Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
08

Unterstützung der Behandlung von Pferden durch optimale Futterergänzung

Unterstützung der Behandlung von Pferden durch optimale Futterergänzung

Leiden Pferde an Pilzbefall, Husten oder bakteriellen Infektionen, können Antibiotika zweifellos hilfreich sein. Da der Darm der Tiere das größte Immunorgan darstellt und sich mehr als 80 % aller Immunzellen darin befinden, lässt sich jedoch erahnen, welche zusätzliche Belastung durch die Antibiotikabehandlung für den Organismus entstehen kann. Es ist daher äußerst sinnvoll, in puncto Nahrungsergänzung weitere unterstützende Maßnahmen zu ergreifen, sodass die Gesundheit des Pferdes nicht nur während, sondern auch nach der Behandlung mit Antibiotika gestärkt wird. Eine ausgewogene Ernährung und hocheffektive Wirkstoffe von Futterergänzungen, wie GladiatorPLUS, können dabei helfen.

Eingreifen, wenn Medikamente an Grenzen stoßen

Einige Symptome und Krankheitsbilder machen trotz relativer Harmlosigkeit Pferden deutlich zu schaffen und können bei schlechter körpereigener Abwehr zu Folgeerkrankungen führen, die sich nicht nur negativ auf die Körpergesundheit auswirken, sondern auch den Gemütszustand des Tieres in Mitleidenschaft ziehen können.

Derlei Erfahrungen machte auch die Pferdeosteopathin Isabelle Hofmann mit ihrer sechsjährigen Westfalen-Stute Wyoming, sodass sie sich für die Teilnahme an einer für das Online-Portal pferde.de durchgeführten Teststudie des Ergänzungsfutters GladiatorPLUS entschied.
Zuvor machten sich Symptome wie Husten, Schnupfen und ein Anschwellen der Lymphknoten am Hals des Tieres bemerkbar. Nach einer erstmaligen Gabe eines Antibiotikums durch den Tierarzt zeigte sich keinerlei Besserung, weshalb nach einigen Tagen die Behandlung mehrfach wiederholt und dem Pferd zusätzlich Hustenpulver verabreicht wurde. Zwar zeigte sich nach kurzer Zeit eine Linderung der Symptome, allerdings kehrte die Krankheit nach Absetzen der Medikamente in stärkerem Maße zurück. Durch eine Laboranalyse wurde schließlich eine Infektion mit Streptokokken festgestellt, sodass nun eine gezieltere Antibiotikabehandlung vorgenommen wurde. Der Husten ist dadurch zwar verschwunden, dennoch blieb ein Röcheln im Trab sowie ein Nasenausfluss. Mit der damit verbundenen Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit des Pferdes ging auch eine Gewichtsabnahme von ca. 550 auf rund 450 kg sowie eine Pilzinfektion einher.

Deutliche Verbesserungen binnen weniger Tage

Die Dosierung des GladiatorPLUS Ergänzungsfutters wurde in den ersten 12 der insgesamt 27 Studientage auf jeweils 25 ml morgens und abends festgesetzt. In den restlichen 15 Tagen setzte man die Menge auf 20 ml herab.

Die wertvollen, durch Solubilisierung wasserlöslich gemachten Inhaltsstoffe der Nahrungsergänzung wie Mariendistel, Ginseng, Kieselerde, Propolis und Bienenwachs wurden mit dem Futter des Pferdes verabreicht. Im Verlauf der Studie hat sich die Westfalen-Stute sehr gut aufgefüttert und konnte erneut an Gewicht zulegen. Deutliche Verbesserungen des allgemeinen Gesundheitszustandes waren dank GladiatorPLUS kaum zu übersehen. So konnten die durch den Pilzbefall bedingten kahlen Stellen bereits nach einer Woche nahezu vollständig nachwachsen. Neben dem Verschwinden des Hustens und des Nasenausflusses äußerte sich die Wirkung der Futterergänzung ebenso in einem ausgeglichenen Gemütszustand, erhöhter Vitalität und einem ausgeprägten, gesunden Bewegungsdrang.

Der Gesundheitsexperte für Ihr Tier

Die GladiatorPLUS AG aus Fulda bietet mit ihren Produkten hochwertige Futterergänzungsmittel für Pferde, Hunde und andere Tiere. Das Augenmerk der GladiatorPLUS AG ist jedoch nicht nur auf das Wohl der Tiere gerichtet, sondern auch auf die ganzheitliche Beratung ihrer Kunden und Vertriebspartner.

Bildquelle:kein externes Copyright

GladiatorPLUS ist ein Produkt, das den Organismus unterstützt und mit den wichtigen Wirkstoffen und Informationen versorgt, um Tiere in die Lage zu versetzen, ihr volles Leistungs- und Energiepotenzial abrufen zu können.

GladiatorPLUS AG
Ries
Edelzeller Straße 86
36043 Fulda
0049 (0)661 – 480 441 60
gladiatorplus@web.de
http://www.gladiatorplus.com

WIV GmbH
Bernd Weidmann
Clamecystraße 14-16
63571 Gelnhausen
06051-97110
presse@wiv-gmbh.de
http://www.wiv-gmbh.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»