stalando präsentiert das neue Produktportfolio auf der Zuliefermesse ZOW 2012 in Bad Salzuflen!

Zeitloses Gestalten mit Edelstahl und Glas – stalando zeigt Lösungen vom 06.-09.02.12 auf der ZOW!

(NL/1125103681) Demnächst geht es los – stalando präsentiert ein innovatives Produktportfolio, welches in erster Linie an Schreiner, Messe- und Innenausbauer, Büro- und Objektfachhändler sowie an Büro- und Objektmöbelhersteller gerichtet ist.

Gießen, 31.01.2012. Nur noch wenige Tage bis sich die Pforten der Zuliefermesse ZOW – die in 2012 einzige Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau in Deutschland – in Bad Salzuflen öffnen. Am 06.02 ist es dann soweit: die Zulieferermesse ZOW beginnt wie gewohnt zu einem Zeitpunkt, der hervorragend in die Produktentwicklungszyklen der Branche passt. Seit Jahren ist die Messe ein fester Termin im Kalender der Führungskräfte und Top-Entscheider aus Möbelindustrie, Design und Innenausbau. Im vergangenen Jahr konnte die ZOW 15000 Besucher und 500 Aussteller begrüßen und wurde damit Ihrem Ruf als Trendbarometer der Branche wieder einmal gerecht. Einen Ruf, den die Messe auch Ihrem Standort im Herzen der wichtigsten deutschen Möbelregion zu verdanken hat. Zudem kann die Messe, im Vergleich zum Vorjahr, mit einer erhöhten Ausstellerzahl aufwarten. Wie im letzten Jahr so ist auch dieses Jahr die iPhone-App zur ZOW ein absolutes must have. Die App ermöglicht die Offline-Suche, die Anreise per GoogleMaps sowie eine Service-Übersicht, in der man alle relevanten Messe-Informationen abrufen kann. In diesem Jahr darf die Messe, neben vielen anderen wichtigen Branchenvertretern, auch stalando zu den Ausstellern zählen. Der Onlineshop, der seit dem 22.12.2011 online ist, bietet seinen Kunden Edelstahlgestelle, Glastische und hochwertige Einrichtungskomponenten. Mit seinem speziell auf Büro- und Objektmöbelhersteller optimierten Programm hat stalando diese Lücke mit seinen zukunftsweisenden Produkte und Einrichtungs-Lösungen geschlossen.
Zudem zeichnen sich die Produkte dadurch aus, dass mit wenigen Einzelkomponenten viele Kombinationsmöglichkeiten, und damit Endprodukte, möglich sind. Auf der ZOW wird stalando sein Produktportfolio vorstellen und die Besucher von der innovativen Natur seines Angebotes überzeugen.
Auf der ZOW werden die Ideen hinter stalando durch die Geschäftsführer Louis Reinsch und Alexander Potthoff im persönlichen Gespräch näher erläutert. Alle Interessenten und Besucher der kommenden ZOW in Bad Salzuflen sind dazu eingeladen das zukunftsweisende Produktspektrum von stalando in Halle 20 auf Stand G 20 zu erleben.

Die PR network solutions GmbH bietet unter dem Namen “stalando” über die Webadresse www.stalando.de ein innovatives Produktportfolio aus Tischgestellen in Edelstahl und Glastischen an. In erster Linie richtet sich das Portfolio an den professionellen Schreiner, Messe- und Innenausbauer, den qualifizierten Büro- und Objektfachhändler, den exklusiven Inneneinrichter sowie den ganzheitlichen Büro- und Objektmöbelhersteller.
Über die Zulieferindustrie stehen dieser Zielgruppe kaum geeignete Produkte zur Verfügung, die die hohen Anforderungen an Design und Detailverarbeitung erfüllen. Weiterhin fehlt dem bisher verfügbaren Angebot ein Systemgedanke für die flexible und ganzheitliche Einrichtung im office und objekt. Die in handwerklicher Tradition hergestellten Produkte eignen sich ebenso für den home-Bereich.
Bodenplatten in 3 geometrischen Formen (Kreis, Quadrat, Rechteck) und in 8 verschiedenen Abmessungen bilden die Grundlage des Systems.
Durch eine spezielle mechanische Bearbeitung der Kanten ist stalando in der Lage, verschiedene Formensprachen zu bedienen (gerade Kante und Facettenkante).
Aufbauend hierauf bietet stalando 4 verschiedene Säulen mit Durchmessern in 50, 63, 76 und 102 mm und 5 verschiedene Höhen in 450, 595, 720 und 1080 mm an. Dadurch können unterschiedlichste Einsatzbereiche abgedeckt und verschiedene Stilrichtungen bedient werden. Eine weitere Besonderheit dieser modularen Bauweise ist der Plattenträger. Ebenfalls aus Edelstahl gefertigt unterstreicht dieser die homogene und solide Bauweise des Gestells. Bei allen Gestellen wird dabei ganz bewusst auf Lackier- oder Pulverprozesse verzichtet.
Auf den Plattenträgern können die potenziellen stalando-Kunden im Zuge ihres Weiterverarbeitungsprozesses verschiedenste Plattenformen und -formate sowie unterschiedlichste Materialien und Oberflächen befestigen.
Alle Gestelle können in Edelstahl matt gebürstet oder hochglanz poliert ausgeführt werden.
Der Systemgedanke des Programms wird fortgeführt im Angebot der Tischplatten aus ESG-Glas. Fast alle Gestelle sind damit ausrüstbar. Für Glasereien hat stalando einen Adapter entwickelt, der es ermöglicht eigene Glasplatten durch UV-Kleber mit den Basisteilen zu verbinden.
Abgerundet wird das Angebot durch zeitlose Garderobenständer aus Edelstahl sowie Spezialprodukte für besondere Einrichtungsvorhaben.
Für die Zukunft ist eine kontinuierliche und gezielte Erweiterung des Produkt-Angebotes in Zusammenarbeit mit den stalando-Kunden geplant. Durch den Informations-Austausch und das Feedback der Kunden soll der innovative Charakter der stalando-Produktpalette gefestigt und ausgebaut werden.
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

stalando – Onlineshop der PR network solutions GmbH
Louis Reinsch
Gottlieb-Daimler-Strasse 24
35398 Gießen
info@stalando.de

http://www.stalando.de