Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten https://freizeit.pr-gateway.de Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes Sat, 04 Jul 2020 22:15:03 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4.2 Brustvergrößerung beim Facharzt in Ludwigshafen https://freizeit.pr-gateway.de/brustvergroesserung-beim-facharzt-in-ludwigshafen/ Sat, 04 Jul 2020 22:15:03 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22133 Weiterlesen »]]> Plastischer Chirurg für die Region Ludwigshafen schildert den Ablauf einer Brustvergrößerung

Brustvergrößerung beim Facharzt in Ludwigshafen

Brustvergrößerung für Patienten in Ludwigshafen.

LUDWIGSHAFEN. Brustvergrößerungen zählen zu den beliebtesten Schönheitsoperationen: Mehr als 65.000 Frauen in Deutschland lassen diesen Eingriff Jahr für Jahr durchführen. Die Operation gilt mittlerweile als sicher und weitgehend komplikationsarm. Damit das Ergebnis wie gewünscht ausfällt, sollten Patientin und Arzt dennoch einige Punkte beachten. Was sollten Patientinnen wissen, die sich auf eine Brustvergrößerung vorbereiten? Was ist nach der OP wichtig? Dr. med. Henning Ryssel, erfahrener Facharzt für die Region Ludwigshafen, gibt Antworten.

Was vor einer Brustvergrößerung im Einzugsbereich Ludwigshafen zu beachten ist

Am Anfang jeder Brustvergrößerung stehen intensive Beratungsgespräche. Facharzt Dr. med. Henning Ryssel nimmt sich viel Zeit, um gemeinsam mit seinen Patientinnen herauszufinden:

– Ist die gewünschte Form und Größe der Brust aus medizinischer Sicht vertretbar?

– Gibt es Vorerkrankungen, die bestimmte Operationsmethoden ausschließen?

– Ist eine Schwangerschaft geplant oder übt die Patientin intensiv Sport aus?

Je nach individuellen Voraussetzungen wird Dr. Ryssel eine dieser beiden Operationsmethoden empfehlen:

– den Einsatz von klassischen Silikon-Implantaten oder Leichtimplantaten (“B-Lite-Implantate”)

– die Unterspritzung von Eigenfett.

Vor der Operation sollten Patientinnen 14 Tage lang auf Alkohol, Schmerztabletten und Schlafmittel verzichten. Darüber hinaus sollte man durchaus Urlaub einplanen – je nach OP-Methode und ausgeübtem Beruf mindestens ein bis zwei Wochen. Vor jeder Brustoperation lässt Dr. Ryssel eine Sonografie und ggf. Mammografie durchführen.

So begleitet Dr. med. Ryssel aus Ludwigshafen Patientinnen nach der Brustvergrößerung

Im Regelfall bleiben Patientinnen nach dem Eingriff ein bis zwei Tage in stationärer Behandlung in der Klinik. Leichte Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse sind in dieser Zeit normal und können mit Schmerzmitteln gut behandelt werden. Am Tag nach der OP wird der Arzt das Ergebnis kontrollieren. Drainage Schläuche werden entfernt. Wurden Implantate eingesetzt, sollten Patientinnen rund sechs bis acht Wochen lang einen speziellen Stütz-BH tragen. Bei der Unterspritzung mit Eigenfett ist es hingegen wichtig, nach dem Eingriff auf enge Kleidung im Brustbereich zu verzichten. Nur an den Fettentnahme-Stellen sollte Kompressionskleidung getragen werden. Egal welche Operationsmethode: Auf Sport und starke körperliche Belastungen sollten Patientinnen rund vier bis acht Wochen verzichten, um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten.

Dr. med. Henning Ryssel ist Chirurge und hat seinen Schwerpunkt auf die Schönheitschirurgie gelegt. Behandlungen und Eingriffe wie z. B. Brustvergrößerungen oder Brustverkleinerungen führt der Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie in seiner Praxisklinik durch.

Kontakt
Dr. med. Henning Ryssel
Dr. med. Henning Ryssel
Q7 3
68161 Mannheim
+49 (0)621 12 56 94 0
presse@dr-ryssel.de
https://www.plastische-chirurgie-dr-ryssel.de

]]>
Rheumatologe in München warnt: Vorsicht mit Opioiden https://freizeit.pr-gateway.de/rheumatologe-in-muenchen-warnt-vorsicht-mit-opioiden/ Fri, 03 Jul 2020 22:15:02 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22131 Weiterlesen »]]> Welche Alternativen gibt es zu Opioiden bei entzündlichem Rheuma? Antworten aus München

Rheumatologe in München warnt: Vorsicht mit Opioiden

Alternativen zu Opioiden bei entzündlichem Rheuma.

MÜNCHEN. Dr. med. Nikolaos Andriopoulos, Rheumatologe am Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) in München mahnt bei der Verwendung von Opioiden z.B. bei entzündlichem Rheuma zur Zurückhaltung. Er verweist auf eine steigende Zahl von Menschen in Europa, die ihre Beschwerden mit Opioiden lindern wollen. Darüber informiert die europäische Rheumaliga “The European League Against Rheumatism” (EULAR). Allein im spanischen Katalonien stieg die Nutzung von Opioiden im Zeitraum von 2007 bis 2016 von 15 auf 25 Prozent an. Die Zahlen stammen aus einer Auswertung von Daten von rund sechs Millionen Patienten. Dr. med. Andriopoulos vom SOGZ klärt über die Gefahren der Opioide und Alternativen auf.

Rheumatologe aus München: Opioide nur zeitlich begrenzt einsetzen

Der Rheumatologe aus München empfiehlt die Einnahme von Opioiden für höchstens vier bis zwölf Wochen. Sie können beispielsweise zur Behandlung von chronischen Arthrose-Schmerzen zum Einsatz kommen. “Anschließend aber sollten Patienten die Einnahme beenden”, rät Dr. med. Andriopoulos. Denn Opioide weisen nicht selten starke Nebenwirkungen auf. Es besteht nach Einschätzung des Rheumatologen eine hohe Suchtgefahr. Das Medikament wirkt zentralnervös. Es kann zu stimmungsaufhellenden Wirkungen kommen. “Der psychische Entzug kann für Patienten sehr schwer sein”, ergänzt der Facharzt aus München.

Einsatz von Opioiden: Rheumatologe aus München zeigt Alternativen auf

Wenn Opioide wie verordnet und nur zeitlich begrenzt zum Einsatz kommen, können sie eine Hilfe sein, betont der Rheumatologe am SOGZ in München. Durch eine sachgemäße und ärztlich begleitete Anwendung lässt sich das Suchtrisiko kontrollieren. Aus diesem Grund will der Münchner Facharzt das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang schärfen. Denn: Die Linderung chronischer Schmerzen sollte nicht einseitig mit Opioiden erfolgen. “Vielmehr sollten diese Medikamente nur einer der Ansätze einer Therapie darstellen”, erklärt Dr. Andriopoulos. Eine Mitbehandlung durch Psychologen und Physiotherapeuten gilt als wichtiger Bausteine einer ganzheitlichen Behandlung. Zeigen Opioide keine Wirkung oder lässt sie schnell nach, sollten Patienten deren Einsatz zügig beenden.

Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.

Kontakt
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Harald Krebs
Sonnenstr. 27
80331 München
+49 89 1894666-0
+49 89 1894666-11
presse@sogz.de
http://www.sogz.de

]]>
Silkmask: Kölnerin erfindet superleichte Corona-Schutzmaske für das Dauertragen. https://freizeit.pr-gateway.de/silkmask-koelnerin-erfindet-superleichte-corona-schutzmaske-fuer-das-dauertragen/ Fri, 03 Jul 2020 09:03:07 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22129 Weiterlesen »]]> Silkmask, die neue federleichte, antibakterielle und hypoallerge Corona-Schutzmaske*, ist jetzt über www.silkmask.de erhältlich. Damit kommen auch Kunden außerhalb des Kölner Raumes in den Genuss des unvergleichlichen Tragekomforts ohne Druckstellen.

Silkmask: Kölnerin erfindet superleichte Corona-Schutzmaske für das Dauertragen.

Logo Silkmask

Was macht ein Coach für Persönlichkeitstraining, wenn aufgrund der COVID-19 Beschränkungen alle Seminare storniert sind? Er könnte Däumchen drehen, Netflix einmal komplett durchschauen oder sich etwas einfallen lassen, wie man aus der Not eine Tugend macht. Für Letzteres hat sich die studierte Wirtschaftspsychologin Laura Atrtschi entschieden und während der Corona-Krise ihr eigenes Unternehmen Silkmask gegründet. Doch wie kam es dazu?

+++ Allgemeine Lethargie weckte Ehrgeiz +++

Die allgemeine Lethargie weckte ihren Ehrgeiz und sie setzte sich das Ziel, als Gewinnerin aus der Corona-Krise hervorzugehen. Die Geschäftsidee drängte sich ihr regelrecht auf, denn schon nach den ersten Maskenpflichtstagen wurde ihr klar, dass die am Markt erhältlichen Masken eine Zumutung sind und es erheblichen Verbesserungsbedarf gab. Zusammen mit ihrer Familie und ihrer Freundin, Stephanie Oppelt, ihres Zeichens Hobby-Schneiderin, experimentierte sie mit verschiedenen Materialien und Schnitttechniken, um letztlich mit dem Produkt Silkmask eine Maske aus Seide zu entwickeln, die tatsächlich alle Nachteile herkömmlicher Masken eliminiert und die gewünschten Eigenschaften in sich vereint.

+++ Ganztags-Tragemaske mit individueller Befestigungslösung zum bequemen Dauer-Tragen +++

Herkömmliche Masken sind oft unangenehm zu (er-) tragen. Viele beklagen sich, dass man schlecht durch sie atmen kann und oft drücken die Haltebänder oder zu straffe Gummis hinter den Ohren. Alle diese Punkte galt es bei der Entwicklung einer neuen Maske zu beseitigen. Als Ergebnis entstand mit der Silkmask eine federleichte Maske die mit nur 4 Gramm gerade ein Viertel der üblichen Stoffmasken wiegt und durch das natürliche Seidengewebe eine unbeschwerte Atmung ermöglicht. Durch das einzigartige 24-Punkt-Befestigungssystem lässt sich die Silkmask höchst individuell anpassen und hinterlässt auch bei ganztägigem Einsatz kein Druckgefühl. Die Silkmask kann dadurch als weltweit einzige Maske mit diesem Befestigungssystem als Dauertragemaske ohne Belastung getragen werden.

+++ Seide ist antibakteriell, hypoallergen und schmutzabweisend +++

Seide ist ein Geschenk der Natur. Denn durch ihr vortreffliches Diffusionsverhalten und die in der Seide enthaltenen Aminosäuren und das Protein Serizin lässt Seide kein Keimmilieu zur Ansiedlung von Bakterien und Schimmel zu und ist daher antiseptisch, fungizid und zudem schmutzabweisend. Mit nur 11 µm (also 11/1000 mm) ist Seide so engmaschig, dass die meisten Pollen (10-100 µm) keine Chance haben, was Seide auch hypoallergen macht. Somit ist Seide das ideale Material für Mund-Nase-Schutzmasken.

+++ Kein Beschlagen der Brillengläser +++

Durch das 24-Punkt-Befestigungssystem und dem Multi-Ergonomie-Nasenbügel, der sich sowohl in der Stärke – von soft bis straff – als auch in der Länge anpassen lässt, dichtet die Maske bis über die Wangenknochen derart gut ab, dass Brillengläser i.d.R. nicht mehr beschlagen.

+++ Pflegeleicht wie Händewaschen +++

Für zwischendurch reicht es die Maske mit Handseife ca. 1 Minute, wie Händewaschen zu waschen und gut auszuspülen. Dann 15 Minuten über eine Stuhllehne auf ein Handtuch legen und schon ist sie wieder einsatzbereit.

Alles Eigenschaften, die es in der Summe derzeit wohl bei keiner anderen Maske gibt und welche die Silkmask daher einzigartig macht.

Die Silkmask ist in einer einlagigen Version ohne Filterfach zum Preis von 19,95 Euro (komplettes Set mit allem was dazu gehört) erhältlich. Die zweilagige Version mit Filterfach, in das sich zusätzliche Flies- oder sogar Aktivkohle-Filter einlegen lassen (Filter zu beziehen über Silkmask.de), lässt sich zum Preis von 24,95 Euro (ebenfalls als Set – Filter über silkmask.de) beziehen.

+++ Onlinevertrieb gestartet +++

In den vergangenen zwei Monaten wurde die Silkmask ausgewählten Kunden und Wiederverkäufern testweise verkauft, um wertvolle Erfahrung für bessere Produktions- und Verpackungstechniken sammeln zu können. Dieser Schritt wurde bewusst vor dem Start des Onlineshops gemacht, da die Silkmask nicht einfach eine Maske ist, sondern aus einem Set mit mehreren Einzelkomponenten besteht, wodurch sie der Benutzer für sich maximal individualisieren und anpassen kann, aber auch erhöhte Anforderungen an Produktion und Vertrieb stellt.

Seit dem 01.07.2020 ist die Website www.silkmask.de online und damit fiel auch der Startschuss für die offizielle Vermarktung über alle Kanäle, einschließlich des eigenen Onlineshops. Dazu die Silkmask Gründerin Laura Atrtschi: “Die letzten Wochen waren für mich sehr aufregend, denn wir haben ja quasi in Rekordzeit unser Unternehmen an den Start gebracht und hatten dabei viele Hürden zu meistern. Ich bin froh, dass ich diese Hürden mit der Unterstützung meiner Familie und meiner Freundin erfolgreich nehmen konnte und unser Produkt jetzt einer breiten Masse zugänglich machen kann”.

