Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jul
11

Buchtipp: Debütroman von Carmen J. Schade

Liebe auf KLICK überzeugt Leserinnen und Kritiker

Buchtipp: Debütroman von Carmen J. Schade

(NL/6127967198) New York, 11. Juli 2013 — Der Debütroman Liebe auf KLICK von Carmen Josefine Schade überzeugt Leser und Kritiker gleichermaßen. Die Autorin schaut den Protagonisten direkt in den Posteingang und zeigt ungekünstelt den Schriftverkehr zwischen der quirligen Carin und dem bedachten Sebastian. Aus einer harmlosen Kontaktanfrage entwickelt sich eine dynamische Liebesgeschichte, die den Leser in seinen Bann zieht. Unter www.liebeaufklick.com gibt es eine Leseprobe, das Buch ist bei Amazon.de als Softcover-Buch und eBook erhältlich (siehe www.liebeaufklick.com/bestellen).

Die Story

Zwei Menschen, die mitten im Leben stehen, begegnen sich virtuell durch eine harmlose Kontaktanfrage im World Wide Web. Sebastian, Professor für Medizin aus dem hohen Norden, trifft auf Carin, eine freiberufliche Einzelkämpferin im Bereich Marketing aus dem Süden. Per Email kommen sich die beiden näher und unweigerlich beginnt es zu knistern. Aus einem virtuellen Flirt entwickelt sich eine romantische Beziehung um Liebe, Lust, Angst und Hoffnung. Doch dann hält das Schicksal eine unerwartete Wende bereit
Direkt und hautnah erlebt der Leser den intimen E-Mail-Verkehr der Protagonisten. Ein berührender Briefwechsel, der humorvoll, verletzlich aber auch lustvoll unterhält. Diese wunderbar kurzweilige Lektüre ist perfekt für Zuhause, unterwegs oder am Strand.

Die Autorin

Es menschelt sehr im World Wide Web! Ganz beiläufig können sich wunderbare, virtuelle Begegnungen ergeben, die das Herz berühren und Spuren hinterlassen, so die Autorin. Sie nimmt auch kein Blatt vor den Mund, woher die Motivation für dieses Werk stammt: Ich habe Spaß am Schreiben und Spaß am Flirten … und so gibt es einige Stellen im Buch, die auch autobiografisch gefärbt sind. Welche das sind wird nicht verraten.”
Carmen J. Schade ist Redakteurin für Entertainment-Magazine und arbeitet als Journalistin und Pressesprecherin.

Leserstimmen

Auf ihrer Webseite hat die Autorin während der Entstehungsphase des Romans die Konversationen veröffentlicht, und die schnell wachsende Fangemeinde forderte ungeduldig neue Kapitel. Eine Leserin kommentierte: Diese Geschichte ist so mitreißend, direkt aus dem Leben gegriffen. Ich liebe den intimen Dialog zwischen dem Herzmensch Carin und dem kopflastigen Sebastian.

Und eine andere Leserin schrieb: Sex and the City, Fifty Shades of Grey, Feuchtgebiete die freizügigen und tiefgehenden Frauenromane der letzten Jahre haben das Terrain für eine offene Kommunikation über Liebe und Lust gelegt. Mit Liebe auf Klick ist Carmen Josefine Schade ein zeitgemäßes Porträt einer reifen Frau gelungen. Der Dialog zwischen den beiden ist wie ein Ping-Pong-Spiel, wo man gebannt zuschaut, welche Wendung wohl als nächstes passiert.

Auf Amazon.de geht es im gleichen Tenor weiter: Eine sehr schöne Geschichte humorvoll geschrieben und doch auch voller Angst und Hoffnung. Ein sehr kurzweiliger Liebesroman der Zeit wie im Flug vergehen lässt.

Toll, dieser moderne Liebesroman. Ein Kennenlernen mit heutigen Medien mit etwas Verwirrungen gewürzt mit einer Prise Humor. Ein nettes, kurzweiliges Buch.

Spannend und unterhaltsam! Für mich war es die ideale Reiselektüre. Vielleicht kann man ja bald mehr von Carmen Schade lesen.

Der Verlag

Das Buch ist im Roman Verlag (http://www.romanverlag.com) erschienen. Der Verlag hat sich auf die Publikation von zeitgenössischer Belletristik spezialisiert. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, die Leser mit den veröffentlichten Werken zu unterhalten. Der Verlag ist auf den deutschsprachigen Markt fokussiert und arbeitet eng mit Partnern wie Amazon zusammen.

Das Buch Liebe auf KLICK kann bei Amazon unter www.liebeaufklick.com/bestellen bestellt werden.

Kontakt:
Ansprechpartner für die Presse:
Roman Verlag
207 Taaffe Place, Office 3a
Brooklyn, NY11205
USA
1 (480) 788-2377
manuskripte at romanverlag.com
http://www.romanverlag.com

Kontakt:
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de www.futureconcepts.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»