Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jan
30

UNI.DE rund um das Thema Zeit

Die Zeit ist so alt wie das Universum

UNI.DE rund um das Thema Zeit

UNI.DE rund um das Thema Zeit

Es gibt wohl kaum ein Thema, über dass sich schon mehr kluge Köpfe den ebensolchen zerbrochen haben, als dies bei der Zeit der Fall ist. Auch die UNI.DE studentREPORTER haben sich mit diesem Thema ein Monat lang beschäftigt: Über die Entwicklung der Zeitmessung von der Urgeschichte bis heute, vom Mondkalender bis zur Atomuhr.

Was sagt der Umgang mit Zeit über unsere Gesellschaft aus?
Ähnlich wie die Geschichte des Kalenders lässt sich auch die Geschichte der Uhr nicht ohne die Geschichte der Gesellschaft beschreiben. Mit der zunehmenden Vernetzung von Menschen überall auf der Welt reichte eine Einteilung in Tag und Nacht nicht mehr aus, Stunden mussten ablesbar gemacht werden. Computer können die Zeit bis auf eine Nanosekunde genau messen. Das ist die milliardste Einheit einer Sekunde.

Zeitwahrnehmung – Die Zeit hat zwei Gesichter
Zeit tarnt sich, manchmal als Schnecke, manchmal als Gepard. Warum erscheinen manche Momente wie im Sturzflug und andere wollen überhaupt nicht vergehen? Die Zeitwahrnehmung ist so unterschiedlich wie Gefühle. In den sechziger Jahren wurden einige freiwillige Versuchspersonen für mehrere Wochen in einen unterirdischen Bunker eingesperrt um die Zeitwahrnehmung der Menschen zu erforschen. Das Ergebnis der Studie und weitere Antworten gibt es auf UNI.DE.

Ein Leben ohne Uhrzeit, ist das vorstellbar?
Es ist etwas kontrovers: So ganz ohne Zeit geht es nicht mehr. Zeit gehört zum Leben wie Atmen, Essen und Schlafen. Ein bisschen Selbstkasteiung gehört wohl zum heutigen Alltag, um der sogenannten „Prokrastination“ oder „Aufschieberitis“ entgegen zu wirken.

Zeitumstellung: Sinn oder Unsinn?
Die frühesten Überlegungen zum Thema Zeitumstellung stammen aus dem Jahr 1874 im Zusammenhang mit den hohen Kosten für Kerzen. Zustimmung fand sie erst im Jahre 1916 und wurde im selben Jahr auch in Deutschland erprobt. Ziel war es ein Optimum an nutzbarer Tageszeit zu gewinnen. Dennoch wurde die Zeit- bzw. Uhrumstellung bis 1980 immer wieder rückgängig gemacht.

Das Mysterium der Zeit liegt in ihrer Natur: Sie ist nicht sichtbar, nicht fühlbar, wahrnehmbar allein durch ihr Verstreichen. Die Uhr tickt, der Wecker läutet, die Zeit ist vorbei. Alle Artikel zum Thema „Zeit“ gibt es im UNI.DE Online-Magazin unter: http://uni.de/zeit

UNI.DE wurde 1997 von Studenten gegründet und ist heute mit über einer Million Besuchern monatlich eine der führenden deutschsprachigen Onlineplattformen für die studentische Zielgruppe. Schwerpunkte auf UNI.DE sind Services wie Free E-Mail, Free SMS, das Hochschulportal mit ganzseitigen Portraits von über 400 staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen sowie das UNI.DE Magazin mit interessanten Monatsthemen wie „Anfang“, „Angst“ oder „Überfluss“ und Spezialthemen wie „Nachhaltigkeit“ oder „Tierleben“. Im Online-Magazin schreiben auch Studenten zu vielfältigen Themen aus Politik, Zeitgeschehen und Gesellschaft. UNI.DE TV ergänzt in einem separaten Video-Bereich die Magazin-Themen durch regelmäßige Standpunkt-Umfragen unter Studenten oder persönlichen Interviews mit Professoren. Hinzu kommt ein breites Angebot von Informationen und News rund um Studium, Karriere und Studentenleben. Mit der Künstlerplattform studentART spricht UNI.DE gezielt kunstaffine Studenten an und präsentiert deren Werke. Darüber hinaus bieten Kooperationen mit Partnern wie ImmobilienScout24 oder Mitfahrgelegenheit.de weitere Hilfen und Unterstützung für die vielen Lebenslagen junger Menschen.

Kontakt:
UNI.DE GmbH
Maria Baum
Schießstättstr. 28
80339 München
+49.89.500 59 585
presse@uni.de
http://www.uni.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»