*Die Silkmask ist kein Medizin-Produkt und keine persönliche Schutzausrüstung PSA.

Weitere Informationen:

http://www.silkmask.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

725 Wörter, 5.280 Zeichen mit Leerzeichen

Download von hochauflösendem Bildmaterial zur kostenfreien Verwendung.

Copyright bei allen Bildern ist Silkmask:

https://www.pr4you.de/fotos/Silkmask-hochaufloesendes-Bildmaterial.zip

Über die Silkmask LA UG (haftungsbeschränkt)

Die in Köln ansässige Silkmask LA UG wurde im April 2020 gegründet. Alleinige und geschäftsführende Gesellschafterin der Silkmask LA UG ist die Wirtschaftspsychologin B. sc. Laura Atrtschi. Das Unternehmen ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Mund-Nase-Schutzmasken aus reiner Seide spezialisiert, die komplett “Made in Germany” sind. Seit dem 01. Juli 2020 betreibt das Unternehmen den eigenen Onlineshop silkmask.de.

Weitere Informationen: http://www.silkmask.de

Firmenkontakt
Silkmask LA UG (haftungsbeschränkt)
Laura Atrtschi
Justinianstr. 2
50679 Köln
+49 (0) 176 418 580 13
Anfrage@silkmask.de
http://www.silkmask.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

]]>
Badeunfälle vermeiden – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung https://freizeit.pr-gateway.de/badeunfaelle-vermeiden-verbraucherinformation-der-ergo-versicherung/ Fri, 03 Jul 2020 09:00:02 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22127 Weiterlesen »]]> Tipps zum Schwimmen in natürlichen Gewässern

Badeunfälle vermeiden - Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Badeseen sind dieses Jahr besonders beliebt. (Bildquelle: ERGO Group)

Diesen Sommer ist alles anders: Wer Abkühlung sucht, muss frühzeitig einen Platz im Schwimm- oder Freibad reservieren. Schnell sind die Bäder auch ausverkauft. Da weichen viele auf Seen oder Flüsse aus. Doch dort gibt es nicht immer gesicherte Badestellen. Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO, fasst zusammen, welche Vorsichtsmaßnahmen sicheren Badespaß ermöglichen.

Besser an überwachten Gewässern baden

Mittlerweile haben fast überall die Freibäder wieder geöffnet. Deren Hygienekonzepte sehen aber oft Einschränkungen vor, beispielsweise durch Zeitkarten, um die Besuchergrenzen einzuhalten. Auch für die Becken kann es Zugangsbeschränkungen geben. Viele zieht es daher alternativ an Seen oder Flüsse. Doch die natürlichen Gewässer können schnell zur Gefahr werden. Daher der Tipp: “Besser in überwachten Gewässern baden gehen. Hier sind Rettungsschwimmer oder die Wasserwacht vor Ort und können im Notfall eingreifen”, so Dimitar Gouberkov. Aber: Laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) kann es durch die Corona-Pandemie und die geltenden Abstandsregelungen vorkommen, dass einige Seen derzeit unbewacht sind. “Daher ist es umso wichtiger, die Hinweis-, Verbots- oder Warnschilder vor Ort zu beachten, Stellen mit Badeverbot zu meiden und nur an ausgewiesenen Bereichen ins Wasser zu gehen”, rät Gouverkov. Übrigens: Flüsse sind meist unbewacht. Hier sollten Badende besonders auf Strömungen achten und sich immer in der Nähe des Ufers aufhalten.

Baderegeln beachten!

Die häufigsten Ursachen für Unfälle in freien Gewässern sind Leichtsinn, Selbstüberschätzung oder Probleme mit dem Kreislauf. Umso wichtiger ist es daher, die allgemein empfohlenen Baderegeln zu beachten. Der Unfallexperte fasst die wichtigsten zusammen:

– Langsam ins Wasser gehen.

– Um den Kreislauf zu schonen, die Arme ins Wasser tauchen, damit sich der Körper an die Wassertemperatur gewöhnt, oder vorher abduschen.

– Wer friert, sollte ans Ufer schwimmen und sich aufwärmen. Der Körper ist schnell unterkühlt, was zu Desorientierung, Müdigkeit oder Kreislaufversagen führen kann.

– Die Entfernung zum Ufer immer im Blick behalten, um den benötigten Kraftaufwand für den Rückweg richtig einschätzen zu können.

– Ausreichend Abstand zu Motor- oder Segelbooten halten.

Baden mit Kindern

Selbst wenn Kinder das Seepferdchen haben oder bereits geübte Schwimmer sind, sollten sie nie unbeaufsichtigt ins Wasser gehen. Der ERGO Experte rät, immer mit dem Nachwuchs in Ruf- und Sichtkontakt zu bleiben. Da gerade bei natürlichen Gewässern die Tiefe besonders schwer einzuschätzen ist, empfiehlt er zudem, dass Eltern gemeinsam mit ihren Kindern das Ufer erkunden und so die Tiefe überprüfen. “Kinder können ihre Kraft häufig nicht richtig einschätzen, daher sollte zur Sicherheit immer ein Elternteil nebenher schwimmen. Außerdem geraten Kinder schnell in Panik, wenn sie beispielsweise versehentlich Wasser schlucken. Erwachsene können dann sofort eingreifen”, ergänzt Gouberkov. Sind die Kinder noch unsicher im Wasser, sollten sie auf Gummitiere oder Luftmatratzen als Hilfsmittel verzichten: “Die Spielsachen können leicht aus den Händen rutschen und sind dann für die Kleinen nicht mehr zu erreichen. Oder sie treiben damit in tieferes Wasser ab”, erläutert der Unfall-Experte. Absolut tabu ist das Springen in unbekannte Gewässer. Die Verletzungsgefahr ist hier besonders hoch, weil beispielsweise Felsen unter der Wasseroberfläche liegen könnten.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.434

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bildquelle: ERGO Group

Über die ERGO Group AG

ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe agieren mit der ERGO Deutschland AG, ERGO International AG, ERGO Digital Ventures AG und ERGO Technology & Services Management vier separate Einheiten, in denen jeweils das deutsche, internationale, Direkt- und Digitalgeschäft sowie die globale Steuerung von IT und Technologie-Dienstleistungen zusammengefasst sind. 40.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2018 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 15 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Mehr unter www.ergo.com

Firmenkontakt
ERGO Group AG
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 1
40198 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Marion Angerer
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

]]>
Fahrräder zum High-End-Preis https://freizeit.pr-gateway.de/fahrraeder-zum-high-end-preis/ Fri, 03 Jul 2020 07:28:48 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22125 Weiterlesen »]]>

Fahrräder zum High-End-Preis

(Bildquelle: www.flyer-bikes.com | pd-f)

(pd-f/tg) Der Durchschnittspreis für Fahrräder lag 2019 in Deutschland bei 982 Euro. Aber man kann auch gut und gerne das Zehnfache für ein Rad ausgeben – und diese Luxusklasse wächst ebenfalls. Der pressedienst-fahrrad präsentiert ausgewählte und sehr begehrenswerte High-End-Beispiele aus unterschiedlichen Fahrradgattungen.

