SEO führt zu einem Trafficzuwachs ohne die bei Suchmaschinenwerbung üblichen CPC.

– Die eigene Zielgruppe wird mit hochwertigem und passendem Content ohne Streuverluste erreicht.

– Gute Platzierungen bleiben erhalten – SEO ist nachhaltig.

Was besser ist – SEO oder SEA – lässt sich so einfach also nicht beantworten. Beides hat seinen Platz. Wer langfristig erfolgreich sein will, der sollte sein Hauptaugenmerk auf Suchmaschinenoptimierung legen. Wer schnelle Sichtbarkeit erzielen will, für den ist SEA das Instrument der Wahl.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen. Das Unternehmen ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital – www.bmwi-go-digital.de

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»