Neuer Urnenkatalog von ANUBIS-Tierbestattungen

Exklusive Produktauswahl, modernes Design, informativ und übersichtlich

Neuer Urnenkatalog von ANUBIS-Tierbestattungen

Der neue ANUBIS-Urnenkatalog (Bildquelle: anubis-tierbestattungen.de)

Modern, übersichtlich und mit einer umfassenden Auswahl von verschiedensten Urnen und Erinnerungsstücken präsentiert sich der neue Katalog von ANUBIS-Tierbestattungen. Auf sechzig reich bebilderten Seiten sind Urnen nach Material und Themenschwerpunkten sortiert. Informationen zu Herstellung und Verarbeitung sowie Hinweise zu Veredelung und Personalisierung erleichtern dem Kunden die Entscheidung.

Übersichtliche Gestaltung

Eine ansprechende Farbwelt, emotionale Tierfotos und aussagekräftige Produktfotos zeichnen den neuen Urnenkatalog von ANUBIS-Tierbestattungen aus. Um dem Kunden die Orientierung zu erleichtern, sind die Produkte nach Material und Themenschwerpunkten sortiert, wie beispielsweise Glasurnen, Keramikurnen, Natururnen oder Gedenkkristalle.

Fast alle Urnen können persönlich gestaltet werden mit Tiernamen, Zitaten, Botschaften, Fotos, Glitzer-Motiv oder Lasergravur. Was bei den verschiedenen Urnen möglich ist, zeigen die Icons, die auf jeder Produktseite zu finden sind. Größe, Farbe und Preise sind übersichtlich in Tabellen aufgeführt. Jedes einzelne Produkt ist bildlich dargestellt. Informationen zu Material, Herstellung und Veredelungsmöglichkeiten helfen dem Kunden bei der Wahl des persönlichen Erinnerungsstückes.

Einzigartig und individuell

Die Asche von verstorbenen Tieren kann nach der Kremierung mit nach Hause genommen werden, um sie zu begraben oder sie in einer dekorativen Urne als Erinnerung zu bewahren. Urnen sind in vielen verschiedenen Materialien erhältlich, für den Innen- wie auch für den Außenbereich. Wie die Erinnerung an das verstorbene Tier aussehen soll, ist sehr individuell und persönlich. Die vielen verschiedenen Möglichkeiten zeigt der ANUBIS-Urnenkatalog. Hier kann im Kreise der Familie gemeinsam gewählt und gestaltet werden. Aber auch online kann im Katalog geblättert werden.

Die Keramikurnen „Velvet“ zeichnen sich durch ihre samtig schimmernde Oberfläche aus. Sie können mit einem goldfarben gebürsteten Motiv veredelt werden, mit einem Teelicht im Deckel oder man entscheidet sich für ganz pur. Möglich sind auch vier goldfarbene, von Hand gemalte Pfoten.

Ganz neu im Sortiment sind Tierurnen aus hochwertigem Feinsteinzeug. Die kunstvoll gearbeiteten Urnen werden von Meistern in Italien von Hand gefertigt. Jede Urne ist einzigartig. Eine Urne für den Innenbereich ist die Keramikurne mit Herz. Die besondere Lasur mit speziellem Glanz unterstreicht die designorientierte Farb- und Formensprache. Einen besonderen Akzent setzt das dreidimensionale Herz.

Natururnen sind aus natürlichen Materialien, die in der Erde völlig zerfallen. So kehrt die Asche des verstorbenen Tieres wieder in den natürlichen Kreislauf der Natur zurück. Diese Urne kann in der freien Natur oder in einem Pflanzgefäß im Innenbereich bestattet werden. Besonders schön ist es, über der Urne einen Baum oder eine Blume zu pflanzen. Naturstoffurnen aus Naturpolymer Lignin lösen sich ganz natürlich in der Erde auf. Jeder Urne liegt ein Säckchen Erlensamen bei. Aus dem Grab des Tieres entsteht neues Leben in Form eines Baumes. Airbrush-Urnen sind hochwertige Naturstoffurnen, die einzeln mit Airbrush-Technik von Hand designt werden. Jedes Dekor ist ein kunstvolles Unikat. Die Urne ist für den Innen- und Außenbereich geeignet.

Metallurnen sind zeitlos elegant und können mit Folie beschriftet, mit Glitzer-Buchstaben oder mit Laser-Gravuren veredelt werden. Sie sind in vielen Farben, Formen und Ausführungen erhältlich.

Auf sechzig Seiten zeigt ANUBIS-Tierbestattungen eine große Auswahl von Urnen und Erinnerungsstücken. Beim Blättern durch den neu gestalteten Katalog findet jeder sein individuelles Lieblingsstück.

Bildquelle: anubis-tierbestattungen.de

Firmenprofil

1997 gründete Roland Merker ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg, um Tierfreunden mit der Bestattung auf dem Tierfriedhof oder einer Einäscherung Alternativen zur gesetzlich vorgesehenen Tierverwertung bieten zu können.

Heute gehören zum Unternehmen vier hauseigene Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz, Ludwigshafen-Rheingönheim, Calbe (Sachsen-Anhalt) und in Durmersheim (Kreis Rastatt). Neben dem Hauptsitz in Lauf a. d. Pegnitz, hat das Franchisesystem vier Servicebüros, zwei Vorort-Services und 17 Partner in ganz Deutschland, die nach dem hohen Standard des Franchisesystems arbeiten. Somit zählt ANUBIS-Tierbestattungen mit zu den ältesten und führenden Tierbestattungsunternehmen Deutschlands.

Im Herbst 2018 wurde für das gesamte Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt und im Februar 2019 zertifiziert. Der ANUBIS-Hauptsitz, ANUBIS-Servicebüros, ANUBIS-Tierkrematorien und ANUBIS-Franchisenehmer arbeiten nach einheitlichen Standards und können ihren Kunden und Geschäftspartnern somit bundesweit Transparenz, eine reibungslose Zusammenarbeit und hohe Qualität zusichern.

Einfühlsame und umfassende Beratung, bis hin zur Trauerbegleitung und Sterbevorsorge stehen bei ANUBIS im Mittelpunkt – persönlich, wie auch digital. Auf der Firmen-Website www.anubis-tierbestattungen.de finden Tierfreunde Antworten auf ihre Fragen und detaillierte Informationen rund um die Tierbestattung. Sie haben die Möglichkeit, sich im Forum direkt mit anderen Tierbesitzern austauschen. Mit einer kostenlosen Traueranzeige im virtuellen Tierfriedhof können sie zudem das Andenken an ihr Tier bewahren und ihre Trauer mit anderen teilen.

Firmenkontakt
ANUBIS-Tierbestattungen
Roland Merker
Industriestraße 22
91207 Lauf a.d. Pegnitz
+49 (0)9123-18350-0
e51e3d0357b6d5a715e952ab77f163c04bf12890
http://www.anubis-tierbestattungen.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
0172-9640452
e51e3d0357b6d5a715e952ab77f163c04bf12890
http://www.hummel-public-relations.de