Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jul
03

Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.

Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.

Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen.

Schneider Schreibgeräte

(ddp direct) Schneider Schreibgeräte ist in den beiden letzten Jahren überproportional gewachsen. Damit wurden auch neue Arbeitsplätze geschaffen und die Belegschaft um rund 10 Prozent, resp. 40 Personen aufgestockt. Natürlich brauchen diese ihren Platz – und nicht nur sie selbst, sondern auch ihr liebstes Vehikel, das Auto.

Geschäftsführer Roland Schneider wollte den Firmenparkplatz jedoch nicht erweitern. ?Unsere Natur ist zu schön, um sie mit Parkplätzen zu verbauen?, hat er schon vor Jahren bemerkt und in Konsequenz zu den Hauptarbeitszeiten einen kostenlosen Firmenbus für seine Mitarbeiter installiert. Seit letztem Jahr ist er selbst begeisterter E-Bike-Fahrer und hat aus dieser Leidenschaft eine neue Aktion ins Leben gerufen. Die Firma schafft sich einen E-Bike-Fuhrpark an und leiht sie an interessierte Beschäftigte aus. Eine Leihgebühr wird nicht verlangt, sondern lediglich die Verpflichtung, mindestens 80 Mal im Jahr den Weg zur Arbeit mit dem E-Bike zurück zu legen. Die Mitarbeiter dürfen ihre elektrischen Fahrräder natürlich auch außerhalb der Arbeit zu Hause und in Ihrer Freizeit verwenden, was im bergigen Schwarzwald echte Freude bringt. Die Aktion hat unter den Mitarbeitern für Begeisterung gesorgt und der E-Bike-Park ist schon 18 Fahrzeuge groß. Deutlich über 10.000 Auto-Kilometer werden damit pro Jahr eingespart. Die E-Bike-Aktion ist als Umweltziel in der aktuellen Umwelterklärung von Schneider eingetragen und längerfristig sollen mindestens 20.000 Autokilometer vermieden werden. Die Erfüllung wird bei der nächsten EMAS-Validierung durch einen unabhängigen Gutachter geprüft. Mit dem Verleih von E-Bikes werden die Schneider-Mitarbeiter aktiv in die Umsetzung einbezogen sie können nicht nur der Umwelt, sondern darüber hinaus auch ihrer eigenen Gesundheit einen Gefallen tun.

Seit 1998 betreibt Schneider eine professionelle Umweltpolitik nach dem weltweit strengsten Umwelt-Management-System EMAS. Regelmäßig alle drei Jahre erfolgt eine Umweltbetriebsprüfung durch einen unabhängigen, staatlich zugelassenen Gutachter und alle Umweltauswirkungen werden in der Umwelterklärung veröffentlicht und ist für jedermann einsehbar.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/efrmem

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/umweltthemen/unsere-natur-ist-zu-schoen-um-sie-mit-parkplaetzen-zu-verbauen-31776

=== Schneider Mitarbeiter mit ihren gerade erhaltenen, neuen E-Bikes vor dem Schneider Hauptwerk in Tennenbronn. (Bild) ===

Shortlink:
Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/schneider-mitarbeiter-mit-ihren-gerade-erhaltenen-neuen-e-bikes-vor-dem-schneider-hauptwerk-in-tennenbronn

Schneider ist eine international führende Marke für Schreibgeräte. Alle Produkte zeichnen sich durch Qualität, Schreibkomfort, Design und Alltagstauglichkeit aus. Gegründet 1938, beschäftigt das Familienunternehmen rund 500 Mitarbeiter und vertreibt sein etwa 200 Artikel umfassendes Sortiment in über 100 Ländern.

Umwelt und Verantwortung werden großgeschrieben
Das Familienunternehmen mit fast 75jähriger Erfahrung und Kompetenz ist sich seiner Mitverantwortung für die Gesellschaft und für künftige Generationen bewusst. Schneider entwickelt und produziert fast ausschließlich in Deutschland. Damit werden höchste Produktqualität und die Einhaltung der anspruchsvollen deutschen ökologischen und sozialen Standards garantiert.

Ebenso ist die Nachhaltigkeit ein wichtiger Grundsatz bei Herstellung und Vertrieb. Ausdruck davon ist u.a. die Zertifizierung nach dem weltweit strengsten Umwelt-Management-System nach EU-Öko-Audit-Verordnung EMAS. Für ökologisches Engagement und für die Wahrnehmung sozialer Verantwortung, z.B. die Schaffung von Fortbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter und den Verzicht auf Auslagerung der Produktion in Billiglohnländer wurde Schneider als beispielhaftes Unternehmen mit dem European Office Product Award Corporate Social Responsibility 2011 ausgezeichnet.

Kontakt:
Schneider Schreibgeräte
Martina Schneider
Schwarzenbach 9
78144 Schramberg
+49 7729 888-235
martina.schneider@schneiderpen.de www.schneiderpen.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»