Reich der Spiele – stark bei Kinderspielen

Online-Magazin setzt bei Spieletests auf Mischung zwischen Pädagogik und Spaß
Reich der Spiele - stark bei Kinderspielen

Hannover – Das Online-Magazin Reich der Spiele ist eines der umfangreichsten deutschen Brettspiele-Magazine. Das gilt auch für den Bereich der Kinderspiele. Rund 600 Rezensionen von Spielen für die Altersklassen zwischen drei und acht Jahren haben die Spieletester von Reich der Spiele bereits rezensiert. Die Tester der Kinderspiele sind pädagogisch ausgebildet oder geschult, sodass sie ein kompetentes Urteil fällen können, in das neben Spielspaß auch Erziehungsaspekte einfließen.

Herausgeber Michael Weber legt großen Wert darauf, dass die Kinderspiele von Kindergartenmitarbeitern, Lehrkräften, Sozialpädagogen oder Menschen mit vergleichbaren Qualifikationen mit verschiedenen Kindergruppen getestet werden. Er führt aus: “Wir wollen bei unseren Wertungen für die Kinderspiele ausdrücklich nicht den erhobenen Zeigefinger in den Vordergrund stellen. Ob ein Spiel für die jeweilige Altersklasse auch kindgerecht genug ist, ob die Kinder mit dem Material gut zurechtkommen oder der Spielverlauf auch ohne Lesekenntnisse erfasst werden kann, sind jedoch wichtige Punkte für uns. Denn Kinderspiele sind für Eltern und Kinder gleichermaßen wichtig. Die Beschäftigung mit dem Spielen ist kindgerecht und fördert Verständnis und Lernprozesse. Der entscheidende Punkt für unsere Arbeit ist daher, ob dieses bei den Kinderspielen in Bezug auf die Altersgruppen auch erfüllt ist. Die Antwort auf diese Frage gibt unser Kinderspieletester-Team seit einem guten Jahrzehnt.”

Ausdrücklich weist der Spiele-Experte darauf hin, dass es bei den Rezensionen der Kinderspiele auf Reich der Spiele nicht darum geht, die typischen “Kunststoff-Spiele” zu verteufeln. Weber erklärt: “Häufig sind es Spiele aus “Plastik”, die bei Kindern richtig gut ankommen, weil sie cool sind, Geräusche machen oder schön geformte Figuren zeigen. Eltern mögen dagegen eher Holz aus einer ökologisch unbedenklichen Verarbeitung. Wir möchten zeigen, dass beide Arten der Kinderspiele Spaß machen können. Neben den pädagogischen Bewertungen sollen daher ganz besonders auch die Reaktionen der Kinder in die Testurteile für die Kinderspiele einfließen. Wichtig ist es für unser Team, den besonderen Pfiff eines Kinderspiels herauszuarbeiten.”

Fast jedes dritte auf Reich der Spiele rezensierte Spiel ist ein Kinderspiel. Die insgesamt fast 3.000 Spielekritiken decken so gut wie alle Bereich von Gesellschaftsspielen ab. Die Kinderspiele nehmen dabei einen immer größeren Anteil ein und werden von einer besonderen Redaktionsgruppe betreut. Diese besteht vorrangig aus pädagogisch qualifizierten Spielerinnen und Spielern, die selbst Kinder haben oder im Kindergarten, Jugendgruppen oder Schulen mit den jeweiligen Altersgruppen spielen können.
Das Online-Magazin Reich der Spiele ist eines der größten deutschsprachigen Portale zum Thema Brettspiele. Seit 2001 veröffentlicht ein Team von inzwischen über 30 ehrenamtlichen Mitarbeiten regelmäßig Texte über Brettspiele. Allein fast 3.000 Spieletests sind online nachzulesen. Das große Informationsangebot macht die Webseite zu einer wichtigen Hilfe bei Kauf- oder Geschenkentscheidungen und wichtigen Anlaufstelle für Spielebegeisterte.
Das Projekt wird betrieben von der Agentur Musik und Medien, die neben Pressearbeit und Online-Beratung eigene themenbezogene Internetseiten anbietet.

Reich der Spiele
Michael Weber
Ortmannweg 9
30419 hannover
info@reich-der-spiele.de
0163 5894398
http://www.reich-der-spiele.de