Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Feb
15

Workshops künstlerische Aktfotografie und Dessous-Mode in der Toskana

Profi-Fotograf Daniel Bauer veranstaltet im Mai 2012 interaktive Workshops über künstlerische Aktfotografie und Dessousmode in der Toskana. Mit Erfahrungsaustausch, Gruppenaktivitäten und mit drei Foto-Modellen während eines „All Inclusive“-Aufenthalts in der paradiesischen Landschaft der italienischen Toskana.
Workshops künstlerische Aktfotografie und Dessous-Mode in der Toskana

Barcelona im Februar 2012. Für an künstlerischer Akt- oder Dessous-Mode-Fotografie interessierte Amateure und für Profis, die sich in diesen Bereichen weiterbilden wollen, veranstaltet der Schweizer Fotograf Daniel Bauer drei neuartige, auf unterschiedliche Bedürfnisse und Vorkenntnisse zugeschnittene Workshops zu den gefragten Themen Akt und Dessous. Dieses Mal kreiert er zusammen mit Yana Bauer als Mitveranstalterin und primärem Modell, einen Treffpunkt für Liebhaber der Fotokunst, mit Fotoshootings und Gruppenaktivitäten an den schönsten Orten der Toskana.

Die Idee der interaktiven Workshops entstand aus seiner Kenntnis der vielen konventionellen Workshops, die überall angeboten werden und in denen die Teilnehmer einfach nur während einiger Stunden auf den Aauslöser drücken, ohne dabei wirklich etwas über Techniken, Licht und Komposition zu erfahren. Am Ende bleibt nicht viel mehr als eine Session mit nackten Mädchen ohne Variation in Ausdruck und Pose und ohne die Möglichkeit für die Teilnehmer, gute Ergebnisse zu erzielen oder sich neues Know-How anzueignen.

Deshalb hat Bauer drei Workshops entworfen, in denen die Teilnehmer lernen können, sich die notwendigen Voraussetzungen für die Aufnahme ihrer eigenen Fotos anzueignen. Und das an idyllischen Locations in der Toskana, mit drei schönen und fähigen, speziell darauf vorbereiteten Models, um die gewünschten Aufnahmen zu ermöglichen und die Ziele der Workshops zu erreichen. Neben den eigentlichen Workshop-Sessionen bietet er ausserdem einen Aufenthalt in einer ruhigen Umgebung, ideal, damit sich die Teilnehmer ganz in die Fotografie, die Kunst und die Natur einfühlen können. Mit gemeinsamen Aktivitäten um sich mit Gleichgesinnten über die Leidenschaft für die Fotografie auszutauschen und sich an den Annehmlichkeiten dieser italienischen Gegend zu erfreuen.

Um die Vorteile der idealen Frühlings-Temperaturen für Aussenaufnahmen zu nutzen, ohne die Zeit, welche den Teilnehmern im Mai zur Verfügung steht, zu überanspruchen, benötigen sie pro Workshop lediglich drei Nächte, um zwei intensive Fotografie-Tage mit vielseitigen Aktivitäten zu erleben. Die Workshops finden an einem Ort mit guter Anbindung an die wichtigsten Flughäfen Italiens statt. Der erste beschäftigt sich mit Dessous-Mode-Fotografie, der nächste mit künstlerischer Aktfotografie und der dritte richtet sich an Fortgeschrittene, die ihre Kreativität und ihre künstlerischen Fähigkeiten fliessen lassen wollen – mit Akt- und Dessous-Fotografie und einer Nacht-Session im Mondlicht.

Daniel Bauer eröffnet die Anmeldungsmöglichkeit zu den Workshops vom Mai 2012 frührzeitig genug, damit die Tielnehmer den Termin in ihrer Agenda freimachen können, um diese Erfahrung zu erleben. Alle weitere Informationen finden Sie auf www.daniel-bauer.com/workshop/workshops_de.html, wo Sie sich anhand des detaillierten Programms, der Beispielfotos von Models und Locations, und allen weiteren Angaben davon überzeugen können, dass diese Workshops genau das Richtige für Sie sind.

Presse-Material:
Daniel Bauer ist ein Mann mit leidenschaftlicher Liebe zur Fotografie des weiblichen Aktes. Berufs-Fotograf mit 30 Jahren Erfahrung. Er lebt und arbeitet derzeit in Barcelona (Spanien), in Basel (Schweiz) und auf Reisen. Ein Pionier auf dem Gebiet der Aktfotografie, einer der ersten, der es wagte, erotische Aktaufnahmen öffentlich als Dienstleistung für Privatkundinnen anzubieten, die ihre weibliche Schönheit in Aktfotos verewigen wollten. In der Schweiz der 80er-Jahre ein revolutionäres Angebot.

Als Fotograf und Künstler hatte er das Bedürfnis, seine vielseitigen Erfahrungen mit anderen zu teilen und organiserte deshalb bereits zahlreiche Workshops. Aber jetzt, für diese ersten interaktiven Workshops, beschloss der Schweizer erneut eine kleine Revolution auszulösen und das herkömmliche Format der üblichen Fotografie-Workshops umzukrempeln. Er kreiert ein neues Forum des Lernens, in Theorie und Praxis, in dem Fotograf/innen und Amateure der ganzen Welt sich fotografisch ausdrücken und ihre Kenntnisse austauschen können, wo sie sich mit Gleichgesinnten treffen, um das Wesen der authentischen Kunst der künstlerischen Aktfotografie neu zu entdecken.

Fotostudio Daniel Bauer
Daniel Bauer
Spalenvorstadt 9
4051 Basel
daniel@daniel-bauer.com
+41 76 482 66 99
http://www.daniel-bauer.com/press/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»