Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jan
15

Select Catering Berlin: Unser skurrilstes Weihnachtsgeschenk

Der Ketchy – ein Must in jeder Berliner Cateringküche

Select Catering Berlin: Unser skurrilstes Weihnachtsgeschenk

(NL/7142024097) Neuigkeiten vom Herd. Weihnachten. Endlich vorbei. Aber wie jedes Jahr küren wir nach den Feiertagen und unserem traditionellen Marzipan-Wett-Aufessen das skurrilste Weihnachtsgeschenk des Jahres! Das ist gut. Das ist lustig. Und manchmal macht es auch ein wenig nachdenklich egal!

Neuigkeiten vom Herd!

Weihnachten. Endlich vorbei. Aber wie jedes Jahr küren wir von www.select-catering.de nach den Feiertagen und unserem traditionellen Marzipan-Wett-Aufessen das skurrilste Weihnachtsgeschenk des Jahres! Das ist gut. Das ist lustig. Und manchmal macht es auch ein wenig nachdenklich egal!

The Winner is: KETCHY! Ketchy kescht den Ketchup if you ken!

tja, richtig gelesen. Denn Ketchup geht ja so schwer aus der Flasche. Man könnte die Flasche schütteln, vom Hörensagen hörten wir, dass man die zumeist sterilisierte, überzuckerte Tomatenpampe auch mit ein paar kräftigen Handschlägen auf den Flaschenboden zum Verlassen derselben auffordern tut.

Da wir bei SELECT bereits alle seit dem 13. Lebensjahr selbstständig Tomaten schälen, kochen und würzen können (Pfadfinder, Junge Pioniere, Überlebenskampf in Omas Gemüsegarten) haben wir normal mit Ketchup wenig zu tun daher hören wir zum ersten Mal von Ketschup-Ausgussproblemen aus Glasflaschen von denen der Dosierer Ketchy abhelfen soll.

Ketchy löst also Probleme, die wir vorher nie hatten. Nun zur Funktionsweise des neuen Küchengerätes: mit dem langstieligen und rundgriffigen Ketchy kann man die in der Flasche verbliebenen Ketchup-Schlieren von den Glaswänden kratzen und so auch den letzten Tropfen rausholen.

Klingt irgendwie schwäbisch. Interessant.

Wir uns sofort ans Rechenbrett gesetzt und den kulinarischen Wirkungskoeffizienten des für die Ewigkeit gemachten Edelstahl-Ketchy, Einkaufspreis 15,00 Euro, errechnet.

Das war ganz einfach!

Gelingt es mit Restekratzer die letzten 4,5 mm Ketchup eines 450 ml Gebindes auf den Teller zu bringen, so entspräche das einem Gegenwert von 1 Cent Ketchup aus den Flaschenpreis. Ergo müßte man nun die nächsten 10 Jahre rund 1.500 Flaschen Ketchup auskratzen, um 15,00 .

Weihnachten. Vorbei. Endlich.
Jetzt kochen wir mal was mit Tomaten.
www.select-catering.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Agentur Abendhauch/Select Catering Inh.Fr.Harnisch
Frau Ulrike Harnisch
Uhlandstr.69
13156 Berlin
03049911149
info@select-catering.de
http://www.select-catering.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»