Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Sep
04

Stimmungsaufheller im Herbst

Stimmungsaufheller im Herbst

Was tun gegen das Grau in Grau der trüben Jahreszeit, wenn sich der Herbstblues leise anschleicht und der nächste Sommer so unglaublich weit weg ist? Am besten, sich in seine eigenen vier Wände zurückziehen, es sich mit Kissen und Wolldecke hyggelig gemütlich machen, die Geräte einmal ausschalten und dem „Niksen“ frönen. Niksen ist der neueste Wohlfühltrend aus Holland. Und sein Geheimnis ist die Kunst, ganz bewusst einmal nichts zu tun. Sich wohlig auf dem Sofa zurücklehnen, aus dem Fenster schauen, abschalten. Die kreativsten Gedanken und Ideen entstehen bekanntlich aus solchen „Leerlauf“-Momenten.

Perfekt begleitet werden diese „Auszeiten“ von stimmungsvollem Kerzenlicht, erzeugt von vielen, vielen Kerzen. Unsere Bloggerin Fatma Farik hat – anzuschauen in ihrem Blog meinwohnraum – in ihrer Wohnung Kerzenvielfalt stylish in Szene gesetzt. Kerzen in großen Windlichtern oder in verschiedenen Teelichthaltern bevölkern Regale und Tischchen. Vor einem Spiegel platziert, vervielfältigt sich die Lichtwirkung. Teelichthalter aus beschichtetem Glas oder Metall, mit eingestanzten Löchern und Mustern werden auf orientalischen Metalltabletts gruppiert. Durch die Lochmuster entstehen interessante Lichteffekte. Schattenflecke werden an die Wände und auf die Umgebung geworfen und schaffen eine nahezu meditative Wohlfühlatmosphäre. Dagegen hat das bisschen Schmuddel-Herbstwetter definitiv keine Chance.

Aber Achtung beim Kerzenkauf. Wichtig, vor allem, wenn zahlreiche Kerzen gleichzeitig zum Einsatz kommen, ist der zertifizierte Gesundheitsschutz des RAL-Gütezeichens. Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen tropfen nicht, sind ruß- und raucharm und aus gütegesicherten Rohstoffen hergestellt. Darum beinträchtigen Kerzen und Lichte mit Gütezeichen die Gesundheit in keiner Weise. Dafür sorgen die strengen Grenzwerte, die regelmäßig geprüft werden. Für den Kunden bedeutet das: PAK, Schwermetalle, Schwefel, etc. sind bei Kerzen mit Gütezeichen tabu.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen

Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.

Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die

Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.

Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen

Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen. Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht.

Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die Experten der DEKRA überwacht.

Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt

für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
https://ral-c.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»