Citybikes: Sportlich und elegant

Sportlich und elegant durch die Stadt flitzen – dafür ist das schlanke Citybike “Tool P” von MTB Cycletech gemacht. Geschaltet wird mit einem Zentralgetriebe von Pinion, die Kraftübertragung übernimmt ein Riemenantrieb von Gates. Diese Verbindung steht für ein besonders wartungsarmes Antriebssystem, das im Alltag kaum gereinigt und nicht geschmiert werden muss – nicht nur für Ganzjahres-Radpendler ein Vorteil. Die Gabel ist mit charakteristisch geraden Scheiden ausgeführt, was ein direktes, sportliches Handling ermöglichen soll. Scheibenbremsen und profillose, leichte “Kojak”-Reifen von Schwalbe runden das Konzept der agilen Stadtrakete ab. Der Preis: 2.939 Euro

E-Bikes: Design gepaart mit Technik

Der schweizerische Hersteller Flyer ist der E-Bike-Pionier in Europa. Zum 25-jährigen Jubiläum präsentiert das Unternehmen ein Sondermodell in limitierter Auflage: Das “Upstreet 5 Anniversary Edition” ist auf 1.000 Stück begrenzt und fällt in einer exklusiven Sonderlackierung sofort ins Auge. Dazu kommen passend abgestimmte Komponenten, die einen gewissen Retro-Charme versprühen und doch technisch auf dem neuesten Stand sind. Angetrieben wird über einen Panasonic-Motor, geschaltet über die Elektroschaltung von Rohloff. Das exklusive E-Bike kostet 7.499 Euro.

Im Luxus-E-Bike-Segment findet auch das “Superdelite GT Rohloff HS” von Riese & Müller seinen Platz. Das S-Pedelec (Unterstützung bis 45 km/h) ist für mehr Fahrkomfort und -sicherheit mit einem Luftfederfahrwerk von Fox ausgestattet. Durch eine schlaue Umlenkung kann auch ein wartungsarmer Riemenantrieb verbaut werden. Für mehr Reichweite ist das schnelle E-Bike mit einer integrierten Doppel-Akku-Lösung ausgestattet und kann im Konfigurator mit Zubehör individuell gestaltet werden. Der Preis beginnt bei 8.499 Euro. Mit allen zubuchbaren technischen Schikanen und dem hauseigenen RX-Service (GPS, Diebstahl- und Verschleißversicherung) kratzt das Fahrzeug an der magischen 10.000-Euro-Marke.

Mountainbikes: Entwicklung hat ihren Preis

Erstaunliche 1.900 Gramm bringt der Carbonrahmen des neue XC-Fullys “Scalpel” von Cannondale auf die Waage – inklusive Dämpfer! Er ist damit einer der leichtesten vollgefederten MTB-Rahmen, die je gebaut wurden. Diverse Eigenentwicklungen bei Federkonzept und Rahmenkonstruktion wie das sogenannte “Flex-Pivot-Konzept” verbessern die Fahreigenschaften in anspruchsvollem Gelände. In der Weltcup-Replica-Ausstattungsvariante “Scalpel Hi-Mod Ultimate” kostet das Mountainbike satte 11.499 Euro. Dafür ist es mit hochwertigsten Komponenten bestückt: eine Funkschaltung von Sram mit zwölf Gängen, 29-Zoll-Reifen von Schwalbe oder die hauseigene, einbeinige Federgabel “Lefty Ocho”.

Eigenentwicklung steht auch bei der E-Mountainbike-Serie “Flyon” von Haibike im Vordergrund. Für sie wurde ein eigenes Antriebskonzept mit einem 120 Newtonmeter starken Antrieb, eigenem Akku sowie Display entwickelt. Eingesetzt wird das neue Konzept beispielsweise beim Modell “Xduro AllMtn 10.0”. Das E-MTB mit 29-Zoll-Vorder- und 27,5-Zoll-Hinterrad verfügt über eine integrierte Beleuchtung und ist somit “Nightride-ready”. Das Rücklicht ist direkt in die Sitzstreben integriert. Beim Rahmenmaterial kommt eine Mischung aus Carbon und Aluminium zum Einsatz. Das Pedelec kostet in der Top-Ausstattung 8.999 Euro.

Rennräder: Das Material der Profis

“Das schnellste Rennrad der Welt” – mit diesem Slogan bewirbt Hersteller Cannondale seine Rennräder der Serie “Super Six Evo”. Durch eine aerodynamisch optimierte Rahmenform und Systemintegration können durchschnittlich rund 30 Watt Kraft eingespart werden (bei ca. 48 km/h). Mit einem Gewicht von knapp über sieben Kilogramm macht das Rad auch am Berg eine gute Figur. Ausgestattet ist der Carbonrenner in seiner High-End-Version “Super Six Evo Hi-Mod Disc Dura Ace Di2” mit einer elektronischen Schaltung von Shimano, Scheibenbremsen und Carbon-Laufrädern mit aerodynamischem Felgenprofil. Zusätzlich verfügt der Renner über eine Kurbel mit integrierter Leistungsmessung. Der Paketpreis: 10.499 Euro.

Trekkingbikes: Wartungsarme Reiseausstattung

Ein sportliches Trekkingbike, dass sich mit seiner Ausstattung für die lange Wochenendtour genauso wie für die Weltumrundung eignet, ist das “P18” von Stevens Bikes. Die fein abgestuften 18 Gänge des Pinion-Zentralgetriebes sorgen für die größte Gangspreizung am Markt. Dazu kommt ein langlebiger Carbonriemen von Gates. Pannensichere “Marathon”-Reifen von Schwalbe gehören ebenso zum hochwertigen Ausstattungspaket wie ein Frontscheinwerfer von Busch & Müller mit 100 Lux. Preislich liegt das Trekkingrad bei 3.799 Euro.

Reiserad: Individuell auf Weltreise

Custom-made-Räder sind für Weltreisende und Langstreckenfahrer eigentlich eine Pflicht. Wer für Monate im Sattel sitzt, will sich auch wohlfühlen und hat oft genaue Vorstellungen von Passform und Ausstattung. Hersteller Velotraum hat sich auf den Bau solch individueller Räder spezialisiert und bietet seinen Kunden unterschiedliche Konzepte an. Ein Beispiel ist der “Speedster”, ein Reiserad mit breiten Reifen und Rennlenker, das nicht nur mit jedem Untergrund klarkommt, sondern auch vielseitige Griffmöglichkeiten bietet. In seiner Grundausstattung kostet das Rad mit langlebiger Rohloff-Getriebenabe 4.050 Euro, kann aber durch individuelle Ausstattungen bei Lenker, Antrieb, Laufrädern oder Beleuchtung noch mit rund 2.000 Euro Zubehörkosten individuell optimiert werden.

