HDT- Seminar “Anlagentechnischer Brandschutz für Unternehmen”

Seminar in Essen zeigt auf, was es an Technik in Richtung “Brandschutz” für Gebäude gibt

HDT- Seminar "Anlagentechnischer Brandschutz für Unternehmen"

(NL/5629216362) HDT- Seminar “Anlagentechnischer Brandschutz für Unternehmen” am 18. März 2014 in Essen zeigt auf, was es an Technik in Richtung “Brandschutz” für Gebäude gibt

Es gibt eine Reihe von brandschutztechnischen Einrichtungen und Anlagen, die gesetzlich gefordert sind, oder aber sie sind es nicht – die aber dennoch Sinn machen unter bestimmten Voraussetzungen und in bestimmten Unternehmen bzw. Bereichen oder Gebäuden; andere machen wiederum hier Sinn, da nicht. Das Seminar “Anlagentechnischer Brandschutz für Unternehmen” am 18. März 2014 in Essen zeigt auf, was es an Technik in Richtung “Brandschutz” für Gebäude gibt, welche Alternativen und welche Techniken sinnvoll und effektiv sind. Weiter ist wichtig zu wissen, was nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt günstig und sinnvoll ist. Bestimmte technische Anlagen ergänzen sich sinnvoll, oder andere schließen sich ein oder aus. Dieses Seminar zeigt dieses oder weitere Aspekte auf. Vertriebsingenieure werden verständlicherweise für die Produkte des eigenen Hauses die Vorzüge aufzeigen, ohne objektiv über Alternativen oder Konkurrenzprodukte zu sprechen. Dieses Seminar zeigt produkt- firmenneutral und informiert über die brandschutztechnischen Möglichkeiten, deren Sinn, wer sie fordert und warum. Der Referent ist aus der Praxis, er überzeugt mit Argumenten und schult interessant auch mit jeweils passenden Kurzfilmen.

Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte. Diese Fortbildung muss gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 : 2009-03 (02) regelmäßig erfolgen. Hierbei darf der Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen drei Jahre nicht überschreiten.

Alle Infos zum Seminar hier:
http://www.hdt-essen.de/W-H050-03-537-4

Alle unsere Seminare zum Thema Brandschutz findet man hier:
http://www.hdt-essen.de/brandschutz

Alle Infos zum Brandschutzbeauftragten auch unter: http://www.brandschutzbeauftragter.de

Pressekontakt

Haus der Technik e.V.
Dipl.-Ing. Kai Brommann
Hollestraße 1, 45127 Essen
Tel. 0201 18 03 251, Fax. 0201 18 03 269
E.Mail: k.brommann@hdt-essen.de
Internet: www.hdt-essen.de

Das Haus der Technik ist ein modernes Weiterbildungsinstitut. Es wurde 1927 als Verein gegründet und ist seit 1946 Außeninstitut der RWTH Aachen und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es ist wirtschaftlich unabhängig und gilt heute als das älteste technisch orientierte Weiterbildungsinstitut Deutschlands.

1.500 Veranstaltungen pro Jahr befassen sich mit Themen aus den Bereichen: Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Recht und Medizin.
Rund 16.000 Fach- und Führungskräfte bilden sich jährlich im Haus der Technik weiter. Die meisten in Essen, einige aber auch in den Zweigstellen des HDT in Berlin oder München oder überall dort auf der Welt, wo das HDT Seminare und Tagungen durchführt.

Aus rund 10.000 bewährten Referenten können die Fachbereichsleiter die jeweils Besten für ihre Veranstaltungen aussuchen. Die Themen werden aktuell, wissenschaftlich fundiert und praxisnah dargebracht. Diesem hohen Qualitätsstandard müssen sich alle verschreiben, die für das HDT arbeiten wollen. Von Anfang an war Qualität oberstes Gebot. Deshalb ist das HDT auch Gründungsmitglied des Wuppertaler Kreises, der für Qualität in der Weiterbildung steht.

In Inhouse-Seminaren schneiden wir die Themen unseres Angebotes optimal auf die Bedürfnisse der Unternehmen zu und stimmen Termin, Dauer und Seminarort mit unseren Auftraggebern ab. Die Unternehmen können seit neuestem auch Seminare nach Maß buchen. Das bedeutet, dass in diesem Fall auch die Inhalte selbst genau auf die Ziele des Unternehmens und der Mitarbeiter ausgerichtet werden.

Dem Verein gehören ca. 1.000 Firmen- und Personenmitglieder an. 

Kontakt:
Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1
45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de www.hdt-essen.de