Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Dez
16

Die richtige Pferdefütterung für eine starke Immunabwehr

Die richtige Pferdefütterung für eine starke Immunabwehr

Pferde mit einem starken Immunsystem sind in der Lage, unterschiedliche Infektionen zu bewältigen. Auch die Vitalität und die Regenerationsfähigkeit nach Erschöpfung ist deutlich ausgeprägter. Einige Faktoren wirken sich jedoch belastend auf die körpereigenen Abwehrkräfte des Tieres aus, zum Beispiel Fellwechsel, Stress oder kalte Jahreszeiten. Die richtige Fütterung bildet hierbei ein solides Fundament für die innere Stärkung.

Immunschwäche bei Pferden durch ideale Ernährung vermeiden

Wenn es bei Pferden zu Infektionen kommt, sind meist die Atemwege, das Verdauungssystem und die Schleimhäute betroffen. Stallpferde sind außerdem zusätzlichen Belastungen durch Staub ausgesetzt. Daher ist ein ausgeglichener Energiehaushalt sowie eine bedarfsgerechte Fütterung der Tiere essenziell für eine positive Immunabwehr.

Gut 80 Prozent der Immunzellen befinden sich im Darmtrakt des Pferdes, die hier im Einklang mit den Entgiftungsorganen auf Hochtouren arbeiten, um Bakterien, Keime und Viren abzuwehren. Zur Stabilisierung der Darmflora ist dabei vor allem ein ausgewogenes Verhältnis von Raufutter zu Kraftfutter nötig, während Defizite an Vitaminen, Mineral- und Vitalstoffen durch Ergänzungsmittel ausgeglichen werden können. Eine ausgewogene Ernährung und hocheffektive Wirkstoffe von Futterergänzungen, wie GladiatorPLUS, können dabei helfen. Dies gilt sowohl für geschwächte als auch für immunstarke Pferde.

Futtermängel ausgleichen – Ernährungslücken schließen

Mangelnde Vitalität, Müdigkeit, schlechte Wundheilung, Verdauungs- und Hautprobleme, Allergien oder Schleimhautinfektionen sind typische Anzeichen für eine angeschlagene Immunabwehr bei Pferden. Eine niedrige Futterqualität oder gar mit Schimmelpilzen befallenes Pferdefutter verstärken diese negativen Begleiterscheinungen zusätzlich, während sie ebenso die Ursache sein können.
Mängel im Grundfutter aus Rau-, Mineral- und Krippenfutter werden durch die Gabe von Zusatzfutter kompensiert. GladiatorPLUS bietet dabei alle wichtigen Inhaltsstoffe, die aufgrund ihrer Wasserlöslichkeit eine erhöhte Nährstoffzufuhr und -verwertung gewährleisten können. Idealerweise sollten bereits im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden, die die Gesundheit und den Stoffwechsel der Tiere stärken, wie zum Beispiel durch Intensivfütterungen mit GladiatorPLUS über mehrere Wochen. Die Ernährung des Tieres wird auf diese Weise nicht nur vervollständigt, sondern um ein hohes Maß verbessert. Immunabwehr, Stoffwechsel und Darmflora erfahren durch wertvolle Ernährungsbausteine wie Ginseng, Propolis, Mariendistel und andere Kräuter und Pflanzen, die in GladiatorPLUS enthalten sind, eine deutliche Stärkung für belastende Phasen.

Der Gesundheitsexperte für Ihr Tier

Die GladiatorPLUS AG aus Fulda bietet mit ihren Produkten hochwertige Futterergänzungsmittel für Pferde, Hunde und andere Tiere. Das Augenmerk der GladiatorPLUS AG ist jedoch nicht nur auf das Wohl der Tiere gerichtet, sondern auch auf die ganzheitliche Beratung ihrer Kunden und Vertriebspartner.

GladiatorPLUS ist ein Produkt, das den Organismus unterstützt und mit den wichtigen Wirkstoffen und Informationen versorgt, um Tiere in die Lage zu versetzen, ihr volles Leistungs- und Energiepotenzial abrufen zu können.

Kontakt
GladiatorPLUS AG
Ries
Edelzeller Straße 86
36043 Fulda
0049 (0)661 – 480 441 60
gladiatorplus@web.de
http://www.gladiatorplus.com

Pressekontakt:
WIV GmbH
Bernd Weidmann
Clamecystraße 14-16
63571 Gelnhausen
06051-97110
presse@wiv-gmbh.de
http://www.wiv-gmbh.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»