Kinderrad: Exklusive Modelle für den Nachwuchs

Selbst bei Kinderrädern gibt es ausgewählte Modelle, die mit einem vierstelligen Preisschild ausgezeichnet sind. Ein Beispiel ist das Hardtail “X-Coady 275 Pro”, ein limitiertes und leichtes Modell für den Einstieg in den Geländeradsport. 1.499 Euro ruft Hersteller Eightshot auf und liefert dafür ein wettbewerbstaugliches Mountainbike mit Sram-Einfachschaltung und Rock-Shox-Gabel, also Komponenten vom Erwachsenen-MTB. Auch erste Kinder-E-Mountainbikes sind bereits erhältlich, wie das Beispiel “Sduro Hardfour 1.0” von Haibike zeigt. Für 1.999 Euro bekommen Kinder ab acht Jahren einen Einstieg in die Elektromobilität mit Yamaha-Motor und Federgabel. So werden die Kinder von den E-Bike-fahrenden Eltern nicht mehr am Berg abgehängt.

Bildquelle: www.flyer-bikes.com | pd-f

Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr…

Kontakt
pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
0551-9003377-0
bb@pd-f.de
http://www.pd-f.de

]]>
Fahrräder zum Einstiegspreis https://freizeit.pr-gateway.de/fahrraeder-zum-einstiegspreis/ Fri, 03 Jul 2020 07:25:17 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22123 Weiterlesen »]]>

Fahrräder zum Einstiegspreis

(Bildquelle: www.winora.de | pd-f)

(pd-f/tg) Im Durchschnitt gaben Radfahrer 2019 in Deutschland 982 Euro für ein neues Fahrrad aus. Der Wert liegt auf Rekordhoch, weil Menschen nicht nur mehr E-Bikes kaufen, sondern auch bei unmotorisierten Fahrrädern stärker auf Qualität achten. Der Einstiegspreis für ein hochwertiges Velo hängt allerdings von der Radgattung ab. Der pressedienst-fahrrad zeigt, was man für ein gutes Fahrrad mindestens ausgeben sollte.

Citybikes: 500 Euro für den Stadtflitzer

Felgenbremsen, Beleuchtung und 28-Zoll-Laufräder – das Citybike ist der Archetyp eines Fahrrads. Die Radgattung gehört zu den am häufigsten verkauften in Deutschland. Dabei hilft der relativ günstige Einstiegspreis. Bereits ab rund 500 Euro bekommt man im Fachhandel ein gut ausgestattetes Alltagsrad. Ein Beispiel ist das “Holiday N7” von Winora (549 Euro): Federgabel und eine gefederte Sattelstütze erhöhen den Fahrkomfort. Rücktrittbremse und Nabenschaltung sind weitere Merkmale des Stadtrads, die auch an anderen Einstiegsrädern zu finden sind.

Trekkingbikes: 1.000 Euro für den Fahrspaß

Die Outdoor-Jacke unter den Fahrrädern: Trekkingbikes verbinden eine sportlichere Sitzposition mit einer Menge Funktionen. Egal ob in der Stadt, auf Radwegen oder im leichten Gelände – ein Trekkingbike vermittelt das Gefühl, für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Zur Grundausstattung gehören eine Kettenschaltung mit möglichst vielen Gängen, Scheibenbremsen, Beleuchtung und Gepäckträger. Der Einstiegspreis liegt bei rund 1.000 Euro; ein prototypischer Vertreter ist das “Primera” von Stevens (999 Euro).

E-Bikes: Ab 2.000 Euro wird elektrifiziert

Beide genannten Kategorien gibt es natürlich auch mit Elektroantrieb. Sowohl im City- als auch im Trekking-Bereich gewinnen die E-Bikes immer mehr Befürworter. Dafür wird gern auch mehr bezahlt. Für ein E-Bike im Einsteigerbereich sollten Kaufinteressenten mit etwa 2.000 Euro rechnen. Dafür bekommt man ein qualitativ hochwertiges Rad mit gutem Antrieb und Akku. Das E-Cityrad “Sima 7 400” von Winora (1.999 Euro) kommt zu diesem Preis bereits mit standfesten hydraulischen Scheibenbremsen, einem Bosch-Antrieb aus der Active-Line und einem 400-Wattstunden-Akku.

Mountainbikes: Geländespaß ab 800 Euro

Ein Mountainbike verfügt über breite, grobstollige Reifen und Federung. Mit einer Federgabel ausgestattet, sind die sogenannten Hardtails der Einstieg in den Geländesport und eignen sich für leichtes Gelände oder, StVZO-konform umgerüstet, auch als Alternative im Alltag. Hydraulische Scheibenbremsen und ein breiter Lenker sind weitere typische Ausstattungsmerkmale. Geschaltet wird per Kettenschaltung. Bei den Laufradgrößen haben sich in den letzten Jahren 29 und 27,5 Zoll durchgesetzt. Das “Seet Hardnine 5.0” von Haibike (799 Euro) steht beispielhaft für den Einstieg in den Geländesport.

Für mehr Kontrolle und anspruchsvolleres Gelände gibt es zudem vollgefederte Bikes, Fullys genannt. Neben einer Federgabel verfügen sie über einen Dämpfer, der Schläge auf das Hinterrad absorbiert und so für bessere Traktion in ruppigem Geläuf und beim Bremsen sorgt. Der Einstiegspreis für diese Radgattung beginnt bei etwa 1.600 Euro, ein Beispiel ist das “Habit 6” von Cannondale (1.899 Euro). Mit 800 Euro mehr im Budget bekommt man ein Hardtail mit Elektromotor, wie das “Sduro Hardseven 3.0” von Haibike (2.399 Euro).

Rennrad: 1.500 Euro sollten es sein

Der Rennradmarkt erlebt aktuell einen Aufschwung. Grund dafür sind die Gravel-Bikes, also Rennräder mit breiteren Reifen und Scheibenbremsen, mit denen man auch abseits des Asphalts komfortabel und schnell fahren kann. Dieser Radtyp kann oft auch mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger ausgestattet werden und eignet sich so als praktisches Pendlerrad, wie das Beispiel des “Supreme” von Stevens (1.499 Euro) zeigt. Bei reinen Straßenrennern sollten ebenfalls ungefähr 1.500 Euro investiert werden (z. B. “Caad 13 105” von Cannondale, 1.799 Euro). Anders als bei den hochwertigen Rennrädern aus Carbon kommt hier ein Aluminiumrahmen zum Einsatz, der zwar etwas schwerer, dafür aber preisgünstiger ist.

