Was ist ein Schuh wert?

Was kriegt man für sein Geld, wenn man ein Paar Schuhe kauft? Glauben auch Sie, dass man für 19,95 EUR beim Discounter einen ordentlichen Schuh bekommt? Nein. Trotzdem werden sie gekauft.Das Schlimme daran ist: der vermeintliche Pseudo “Markenschuh” wurde als Billigware in Fernost hergestellt und nur geklebt.

Was ist ein Schuh wert?

Trabert zwiegenähter Halbschuh Inn

Billigschuhe auf Kosten der Gesundheit?
Gutes Leder und einwandfreie Materialien sucht man häufig vergebens – von einer späteren Reparatur der Schuhe ganz zu schweigen. Hinzu kommen vermehrt Meldungen über gesundheitsschädliche Materialien in Gummisohlen oder schädliche Stoffe bei der Lederverarbeitung. Noch dazu werden diese Schuhe oftmals nicht nur unter menschenverachtenden Bedingungen und zu unwürdigen “Löhnen” produziert, sondern meist sind die angebotenen Schuhe auch schlecht verarbeitet. Dass es auch anders geht, zeigt der Versandhandel Vitalinus. Hier werden ausschließlich handwerklich hergestellte Schuhe aus Deutschland angeboten.

Warum gute Schuhe aus Deutschland einfach sinnvoller sind
Den wahren Wert eines Schuhes erkennt man erst beim Tragen. Vor allem muss man sich in einem Schuh wohlfühlen. Vitalinus kümmert sich schon seit Jahren um die Fußbequemlichkeit und Fußgesundheit seiner Kunden. Voraussetzung hierfür ist der Einsatz von gesunden, sinnvollen, natürlichen Materialien, sowie Umweltverträglichkeit. Bei Vitalinus sind dies Grundvoraussetzungen, um mit in das Vitalinus Programm aufgenommen zu werden. Ein weiterer Punkt für Vitalinus ist die traditionelle, handwerkliche Herstellung der Schuhe, Boots, Wanderschuhe und der Jagdstiefel. Einige der besten und ältesten Schuhmanufakturen für zwiegenähte Schuhe und Jagdstiefel sind in Deutschland zuhause und gehören zu den Partnern von Vitalinus. Die Qualität eines Schuhes lässt sich nicht einfach am Preis ablesen. Insbesondere im Frühjahr werden an Schuhe besondere Anforderungen gestellt. Schnee, Regen oder gar salzhaltiges Tauwasser setzen den Schuhen zu. Hier spielen die zwiegenähten Schuhe, z.B. Halbschuhe oder Boots mit Profilsohle von Vitalinus ihre Vorteile aus. Deshalb wird bei Vitalinus ein besonderes Augenmerk auf zwiegenähte Halbschuhe gelegt. Zwiegenähte Halbschuhe von Trabert, Völkl und Lavitus können einiges leisten und zum Wohlgefühl des Trägers beitragen. Die herausragende Haltbarkeit und Langlebigkeit von zwiegenähten Schuhen zeigt sich bei dem richtigen Einsatzzweck. Informationen über die zwiegenähten Schuhe und gute Schuhe für”s Leben von Vitalinus gibt es unter: http://www.vitalinus.de

Also: Was kriegt man für sein Geld, wenn man ein Paar Schuhe kauft?
Wie immer im Leben kommt es darauf an, für was man sich entscheidet. Die Schuhe sind vielfältig und variantenreich und die Einsatzgebiete unterschiedlich. Die Bandbreite reicht von einfachen “Jesuslatschen” bis hin zu teureren Designerschuhen. Geklebte Schuhe oder zwiegenähte Schuhe. Es kommt immer darauf an, was man will, was man dafür ausgeben möchte, oder ob man sich mit einem Designernamen schmücken möchte und letztlich für den Namen zahlt. Als Beispiel nehmen wir ein Paar handgefertigte, zwiegenähte Halbschuhe von Lavitus. Diese kosten derzeit 199,00 Euro im Vitalinus Shop. Den richtigen Einsatzzweck und die richtige Pflege vorausgesetzt, halten die zwiegenähten Halbschuhe sehr lange. Von selbst erklärt sich der Preis pro Jahr, wenn man drei, fünf und zehn Jahre Lebensdauer zugrunde legt. Hier ist sogar, und das ist sinnvoll, Platz im Budget für ein zweites oder drittes Paar zwiegenähte Halbschuhe, Boots oder Jagdstiefel. Modischen Trends läuft man bei Vitalinus nicht hinterher. “Gutes Schuhwerk in solider, handwerklicher Ausführung sind für Kenner unersetzlich. Durch ihre Passform, Schönheit und lange Lebensdauer wahrscheinlich auch das Sinnvollste.” so einer der Geschäftsführer Stephan Nungess von Vitalinus. “Wer Qualität sucht, der wird sie bei www.Vitalinus.de finden. “Anstatt jedes Jahr neue Schuhe zu kaufen, sollte man in einen richtigen Schuh investieren” so Nungess von Vitalinus weiter und diese findet man nun mal bei Vitalinus. Ein weiterer Vorteil von einem zwiegenähten Schuh ist, sollte bei einem zwiegenähten Schuh einmal eine Reparatur fällig sein, so kann dies schnell und unkompliziert in einer der Manufakturen fachmännisch erledigt werden. Auch eine Neubesohlung ist bei einem zwiegenähten Schuhen und zwiegenähten Jagdstiefel ohne Probleme möglich.

Donau, Lech und Inn zieht es zu den Füßen hin
Der Traditionshersteller Trabert, als Partner von Vitalinus hat die bequemen, zwiegenähten Trabert Halbschuhe nach den Flüssen in Deutschland benannt. Warum diese Namensgebung? Das konnten wir nicht klären, aber aufklären können wir über die beliebten, zwiegenähten, langlebigen Halbschuhe von Trabert. Der zwiegenähte Trabert Halbschuh “Donau” wird aus hochwertigem, schwarzem Waterproof- Rinderleder hergestellt. Er ist so gegen Spritzwasser und Regen unempfindlich. Der zwiegenähte Trabert Halbschuh “Inn” ist aus feinem, weichem, braunen Pull-up Leder gefertigt. Durch die zwiegenähte Machart erhält der Halbschuh “Inn” eine einzigartige Optik.
Trabert´s zwiegenähter Halbschuh Lech wird aus originalen Juchtenledern hergestellt und verspricht von Haus aus eine “Unverwüstlichkeit” aufgrund der eingesetzten Materialien. Trabert setzt hier auf original Schweizer oder Allgäuer Juchtenleder.
Ein wichtiges Element bei einem guten Halbschuh ist die Sohle und deren Aufbau. Bei Trabert werden nur hochwertige Profilsohlen von Vibram ® eingesetzt. Diese garantieren mit die Langlebigkeit und Haltbarkeit der Trabert Schuhe. Auf diese Laufsohle wird eine Dämpfungssohle aus speziellen Dämpfungsmaterialien oder Kork verarbeitet. Das Gelenkstück, bei zwiegenähten Trabert Schuhen aus speziellem Buchenholz gefertigt, bildet den Übergang zwischen Absatz und Sohle. Hierdurch wir die Stabilität des Schuhes erhöht. Bei Trabert kommen nur echte, hochwertige Leder als Brandsohlen zum Einsatz. Diese bildet mit einer Stärke von 2,5 bis 3,5 mm das Fundament des Schuhes. Sie erfüllt wichtige Funktionen hinsichtlich der Stabilität und Schweißaufnahme. Je nach Einsatzzweck wird bei zwiegenähten Trabert Schuhen eine Ausballung und eine Deckbrandsohle aus weichem Leder oder Filz eingesetzt. Trabert Halbschuhe sind alle zwiegenäht und handwerklich in Deutschland hergestellt. Bei guter Pflege halten zwiegenähte Halbschuhe trotz hoher Beanspruchung ewig. Mehr Informationen erhält man unter: www.vitalinus.de/trabert

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt:
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Stephan Nungess
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de