DIY Fotozubehör eine Alternative für Hobby-Fotografen

Lohnt sich der Selbstbau von Fotozubehör?
DIY Fotozubehör eine Alternative für Hobby-Fotografen

Die Fotobranche boomt – vor allem seitdem die digitale Fotografie Einzug in die Haushalte gehalten hat. Nur noch wenige Haushalte sind noch nicht im Besitz einer digitalen Kamera – und sei es nur in Form eines fotofähigen Handys.
Doch wer aus dieser Masse an “Knipsern” in Richtung eines Hobby- oder sogar Semi-professionellen Fotografen heraustreten möchte, muss schon etwas mehr Geld in die Hand nehmen und in hochwertiges Fotozubehör investieren.

Der erste Schritt ist meist eine digitale Spiegelreflexkamera. Doch was ist mit dem notwendigen Zubehör? Nicht jeder ist bereit, nochmal eine ähnliche Geldsumme in Objektive, Blitze, Filter etc. zu investieren und es wird nach preisgünstigeren Alternativen Ausschau gehalten: DIY Fotozubehör (Do-It-Yourself)!

Qualitativ hochwertige Objektive selbst zu bauen ist kaum möglich – aber eine vernünftige Lichtquelle sollte doch mit wenigen Mitteln zusammengebaut werden können!

Das Internet bietet viele Informationen zum Thema DIY Fotozubehör und der ambitionierte Hobbybastler kann hier unendlich viele Anleitungen, Tipps und Erfahrungsberichte zu DIY Fotozubehör erhalten.
Doch wie so vieles im Internet ist auch diese Fülle an Informationen mit großer Vorsicht zu genießen, denn nicht alles ist wirklich funktionstüchtig bzw. im Alltag praktikabel.

Sollte man vorhaben, sich zukünftig als professioneller Fotograf zu betätigen, bietet DIY Fotozubehör aller Wahrscheinlichkeit nach nicht die benötigte Alltagstauglichkeit im Hinblick auf Transportfähigkeit, Schnelligkeit von Auf- und Abbau, Haltbarkeit etc. In diesem Fall wird man nicht drumherum kommen auf DIY Fotozubehör zu verzichten und nach und nach in das passende Marken-Equipment zu investieren.

Möchte man das Fotografieren aber als Hobby betreiben, kann man mit DIY Fotozubehör nicht nur viel Geld sparen. Vielmehr wird das spätere Endprodukt noch viel kostbarer für den Fotografen durch den Einsatz von DIY Fotozubehör, da er weiß (und es anderen mitteilen kann), dass er zum Beispiel die auf dem Bild natürlich aussehende Lichtquelle selbst gebaut und installiert hat.
Das Foto wird durch das eingesetzte DIY Fotozubehör noch mehr zu einem Gesamt-Kunstwerk!

Einen Weg durch den Dschungel welches DIY Fotozubehör sich lohnt nachzubauen bietet der Blog von Viktor Dite http://fotoblog.viktor-dite.de/category/doityourself

Viel Spaß beim Basteln – und Gut Licht!

Pixelrows
Viktor Dite
Neuenkirchener Str. 49
33332 Gütersloh
info@pixelro.ws
015140131392
http://pixelro.ws