Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jun
21

Tierbestattung statt Tierverwertung

ANUBIS eröffnet in Mainz
Tierbestattung statt Tierverwertung

Am 25. Juni 2011 wird in Mainz-Mombach ein neuer Franchisebetrieb von ANUBIS-Tierbestattungen eröffnet. Franchisenehmerin Birgit Nehring wird Tierhaltern ab sofort an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden pro Tag, zur Seite stehen, wenn das Haustier verstirbt. Das Dienstleistungsangebot reicht von der Beratung im Todesfall, über die Abholung verstorbener Tiere bis hin zur Bestattung oder Einäscherung. Eine große Auswahl an Urnen, Särgen und Accessoires rundet das Angebot ab. Am Eröffnungstag haben Interessenten von 11.00 bis 16.00 Uhr die Möglichkeit, sich vor Ort über die Leistungen von ANUBIS zu informieren.

Tierbestattung statt Tierwertung

Die Information von Tierfreunden liegt Birgit Nehring besonders am Herzen. Denn viele Tierhalter wissen nicht, dass laut Gesetz die Körper verstorbener Haustiere in die Tierverwertung gebracht werden, wo sie gemeinsam mit Schlachtabfällen zu Tiermehl oder Tierfett verarbeitet werden. Tiere sind heute Familienmitglieder und treue Begleiter über viele Jahre. Mit einer Bestattung oder einer Einäscherung kann jeder Tierfreund seinem Haustier einen würdevollen Tod bereiten. Mit ihrer ANUBIS-Tierbestattung möchte Nehring zum Umdenken beitragen und gleichzeitig die Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine Bestattung schaffen, für alle Tierfreunde vom Odenwald bis Michelstadt.

24 Stunden Service

ANUBIS in Mainz ist rund um die Uhr erreichbar, über das Notfalltelefon auch an Sonn- und Feiertagen ( www.anubis-tierbestattungen.de). Verstorbene Tiere werden zu Hause oder beim Tierarzt abgeholt oder können direkt im Betrieb in der Hauptstrasse 144 abgegeben werden. Birgit Nehring kümmert sich um die Bestattung im örtlichen Tierfriedhof oder um eine Sammel- oder Einzeleinäscherung. „Die Kosten bei einer Sammeleinäscherung sind relativ gering. Deshalb ist diese Möglichkeit für jeden Tierfreund eine Alternative zur Tierverwertung“, erklärt Nehring.

Franchisesystem ANUBIS-Tierbestattungen

ANUBIS-Tierbestattungen wurde vor 14 Jahren gegründet und ist seit 11 Jahren erfolgreich als Franchisesystem in Deutschland und Österreich tätig. „Wir bieten unseren Partnern fundiertes Know-how und größtmögliche unternehmerische Freiheit“, betont ANUBIS Geschäftsführer Roland Merker. Lieferanten und Krematorium können frei gewählt werden. Umfassendes und ansprechendes Werbematerial, ein informativer Internetauftritt, günstige Einkaufskonditionen für Urnen, Tiersärge, Grabsteine und Accessoires, eine professionelle, externe Verwaltungssoftware und die attraktive Einstiegsgebühr von EUR 7.500 sind weitere Argumente für eine Partnerschaft mit ANUBIS. Das System wird laufend weiter entwickelt und die Qualitätsstandards erhöht. In halbjährlichen Tagungen werden die Partner informiert und geschult und gemeinsam neue Projekte sowie interne Themen abgestimmt. Die Treffen bieten auch die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch.

Partner gesucht

Der Einstieg in eine Selbständigkeit mit ANUBIS-Tierbestattungen ist auch für Quereinsteiger ideal geeignet. Franchisepartner werden unter anderem für Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen, Brandenburg, Göttingen, Erfurt, Dresden, Würzburg, Aschaffenburg, Freiburg, Heilbronn, Göppingen, Ulm, Augsburg, Ingolstadt, Landshut, Kempten und die Region Bodensee gesucht.

ANUBIS-Tierbestattungen wurde 1997 von Roland Merker in Feucht bei Nürnberg gegründet. Mit seinem Unternehmen bietet er Beratung, Information und die dazugehörigen Dienstleistungen rund um die Tierbestattung, Trauerhilfe, Abholung der Tiere, Einäscherung mit und ohne Rückführung der Asche, Bestattungen beim Tierhalter und auf der eigenen Tiergedenkstätte „Himmelgarten“ im Schlossgarten von Burg Grünsberg/Altdorf.
Im April 2008 wurde in Lauf a.d. Pegnitz das erste hauseigene Tierkrematorium eröffnet, das von Beginn an sehr großen Zuspruch von Tierfreunden erhielt. Der umfangreiche Service wird durch ein vielfältiges Sortiment von Tiersärgen, dekorativen Urnen, Grabsteinen- /u. Zubehör ergänzt.

ANUBIS-Tierbestattungen ist ein Franchisesystem mit Partnern in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Berlin, Sachsen, Mainz-Rhein-Nahe und Österreich.

Anubis Tierbestattungen
Roland Merker
Industriestrasse 22
91207 Lauf a.d. Pegnitz
+49-9123-18350-0
www.anubis-tierbestattungen.de
roland.merker@anubis-tierbestattungen.de

Pressekontakt:
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Hauptstrasse 21
85737 Ismaning
info@hummel-public-relations.de
0172-9640452
http://www.hummel-public-relations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen