Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Mrz
03

“Was fällt unter die Friedhofsgebühren?” – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Direkt Versicherungen

Gut beraten von den Experten der ERGO Versicherungsgruppe

Christa D. aus Arneburg:
Ich habe gehört, dass die Friedhofsgebühren in Deutschland in letzter Zeit stark gestiegen sind. Was versteht man unter diesen Gebühren und wie kann ich dafür vorsorgen?

Reinhard Hacker, Experte der ERGO Direkt Versicherungen:
Die Friedhofsgebühren setzen sich aus der Bestattungs- und der Grabgebühr zusammen. Die Bestattungsgebühr umfasst die Kosten für die Beisetzung. Mit der Grabgebühr erwerben Sie das Grab-Nutzungsrecht für einen bestimmten Zeitraum, meist 20 bis 30 Jahre. Die Höhe der Friedhofsgebühren ist kommunal geregelt. Die aktuellen Gebührensatzungen können Sie direkt bei Ihrer örtlichen Friedhofsverwaltung erfragen. Im bundesweiten Durchschnitt belaufen sich die Friedhofsgebühren auf 2.400 Euro. Dazu können optional noch weitere Gebühren kommen, etwa für die Nutzung der Trauerhalle, Urnen- oder Sargträger oder Dekoration. Auch die Kosten für ein Bestattungsunternehmen müssen Sie einkalkulieren. Insgesamt sollten Sie mit Ausgaben von 5.000 bis 7.000 Euro rechnen. Natürlich lässt sich das Finanzielle schon zu Lebzeiten vorsorglich regeln. Mit dem Abschluss einer Sterbegeldversicherung können Sie die hohen Kosten für die Beisetzung und andere mit dem Tod verbundenen Ausgaben decken, um im Todesfall Ihre Angehörigen zu entlasten.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.029

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher. Weitere Informationen zur Direktversicherung finden Sie unter www.ergodirekt.de.

Folgen Sie ERGO Direkt auf Facebook, Google+, Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn und besuchen Sie das ERGO Direkt Blog. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die “ERGO Versicherungsgruppe” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Direkt Versicherungen
ERGO Direkt Versicherungen sind mit rund 4,5 Millionen Kunden der meistgewählte deutsche Direktversicherer. Das Unternehmen ist auf einfache und leicht verständliche Produkte spezialisiert, die zum Standardbedarf von Privathaushalten gehören. Wichtige Produkte sind die Zahnzusatzversicherungen, die Sterbegeldversicherung, die Risikolebensversicherung sowie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Schlanke Prozesse und eine schnelle Verarbeitung ermöglichen günstige Prämien. Heute arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter am Standort Nürnberg/Fürth. ERGO Direkt Versicherungen gehören zur ERGO Versicherungsgruppe und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergodirekt.de

Firmenkontakt
ERGO Direkt Versicherungen
Sabine Bosler
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-840
0211 477-1511
sabine.bosler@ergo.de
http://www.ergodirekt.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Laura Wolf
Anglerstr. 11
80339 München
089 998461-18
ergo.direkt@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»