Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
25

Trend: bunte Särge und Urnen von Künstlerhand

Eine Beerdigung ist längst nicht mehr schwarz – Farben sind Trend
Trend: bunte Särge und Urnen von Künstlerhand
Der Wunsch des Verstorbenen ist oberstes Gebot für jeden Bestatter

Mahagoni massiv oder doch lieber ein günstiges Kiefernholzmodell. Als Farben dominierten braun, Erdtöne, schwarz oder gewagtes weiß. Die Rede ist vom Sargdesign, wie er sich bisher dargestellt hat. Aber in der Bestattungsbranche tut sich so einiges. Ein Duisburger Bestatter http://www.bestattungen-baumann.de, versucht seit einem Jahr eine andere Sicht zu vermitteln. Farben für den letzten Weg. Designersärge und Urnen von Künstlerhand ganz individuell gestaltet.

Wir sind umgeben von Kunstwerken, die als letzte Ruhestätte dienten. Das Taj Mahal, die Pyramiden und sogar unsere Kathedralen sind Begräbnisstätten für unzählige gekrönte Häupter, Heilige oder Kirchenfürsten. So individuell und einzigartig wie das Leben eines Menschen darf sich daher auch sein Abschied gestalten. Mit Pinsel und Farbe verleihen Künstler Särgen und Urnen die ganz „persönliche Note“. Zwei der Künstler mit denen Bestattungen Baumann unter anderem zusammen arbeitet, heißen A. Emde und A. a. d. Spree und machen aus jedem Sarg und jeder Urne ein Kunstwerk.

Jeder verdient einen besonderen, würdigen Abschied und eine schöne Erinnerung. Bestattungen Baumann http://www.bestattungen-baumann.de, bietet Särge und Urnen in verschiedenen Stilrichtungen, von modern bis klassisch. Urnen aus verschiedenen Materialien wie Metallsorten, Glas, Naturstein, Ton, Kunststoff und ökologisch abbaubaren Produkten. So ist es möglich, eine Urnen-Statue, zum Beispiel aus Keramik oder Bronze, nach den eigenen Wünschen herstellen zu lassen. „Eine schöne Urne oder ein individuell gestalteter Sarg als persönliche letzte Würdigung bildet eine gute Erinnerung an den Verstorbenen“ sagt M.Lenzen Geschäftsführer von Bestattungen Baumann.

Dem Duisburger Bestattungsunternehmer Baumann ist eines wichtig: „Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch das Recht hat, selbst zu entscheiden wie seine „letzte Reise“ aussieht. Denn jeder Lebensweg ist einzigartig, also ist es nur konsequent seine eigene Wünsche oder die des geliebten Menschen zu verwirklichen. Wir bieten für besondere Menschen außergewöhnliche Alternativen zum Standard. Egal ob Motorradbestattung, Flugbestattung oder die letzte Ruhe an einem majestätischen Gletscher – alles soll und alles darf möglich sein“, so der Bestatter. Auf der Webseite des Unternehmens finden sich viele Möglichkeiten für ungewöhnliche Bestattungen und auch nützliche Tipps : http://www.bestattungen-baumann.de

Pressekontakt:
M. Lenzen 47119 Duisburg Tel: 0203- 57 9 311 22
E-Mail: Info@bestattungen-baumann.de

Bestattungen Baumann ist ein geprüfter Bestatter im Raum Duisburg. Es werden aber auch deutschlandweit „außergewöhnliche“ Bestattungen organisiert und recherchiert.
Informationen und Abholungen Tag und Nacht.

Es steht der Mensch im Mittelpunkt und vor allem die „letzten Wünsche“ des Verstorbenen. Es werden dem Angehörigen auf Wunsch alle Fragen beantwortet, und immer angepasst an die jeweiligen persönlichen Wünsche und finanziellen Möglichkeiten.

Bestattungen Baumann
M. Lenzen
Bergiusstraße 26
47119 Duisburg
0203- 57 9 311 22

http://www.bestattungen-baumann.de
info@bestattungen-baumann.de

Pressekontakt:
Der Werbetherapeut
Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
werbetherapeut@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen