Suchmaschinenoptimierer beeinflussen Rankings nicht direkt

Für Suchmaschinenoptimierer Andreas Bippes ist SEO eine Wachstumsbranche mit Besonderheiten

Suchmaschinenoptimierer beeinflussen Rankings nicht direkt

Eine außergewöhnliche Dienstleistung: SEO.

Es gibt Suchmaschinenoptimierer, die damit werben, dass sie Top Platzierungen bei Google & Co. garantieren können. Sie erwecken damit den Eindruck, als könnten sie den Suchalgorithmus der Suchmaschine direkt beeinflussen. “Diese Versprechen sind wenig hilfreich”, weiß Andreas Bippes von der SEO Agentur PrimSEO. Der langjährig erfahrene Suchmaschinenoptimierer macht deutlich, dass SEO eine außergewöhnliche Dienstleistung ist. Während Suchmaschinenmarketing wie Google Ads weitgehend steuerbar ist, steht bei der Suchmaschinenoptimierung zwischen Agentur und Kunde die Suchmaschine. Richtig ist, dass die Suchmaschinen sehr präzise Anleitungen geben, wie sie beeinflusst werden wollen”, so Andreas Bippes. Am Beispiel Google können wir festhalten, dass die Suchmaschine selbstverständlich sehr viel Umsatz vor allem mit der weltgrößten Werbeplattform Google Ads generieren möchte.

Die Suchmaschine ist zwischen dem Suchmaschinenoptimierer und dem Kunden

Vor allem möchte Google dem Suchenden die besten Suchergebnisse liefern. Hier erfolgreich zu sein, ist das Ziel Nr. 1. Über das Ranking kann Google die Qualität der Webseiten steuern. Wer seine Zielgruppe kennt und herausragend gute und zugleich passende Inhalte auf seiner Webseite präsentiert, der präsentiert sich als Experte. Wer die Usability seiner Webseite im Blick hat und auf ein modernes Betriebssystem mit zeitgemäßer SEO Technik setzt, kann auf ein gutes Ranking in den organischen Suchergebnissen hoffen. SEO ist eine Wachstumsbranche, Suchmaschinenoptimierer sind gefragte Experten. Vor allem in der Coronakrise wurden die Defizite in der digitalen Transformation sichtbar. Aber nicht erst seit dieser Krise ist Suchmaschinenoptimierung eine Wachstumsbranche. Wer mit seinen Leistungen, seinem Produkt, seiner Dienstleistung oder seiner Marke online sichtbar sein will, der muss sich mit SEO beschäftigen.

SEO ist eine Wachstumsbranche, Suchmaschinenoptimierer sind gefragte Experten

Wer eine Urlaubsreise nach Kroatien plant, der nutzt hierfür eine Suchmaschine. Reiseanbieter, die mit dem Suchbegriff “Ferienhaus Kroatien” unter den ersten Such-Ergebnissen gefunden werden, machen möglicherweise das Rennen. Denn er genießt die Aufmerksamkeit des potentiellen Kunden. “Wir von PrimSEO machen es genauso. Wir sorgen dafür, dass immer mehr Menschen, die sich mit dem Thema SEO befassen, auf unserer Webseite landen. Unsere Suchmaschinenoptimierung ist sowohl mit Ortsbezug (Stichwort Local SEO), als auch deutschland- und sogar weltweit ausgerichtet. Gleichzeitig ist die gute Sichtbarkeit der Webseite für potentielle Kunden eine überzeugende Referenz”, so der Suchmaschinenoptimierer Andreas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen. Das Unternehmen ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital – www.bmwi-go-digital.de

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de