Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Dez
02

www.ellviva.de

Schlechter Schlaf begünstigt Fibromyalgie

(NL/1377512973) „Wie Migräne, nur am ganzen Körper.“ So schildern Betroffene die Fibriomyalgie. Im Rahmen einer kürzlich veröffentlichten Studie haben Forscher aus Norwegen einen Zusammenhang zwischen der Schlafqualität und der Entstehung von Fibromyalgie bei Frauen festgestellt.

Die Symptome der Fibromyalgie sind starke Schmerzen an den Gelenken und den Sehnen. Diese treten in Form von regelmäßigen Attacken auf. Die Schmerzphasen dauern in der Regel mehrere Tage und wiederholen sich im Schnitt alle zwei Wochen. Zu den Symptomen der Fibromyalgie gehören aber auch Schlafstörungen wie Einschlafprobleme und nächtliches Aufwachen.

Da bislang nicht bekannt war, ob eine schlechte Schlafqualität auch die Entstehung der Fibromyalgie begünstigt, werteten Tom Nielsen und Paul Monk von der University of Science and Technology im norwegischen Trondheim die Daten von 12.350 Frauen über einen Zeitraum von zehn Jahren aus. Keine der Frauen berichtete zu Studienbeginn über eine Schmerzkrankheit. Bei 327 Studienteilnehmerinnen entwickelte sich im Laufe der Zeit eine Fibromyalgie. Die ausführlichen Ergebnisse der Studie werden online im Portal Arthritis & Rheumatism vorgestellt.

Ab 45 wird gesunder Schlaf besonders wichtig
Dabei lag die Erkrankungsquote bei den Frauen zwischen 20 und 44 Jahren, die angegeben hatten, „oft“ oder „immer“ unter Schlafproblemen zu leiden, dreimal so hoch, wie bei den gut schlafenden Frauen der gleichen Altersgruppe. Bei den Frauen ab 45 Jahren war die Wahrscheinlichkeit an Fibromyalgie zu erkranken sogar fünfmal so hoch wie bei Frauen mit einem unauffälligem Schlafverhalten.

Guter Schlaf ist gesund und kann helfen, Krankheiten wie Fibromyalgie vorzubeugen. Wenn Sie wieder besser schlafen http://www.ellviva.de/Gesundheit/Besser-Schlafen wollen, zeigt ellviva Ihnen, wie Sie Ihr Schlafverhalten überprüfen und verbessern können.

Das Ratgeberportal im Internet heißt ellviva.de
Das Ratgeberportal ellviva.de ist ein Online-Angebot mit der Kern-Zielgruppe Frauen. Themenschwerpunkte sind Gesundheit mit über 60.000 redaktionellen Seiten (www.ellviva.de/Gesundheit), aber auch Wellness und Schwangerschaft. ellviva setzt auf qualitativ hochwertigen und detaillierten Content, zum Beispiel zu Krankheiten und Medikamenten.

Redaktion: Patrick Jiranek und Sven-David Müller, Medizinjournalist, ellviva-Redaktion
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Juvesco GmbH
Sven-David Müller
Gutleutstraße 30
60237 Frankfurt am Main
svendavid.mueller@cocomore.de

http://www.ellviva.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»