Reiserad: Ab 2.000 Euro für die Welterkundung

Reiseräder sind für das große Abenteuer konzipiert. Sie müssen stabil und für alle Eventualitäten gerüstet sein. Dazu bieten sie genug Möglichkeiten zum Anbringen von Packtaschen – am besten vorne und hinten. Gerne werden hier Stahlrahmen genutzt, denn sie sind äußerst robust, langlebig und im Notfall auch einfacher zu reparieren. Eine ordentliche Budgetgrenze für den Einstieg in die Langstrecke liegt bei ungefähr 2.000 Euro. Das “Amar 725” von MTB Cycletech (2.189 Euro) ist ein derartiger Reise-Compagnon.

Kinderräder: Qualitätsversprechen ab 200 Euro

Kinderräder decken ein breites Spektrum ab: Vom ersten Rad für das Kindergartenkind über den Schulwegbegleiter bis zum Jugendrad – jede Altersgruppe stellt unterschiedliche Anforderungen an ihr Rad, wächst aber auch schnell wieder heraus. Räder für Kids müssen stabil, verkehrssicher und günstig sein. Deshalb kommen bei Kinderrädern oft Stahlrahmen zum Einsatz, aber auch Aluminiumrahmen sind weit verbreitet. 200 Euro für das erste Rad (z. B. “ZL 16-1 Alu” von Puky, 199,99 Euro) gilt es ungefähr einzukalkulieren. Für den nächsten Wachstumsschritt kann man etwa 100 bis 150 Euro mehr Budget einplanen (z. B. “Cyke 20-3 Alu” von Puky, 359,99 Euro). Das wirkt für eine Investition, aus der Kinder schnell herauswachsen, zwar hoch, der Gebrauchtmarkt belohnt Qualität aber mit einem hohen Wiederverkaufswert.

Bildquelle: www.winora.de | pd-f

Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr…

Kontakt
pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
0551-9003377-0
bb@pd-f.de
http://www.pd-f.de

]]>
Patienten aus München: Thrombose – Gefahr nicht unterschätzen https://freizeit.pr-gateway.de/patienten-aus-muenchen-thrombose-gefahr-nicht-unterschaetzen/ Fri, 03 Jul 2020 06:34:06 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22121 Weiterlesen »]]> Fachärzte am SOGZ München warnen vor Zurückhaltung bei Arztbesuchen

Patienten aus München: Thrombose - Gefahr nicht unterschätzen

Praxis zur Behandlung von Thrombose in München.

MÜNCHEN. Die Ärzte am Sonnen Gesundheitszentrum (SOGZ) in München halten ihre Patienten dazu an, das Risiko einer Erkrankung an Thrombose nicht zu unterschätzen. Liegt eine Thromboseneigung vor, gibt es ein Ungleichgewicht zwischen gerinnungsfördernden und -hemmenden Faktoren im Blut. Die Folge kann eine sogenannte Übergerinnbarkeit des Blutes sein. Jährlich erkranken deutschlandweit etwa 600.000 Menschen an einer tiefen Beinvenenthrombose. Das kann weitere gesundheitliche Folgen haben. Auch arterielle Thrombosen sind ein hohes Gesundheitsrisiko. Körperteilen und Organen mangelt es in der Folge plötzlich an ausreichender Blutversorgung. Warum gilt es, Patienten mit erhöhtem Thromboserisiko regelmäßig zu behandeln? Und wieso ist gerade für diese Patientengruppe Zurückhaltung beim Arztbesuch gefährlich?

SOGZ München: Vorsorge und Behandlung bei Thrombose wichtig

Die Fachärzte am SOGZ bieten spezielle Laboruntersuchungen mit Blick auf Thrombose an. Sie wissen um die Lebensgefahr, die von einer Thrombose bzw. einer Embolie für Patienten ausgehen kann. Dr. med. Michael Schleef beschreibt die Folgen: “Die Verstopfung wichtiger Arterien verringert die Sauerstoffversorgung des angehörigen Organs. Auch in bestimmte Körperteile kann so zu wenig Blut gelangen. Es komm unter anderem zu starken Schmerzen. Unbehandelte Thrombosen können eine lebensbedrohliche Lungenembolie oder einen Herzinfarkt sowie Schlaganfall auslösen.”

Schwangere sind besonders gefährdet. Fehlgeburten stehen immer wieder auch in Verbindung mit Gerinnungsstörungen. Während der Schwangerschaft steigt das Risiko einer Erkrankung an Thrombose. In der modernen Medizin lassen sich Ursachen von Thrombosen mit Hilfe von Laboruntersuchungen nachweisen. Hierdurch kann der Arzt das persönliche Risiko eines Patienten individuell einschätzen. “Menschen, die z.B. aus Angst vor einer Infektion mit Corona Virus bei Beschwerden zu spät zum Arzt gehen, gefährden sich selbst in hohem Maß. Eine Corona Pause gibt es bei dem Risiko einer Thrombose nicht”, betont Dr. med. M.Sc. Harald Krebs vom SOGZ in München.

Patienten aus München können Risikofaktoren für Thrombosen senken

Das SOGZ München rät Patienten dazu, Risikofaktoren für Thrombosen aktiv zu vermeiden. Das Auftreten der Krankheit begünstigen unter anderem:

– Bluthochdruck

– Fettstoffwechselstörungen

– Diabetes

– Vorhofflimmern

– Alkohol

– Rauchen

– Fehlernährung

– Bewegungsmangel

– Übergewicht

Die Ursachen für eine Thrombose können angeboren oder erworbenen sein. Hinweise auf das eigene Risiko gibt die Antwort auf die Frage, ob in der eigenen Familie eine Thrombose oder eine Lungenembolie vorgekommen ist. Das SOGZ München bietet zudem mit dem Kenne-Dein-Thromboserisiko einen Online-Thrombosecheck an.

Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.

Kontakt
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Harald Krebs
Sonnenstr. 27
80331 München
+49 89 1894666-0
+49 89 1894666-11
presse@sogz.de
http://www.sogz.de

]]>
Naturidentische Hormone – Behandlung in Schwäbisch Gmünd https://freizeit.pr-gateway.de/naturidentische-hormone-behandlung-in-schwaebisch-gmuend/ Fri, 03 Jul 2020 06:17:31 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22119 Weiterlesen »]]> Arzt aus Schwäbisch Gmünd setzt auf naturidentische Hormone bei unterschiedlichen Beschwerden

Naturidentische Hormone - Behandlung in Schwäbisch Gmünd

Behandlung mit naturidentischen Hormonen in Schwäbisch Gmünd.

SCHWÄBISCH GMÜND. Statt der sonst üblichen Hormon-Behandlung setzt Dr. med. Alexander Ehrhart in seinem medizinischen Alltag auf naturidentische Hormone. Doch was genau sind eigentlich Hormone? Und wieso bevorzugt Dr. Ehrhart in seiner Praxis in Schwäbisch Gmünd nicht den herkömmlichen Therapieansatz mit chemisch hergestellten Botenstoffen?

