Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
15

Trinken wir noch gesundes Trinkwasser ein Wassertest gibt Gewissheit

Georg Mayr Pröbst: Die Nitratbelastung unseres Trinkwassers durch die Landwirtschaft wird immer besorgniserregender

(NL/7365456207) Gesundes Wasser ist Lebenskraft und wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus, es sorgt dafür, dass wir vital bleiben. Doch wie rein ist unser Trinkwasser? Bereits vor einigen Jahren wurden am Braunschweiger Julius-Kühn-Institut Proben durchgeführt, die erschreckende Ergebnisse ans Tageslicht brachten: Gülle, Ammoniak und sogar Uran verseuchen unser Wasser. Maria-Theresia Mayr und Georg Mayr-Pröbst http://www.wesa-wasser.at sind aktiv tätig und bringen dem Verbraucher alle Informationen rund um das Thema in zahlreichen Informationsveranstaltungen näher.

Ein Wassertest zeigt, wie schlimm es um das eigene Trinkwasser steht!
Uran ist ein Bestandteil von Düngemitteln und setzt sich im Laufe von Jahren, so der Geologe Friedhart Knolle im Interview mit WISO/ZDF, bis ins Grundwasser ab. Wenn die Konzentration zu hoch ist, kann es dem Körper schaden und bereits ein winziger Anteil von Uran im Wasser kann unter Umständen schon Krebs erregen. Dieses Thema ist somit für alle interessant, zumal nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder und Babys davon betroffen sein können. Georg Mayr-Pröbst stellt einen Wassertest für das eigenen Trinkwasser zur Verfügung oder testet Ihren Brunnen auf Verunreinigungen.

Eine einfache und 100%tige Lösung:
Was ist, wenn die Verseuchung des Trinkwassers, bedenkliche Ausmaße angenommen hat? WESA-Wasser bietet in solchen Fällen ein spezielles Wasseraufbereitungssystem an, bei dem durch die Umkehrosmose durch eine feine Membran alle schädlichen Bestandteile aus dem Wasser gefiltert werden. Das Wasser wird anschließend mineralisiert und vitalisiert und steht im absolut reinen und nachweislich zellverfügbaren Zustand zur Verfügung. Die Zellverfügbarkeit des Wassers ist ein wichtiges Thema, so die dipl. Gesundheitskrankenschwester Maria-Theresia Mayr, und wird leider bei vielen anderen Wasseraufbereitungsanlagen auf dem Markt vernachlässigt. Die Zellverfügbarkeit des Wassers gewährleistet jedoch, dass das Wasser von den Körperzellen auch leicht aufgenommen wird, ein wichtiger Aspekt für die Gesunderhaltung des Körpers.
Maria-Theresia Mayr und Georg Mayr-Pröbst, die beiden Inhaber von http://www.wesa-wasser.at sind aktiv tätig und bringen dem Verbraucher die Informationen rund um das Thema in zahlreichen Informationsveranstaltungen näher.
Den nächsten Vortrag gibt es bei bioFiedler, dem bioKaufhaus in Wiener Neustadt am 28. Mai 2013 um 18:30 zum Thema Wissenswerte Tatsachen über unser Trinkwasser und was wir tun können

Auf der Webseite des Unternehmens erhält der Interessierte Antworten auf alle Fragen bezüglich Technologie, Funktion, Anwendung und Wirkung des Verfahrens. Zahlreiche Gutachten und Tests bestätigen die Wirkung des auf diese Art und Weise gereinigten Wassers. Außerdem besteht die Möglichkeit, als Handelspartner von WESA-Wasser anderen Menschen das Trinken von reinem und vitalem WESA-Wasser zu ermöglichen und zu einer vitalen und gesunden Lebensweise zu verhelfen.
Infos unter http://www.wesa-wasser.at

Kontakt:
WESA WASSER
Georg Mayr Pröbst
Kroatisch Ehrensdorf Nr 1
7522 Kroatisch Ehrensdorf
0043 (0)3323 – 34112
office@wesa-wasser.at
http://www.wesa-wasser.at

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»