Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Feb
10

Valentinstag: Tag der nervigen Fragen und schlechten Tipps

Sätze, die Singles nicht mehr hören können

Valentinstag: Tag der nervigen Fragen und schlechten Tipps

Egal ob Weihnachten, Silvester, der eigene Geburtstag oder eben Valentinstag – eines haben all diese Daten gemeinsam: Sie stehen für Liebe, Zweisamkeit und Familie. Für Singles sind all dies Daten, die ihnen das Alleinsein besonders deutlich vor Augen führen und bei denen sie sich erst richtig einsam fühlen. Zu guter Letzt stellen Freunde und Familie dann auch noch genau die falschen Fragen oder geben überflüssige Tipps. Das Institut Viktoria präsentiert die vermutlich meistgehörten Sätze, die Singles nicht mehr hören können, sowie die besten Antworten darauf.

„Du darfst nicht krampfhaft suchen.“
Kommt an als: „Du musst aber verzweifelt sein“. Nicht von beeindrucken lassen, nur weil man die Partnersuche ernsthaft in Angriff nimmt. Beste Antwort: „Bombentipp, danke! Ich ernenne Dich zu meinem persönliche Date-Doktor.“

„Du gehst einfach nicht genug aus!“
Anscheinend ist also die einzige Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, der Single-Fleischmarkt. Fraglich ist natürlich auch, ob man in Disco & Co. tatsächlich den Partner fürs Leben findet. Beste Antwort: „Mein perfektes Gegenstück aber offensichtlich auch nicht!“

„Ist das nicht doof, so oft allein und ohne Partner zu sein?“ Meist gestellt von denen, die sich in einer festen Partnerschaft befinden und sich deshalb perfekt in Singles einfühlen können. Beste Antwort: „Falls Du Dir Sorgen machst, dass wir beide uns dann nicht mehr so oft sehen, kann ich Dich beruhigen: Wir nehmen Dich dann gern auch mal mit!“

„Ich weiß jemanden, der perfekt für dich wäre! Ihr habt so viel gemeinsam.“
Beruht auf der Annahme, das Singles in ihrer Verzweiflung nur eines wollen: Irgendjemanden. Dabei ist oft nicht das Problem „jemanden“ zu finden, sondern den Richtigen. Beste Antwort: „Lass mich raten: Unsere Gemeinsamkeit ist, dass wir beide Single sind?“

Für all diejenigen, die am Valentinstag 2016 diese Sätze definitiv nicht mehr hören und ihr Singleleben hinter sich lassen wollen, gibt es das Bochumer Institut Viktoria. Die klassische Partnervermittlungs-Agentur vermittelt seit 30 Jahren langfristige Partnerschaften. Die Suchenden werden Schritt für Schritt auf ihrem Weg in eine neue Partnerschaft begleitet und individuell betreut. Dabei weist die Bochumer Agentur eine Erfolgsquote von 70% vor. Das heißt, dass mindestens zwei von drei Singles, die sich an das Institut Viktoria wenden, innerhalb der ersten drei Monate vermittelt wurden. Beste Voraussetzungen für alle Singles in NRW, den Valentinstag 2016 in trauter Zweisamkeit zu verbringen.

Über das Institut Viktoria
Das Institut Viktoria ist eine klassische Partnervermittlung aus Bochum, die seit 30 Jahren professionell, diskret und erfolgreich langfristige Partnerschaften für Alleinstehende vermittelt. Vertrauenswürdigkeit, Ernsthaftigkeit und Trans-parenz zeichnen das Unternehmen aus. Nicht nur wegen seiner Ausbildung zum Diplom-Psychologen sondern vor allem aufgrund seiner Feinfühligkeit und Menschenkenntnis ist Johannes Weiß, Leiter des Instituts Viktoria, für die Beratung und Vermittlung in Fragen Liebe und Partnerschaft qualifiziert. Er und sein erfahrenes Team stehen im kontinuierlichen Dialog mit ihren Kunden, um passende Persönlichkeiten miteinander zu verbinden. Glückliche Part-nerschaften sind ein Schlüssel zu mehr Wohlbefinden, Freude und Vergnügen im Leben – das Institut Viktoria beglei-tet seine Kunden auf dem Weg zu diesem Ziel.

Kontakt
Institut Viktoria c/o kalia kommunikation
Julia Niles
Tieckstr. 38
10115 Berlin
030 – 27581750
institut-viktoria@kalia-kommunikation.de
www.institut-viktoria.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»