Praxis in Schwäbisch Gmünd: Naturidentische Hormone als Therapie-Ansatz

Naturidentische oder bioidentische Hormone sind in ihrem molekularen Aufbau identisch mit den körpereigenen Hormonen. Sie werden wie die vom Organismus selbst hergestellten Botenstoffen verstoffwechselt”, erklärt der Mediziner. Naturidentische Hormone lassen sich aus Pflanzen gewinnen, etwa aus der Yamswurzel oder aus Soja. Im Gegensatz zu chemisch hergestellten Hormonen haben sie bei der Einnahme weniger bis keine Nebenwirkungen. Das zeigt die Erfahrung in der Praxis von Dr. Ehrhardt in Schwäbisch Gmünd. Eine konventionelle Hormontherapie kann gerade bei längerer Anwendung zu Nebenwirkungen führen. Unter anderem erhöht sich das Risiko für:

– Knochenbrüche,

– Schlaganfall,

– Herzinfarkt,

– oder Krebserkrankungen.

Was ist die Aufgabe der naturidentischen Hormone? Dr. Ehrhardt aus Schwäbisch Gmünd klärt auf

Hormone sind biochemische Botenstoffe. Als solche haben sie die Aufgabe, alle Funktionen des Körpers zu regeln. Dazu gehören zum beispielsweise der Stoffwechsel, das Wachstum bis hin zur Fortpflanzung. Selbst die Funktion der inneren Organe organisieren sie. Jedoch kann dieses System in Unruhe geraten. Genau dann ist von Hormonstörungen die Rede. Darauf reagiert der Körper mit unterschiedlichen Symptomen.

Die Hintergründe für ein hormonelles Ungleichgewicht sind ganz verschieden. Auf der einen Seite verringert sich mit zunehmendem Alter die Produktion körpereigener Hormone. Zudem können ungünstige Lebensumstände Folgen für die Hormonproduktion haben. Dazu gehört etwa Stress oder auch eine Fehl- und Mangelernährung. Sogar Umweltgifte können Hormonstörungen begünstigen. Eine grundsätzliche Behandlung von Hormonstörungen (bzw. deren Prävention) ist ratsam, da sie zu vielen Folgekrankheiten führen können, beispielsweise zu:

– Fruchtbarkeits- und Menstruationsstörungen,

– Depressionen,

– Burnout,

– Angststörungen,

– Problemen mit der Schilddrüse,

– Stoffwechselstörungen.

Dr. Ehrhardt setzt dazu auf naturidentische Hormone. “Die Erfahrung zeigt: Sie sind gut verträglich und können sehr individuell dosiert werden”, schildert der Arzt.

Dr. med. Alexander Ehrhart ist Arzt in Schwäbisch Gmünd. Er hat sich unter anderem auf die Anwendung von bioidentischen Hormonen, Stress / Burnout spezialisiert, sowie auf Traditionelle Chinesische Medizin und Schmerztherapie. Umfangreiche Erfahrungen und Ausbildungen haben ihn zum Experten in der Schulmedizin und der Naturheilkunde werden lassen. Dr. Ehrhart kombiniert das Beste aus zwei Welten – der Schulmedizin und der Naturheilkunde. Ihr Arzt in Schwäbisch Gmünd.

Kontakt
Dr. med. Alexander Ehrhart
Dr. med. Alexander Ehrhart
Katharinenstr. 9
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 / 68090
presse@dr-ehrhart.de
http://www.dr-ehrhart.de

]]>
SpeakerSlam Weltrekordhalter ruft zum Mut zu Neuem auf https://freizeit.pr-gateway.de/speakerslam-weltrekordhalter-ruft-zum-mut-zu-neuem-auf/ Wed, 01 Jul 2020 09:12:01 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22117 Weiterlesen »]]>

SpeakerSlam Weltrekordhalter ruft zum Mut zu Neuem auf

João Heep 1. internationale “Mut zu Neuem” Online Kongress, Foto: Dominik Pfau

Beim 1. internationalen “Mut zu Neuem” Online Kongress, der vom 27.06 bis zum 30.06.2020 Online stattfindet ( www.mut-zu-neuem.de/mut), hat João U. Heep, Vortragsredner für Diversity, Buchautor, Unternehmern und zweifacher SpeakerSlam Weltrekordhalter, 15 Speaker aus unterschiedlichen Nationen aufgerufen für Mut zu Neuem zu sprechen.

Mut zu Neuem?

Der 1. internationale “Mut zu Neuem” Online Kongress ist ein Format zum Impuls geben und Mut machen. 16 Speaker geben sich im 15 Minuten Rhythmus das virtuelle Mikrofon in die Hand. Vier Speaker pro Tag, bieten Impulse, um den Teilnehmer interaktiv vor den Monitoren zu Hause, Mut zu geben. Der Auslöser für die Veranstaltung des “Mut zu Neuem” Online Kongress, war mit dem Beginn des Lock-Down geboren. Gerade in der heutigen Zeit braucht es Mut, um weiterzugehen und auch Mut für Veränderung. Bei dem Online Kongress werden unterschiedliche Themengebiete abgedeckt – Mensch, Business, Spirituell und Lifestyle. Jeder Teilnehmer kommt damit auf seine Kosten.

João Heep, gebürtiger Brasilianer und adoptiert von deutschen Eltern, ist bekannt dafür, dass er den Menschen, die unter dem Rassismus leiden, Mut macht und in seinen Vorträgen, wie diesem “Wir sind alle Rassisten!”, an die Menschen appelliert, sich selbst einmal zu reflektieren, um Gleichheit, Vielfalt und Andersartigkeit als Chance für die Menschheit zu sehen. Gemeinsam mit Elke Preuss Mut Coach, werden sie mit dem Format ein Meilenstein für “Mut zu Neuem” legen.

Aktuell arbeitet João Heep an der Veröffentlichung seines neuen Buches, mit dem Arbeitstitel “Wir sind alle Rassisten!”. Er ist aktuell live in allen Großstädten im deutschsprachigen Raum, mit seiner aktuellen Buchtour “SORTENFREI, sei wie du bist!”, zu erleben (sortenfrei.com) und am 27.06 beim 1. Internationalen “Mut zu Neuem” Online Kongress ( www.mut-zu-neuem.de/mut).

João Heep, ist Autor und Vortragsredner für Diversity, Inhaber einer internationalen Personaldienstleistungsagentur ( www.jhinternationalgroup.de), vermittelt Menschen unterschiedlicher Herkunft an Unternehmen.

Seine Mission ist es das Anderssein als Chance in der Welt zu etablieren.

Kontakt
João Ulrich Heep
João Ulrich Heep
Delkenheimerstr. 5
65719 Hofheim am Taunus
015123528668
info@joao-heep.com
http://joao-heep.com

]]>
Die Angel-Hotspots des Sommers 2020 mit Carp & Coarse erleben https://freizeit.pr-gateway.de/die-angel-hotspots-des-sommers-2020-mit-carp-coarse-erleben-2/ Wed, 01 Jul 2020 08:16:10 +0000 https://freizeit.pr-gateway.de/?p=22115 Weiterlesen »]]> Jetzt an fünf attraktive Angelorte reisen und Monsterfische fangen

Die Angel-Hotspots des Sommers 2020 mit Carp & Coarse erleben

Bei Carp & Coarse gilt es riesige Monsterfische zu fangen (Bildquelle: Dovetail Games)

Simulationsangler können sich jetzt die Angelrute zücken: The Catch – Carp & Coarse, das neue Spiel von Dovetail Games ist jetzt für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

In dem Spiel, in dem es einzig und allein um den Kampf zwischen Angler und Fisch geht, warten 35 Fischarten darauf, gejagt zu werden. Hier sind Strategie, Geschick und Taktik gefragt, um die 125 verschiedenen Bossfische zu fangen, die in The Catch zu finden sind: Carp & Coarse zu fangen. Darunter befinden sich 11 legendäre “Monster”- Bossfische – diese sind am schwierigsten zu fassen, weil sie die am härtesten kämpfenden Fische im Spiel sind.

Spieler, die den Finesse-Modus verwenden, können sich ganz auf den Schwimmer konzentrieren und nach dem wichtigen Biss zu suchen. Wer hier zu lange wartet, der läuft Gefahr, dass die Wasserströmung den Schwimmer – oder den Angler und sein Boot – von diesem erstklassigen Platz wegtreiben könnte. Wenn der große Fisch dann allerdings am Haken hängt, wird der Intensitätsmodus die Nerven des Anglers weiter auf die Probe stellen. Da kann schon mal das Herz schneller schlagen, wenn der Fisch versucht zu entkommen. Hier muss der Angler beweisen, ob er das Zeug dazu hat, einen Monsterfisch an Land zu ziehen.

Darren Potter, Produktionsleiter des Spiels: “The Catch: Carp & Coarse” reproduziert die Fertigkeiten, die bei der Artenjagd zum Einsatz kommen, wie nie zuvor. Da jede Fischart ihr eigenes, einzigartiges Verhalten, ihre bevorzugten Verstecke und Köderpräferenzen hat, müssen die Spieler die große Vielfalt an Techniken und Ausrüstungen einsetzen, um erfolgreich zu sein”.

The Catch: Carp & Coarse ist jetzt für PC, Xbox One und PlayStation 4 zum Preis von Euro 24,99 erhältlich.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

AUF ARTENJAGD GEHEN

Die Angler werden von 35 verschiedene Arten realistisch gefangener Fische erwartet. Sie alle zeigen ihr eigenes, einzigartiges Verhalten und ihre eigenen Köderpräferenzen. Es werden alle Taktiken und Ausrüstungsgegenstände benötigt, um sie alle zu fangen, von der Schwimmerfischerei auf Arten wie Rotfeder, Rotfeder und Brasse bis hin zum Einsatz von Ködern für Forelle, Lachs und Hecht. Auch seltene Arten wie Pacu, Mekong und Rotschwanzwelse können gefangen werden.

ZIEHEN SIE SICH DEN CHEF-FISCHAN LAND

Es gibt 125 legendäre Boss-Fische zu fangen, darunter 11 Monster-Boss-Fische – die am schwersten zu fangenden Fische im Spiel. Diese namentlich genannten Fische lieferten einen gewaltigen Kampf, und nur die Besten werden in der Lage sein, sie alle zu finden und an Land zu ziehen.

WELT-DESTINATIONEN

Mit fünf einzigartigen Reisezielen, die alle ihre eigenen Herausforderungen darstellen reist der Angler um die Welt.Der Oxlease Lake auf dem Linear Fisheries-Komplex ist ein Beispiel für ein Karpfengewässer mit einigen großartigen Back-up-Arten wie Schleie und Rotauge. Der Ebro ist die Heimat riesiger Welse, und im Pearl Lake in Malaysia gibt es exotische Monster wie Arapaima und riesige Wolfsfische. Gehen Sie im Stadtzentrum von Rotterdam auf städtische Straßenfischerei oder erkunden Sie die Offenheit des Loch Mickle in Schottland, in dem Raubfische wie Hecht und Zander leben.

INTENSITÄTSMODUS

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal eine Fischart an den Haken nehmen, einen Fisch mit dem Gewicht einer Probe oder schwerer fangen, der Druck steigt mit zunehmender Intensität. Hören Sie, wie das Herz Ihres Anglers härter und schneller schlägt, während sich der Zustand Ihres Hakens verschlechtert und der Fisch sein Bestes versucht, zu entkommen. Der Intensitätsmodus bedeutet, dass Sie wissen, dass Sie einen bedeutenden Fisch an der Leine haben – können Sie die Nerven behalten und ihn landen?

FORTGESCHRITTENER WASSERFLUSS

Fortgeschrittene Wasserströmungen beeinflussen die Fischerei, egal ob vom Ufer oder in einem Boot. Achten Sie darauf, dass Ihr Schwimmer stromabwärts driftet oder Ihr Boot sich von der von Ihnen identifizierten besten Stelle entfernt.

DIE GANZE AUSRÜSTUNG, ALLE IDEEN

Hunderte von Ausrüstungsgegenständen von über 20 lizenzierten Partnern, darunter RidgeMonkey und Mainline Baits. Erstellen Sie verschiedene Setups, um alle Situationen abzudecken, und verwenden Sie einige Ihrer Lieblingsgeräte aus der realen Welt von den größten Herstellern in der Branche.

BATTLE IT OUT

Multiplayer- und Turniere werden Ihre Wettbewerbssaison bereichern, wenn Sie an einer Reihe von Veranstaltungen teilnehmen, die die Schwalbenschwanz-Angelliga bilden. Es gibt einige fantastische Preise aus der realen Welt zu gewinnen, wenn Sie die Oberhand gewinnen!

EXKLUSIVE BELOHNUNGEN

Eine einzigartige Reihe von Herausforderungen wird Sie noch mehr auf die Probe stellen – meistern Sie sie und schalten Sie exklusive Belohnungen frei, die nur über das spielinterne Meisterschaftssystem erhältlich sind.

Bildquelle: Dovetail Games

Dovetail Games startete 2013. Das Unternehmen, zunächst als RailSimulator.com Ltd tätig, wurde 2009 gegründet, um das PC-Spiel Train Simulator zu produzieren und zu veröffentlichen. Heute entwickelt Dovetail Games Zug-, Flug- und Angelsimulationsspiele für PC und führende Konsolen. http://www.dovetailgames.com

Firmenkontakt
Dovetail Games
Darren Nokes
Chatham Maritime 1
ME4 4NT Chatham, KENT
+44 1634 890026
info@dovetailgames.com
http://www.dovetailgames.com

Pressekontakt
GAUSEMEIER PR
Sabine Gausemeier
Pastor-Epke-Straße 10a
33154 Salzkotten
0170 91 29 601
sabine@gausemeier-pr.de
http://www.gausemeier-pr.de

]]>