Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Sep
26

Scary Illinois: Nicht nur an Halloween lässt es sich im Mittleren Westen herrlich gruseln

Zahlreiche Events zum Schaudern erwarten die Halloween-Fans und so mancher Spuk die Geisterjäger

Scary Illinois: Nicht nur an Halloween lässt es sich im Mittleren Westen herrlich gruseln

Gruselige Gestalten warten im Statesville Haunted Prison in Illinois auf mutige Besucher.

Halloween wird traditionell am Vorabend von Allerheiligen gefeiert. Irische Einwanderer brachten ihren im katholischen Irland verbreiteten Brauch mit in die USA, wo er immer mehr Fans fand und einen ganz eigenen Wirtschaftszweig begründete. In Illinois können Reisende in diesem Herbst eine schaurige Vielfalt erleben: Gruselevents, verrückte Kostüme, düsteres Make-up, wütende Kürbis-, Gespenster- und Skelett-Dekorationen sowie spezielle Halloween-Leckereien und Geisterstätten im ganzen Bundesstaat lassen die Herzen der Horrorfans schneller schlagen.

Großer Halloween-Ball und Geistertouren in Chicago

Auf Chicagos größter Halloween-Party tanzen tausende kostümierte Gäste zu dunklen Beats. Der Haunted Halloween Ball findet im Congress Plaza Hotel statt, das sich für diese Nacht in ein verlassenes, von Zombies geführtes Hotel verwandelt. In den Ballsälen kommt es zu schaurigen Begegnungen mit Vampir-Pagen, Zombie-Cocktail-Serviermädchen und sexy kostümierten Go-Go-Tänzern ( Haunted Halloween Ball 2018). Noch mehr ungeheuerliche und bizarre Begegnungen in und um Chicago gibt es in verschiedenen Escape Rooms, in denen Räume durchsucht, Rätsel gelöst, Schlösser geöffnet werden müssen, um rechtzeitig zu entkommen. In ihnen wird es gerade an Halloween immer besonders gruselig und so mancher Hartgesottene verbringt die schaurigste Nacht des Jahres mit einem regelrechten Escape Room-Marathon.

Die berühmtesten Geistergeschichten der Stadt erfahren Gäste auf geführten 2- bis 2,5- stündigen Geistertouren von Chicago Hauntings. Sie führen von den Schauplätzen echter Tragödien – wie der gekenterten Eastland und dem Iroqouis-Theaterbrand – bis zur Todesstätte von Chicagos berühmtesten Geist „Resurrection Mary“ und an die Stelle des alten Stadtfriedhofs.

Gurnee: Geister und Zombies treiben ihr Unwesen

Beim Six Flags Fright Fest in Gurnee, nördlich von Chicago gelegen, übernehmen bis Ende Oktober Geister und Zombies den Freizeitpark und treiben in Spukhäusern und Schreckenszonen ihr Unwesen. Furchterregende Gestalten lauern an jeder Ecke, während man sich den Weg zu den verschiedenen Fahrgeschäften bahnt, und nicht selten fahren sogar einige von ihnen mit ( Sixflags Fright-Fest 2018).

Halloweenparaden in Chicago und Galena

Chicago ist bekannt für seine Halloweenparade am 31. Oktober 2018. Die wilde und gruselige Northalsted Halloween Parade findet jedes Jahr in Boystown statt. Dort trifft sich das bunte Leben Chicagos – von Drag Queens über Kinder bis hin zu Haustieren in kreativen Kostümen. Ganz im Nordwesten von Illinois liegt, umgeben von sanften Hügeln, Galena. Galenas pittoreske Innenstadt, direkt am Galena River, bietet mit seinen wunderschönen historischen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert eine stilvolle Kulisse für eine der längsten und gespenstischsten Paraden der Region. Bereits zum 40sten Mal lockt am 27. Oktober 2018 die Galena Chambers Halloween Parade Besucher in das Städtchen, um sie mit spektakulären Wagen, Marschkapellen, kostümierten Teilnehmern und leuchtenden Heißluftballons zu unterhalten. Geisterjäger werden vielleicht im DeSoto House Hotel, dem ältesten Hotel der Stadt, fündig, in dem so mancher Gast scheinbar nie ausgecheckt wurde und heute als Geist sein Unwesen treibt.

Geistererscheinungen in Alton und Decatur

Alton, etwas weiter südlich im Bundesstaat Illinois, hat so viele verbürgte Geistererscheinungen und parapsychologische Phänomene vorzuweisen wie kaum eine andere Kleinstadt Nordamerikas. Hier können sich Gäste nicht nur an Halloween bei einer Alton Hauntings Tour unter fachkundiger Führung auf die Spuren solcher Spukerscheinungen begeben. Der wohl bekannteste Ort Altons, an dem immer wieder von der Sichtung von Geistern berichtet wird, ist McPike Mansion. Teilnehmer können hier Erkundungstouren durch das Areal mit der verfallenen Villa unternehmen. Anschließend geht es in den ehemaligen Weinkeller, wo ein Medium bei einer so genannten „Dark Session“- Seance versucht, für die Gruppe Kontakt zu den ehemaligen Bewohnern des einst prachtvollen Anwesens von 1869 aufzunehmen. Informationen zu öffentlichen Touren und privaten Führungen gibt es unter www.mcpikemansion.com. Auch in Decatur, westlich von Springfield, soll es spuken. So wurde von einer Geisternonne im Krankenhaus, von körperlosen Stimmen, Applaus und Lachen im Avon Theater und einer gespenstisch weinenden jungen Braut und irrlichternden Geistern am Friedhof berichtet. Verschiedene Geistertouren inklusive Friedhof und Theater sind über Haunted Ghost Tour buchbar.

An Halloween spukt das Gefängnis

Im Gefängnis Old Joliet Prison, in Joliet abseits der Route 66 gelegen, fand einst die erste Hinrichtung mit dem elektrischen Stuhl in Illinois statt. Nach seiner Schließung wurden hier auch die Eröffnungsszene des Filmklassikers „The Blues Brothers“ und Staffeln der US-Serie „Prison Break“ gedreht. Nun können spannende Touren durch das Gefängnis mit ehemals über 1.200 Insassen unternommen werden.

Spukhäuser in Illinois bieten rund ums Jahr Horrorerlebnisse

Wenn Reisende den puren Nervenkitzel suchen und sich einmal so richtig erschrecken lassen möchten, so können sie eines der zahlreichen Haunted Houses in Illinois aufsuchen, die ganzjährig geöffnet aber an Halloween natürlich besonders beliebt sind. Eine dieser Attraktionen befindet sich beispielsweise 35 Meilen westlich von Chicago in Aurora. Im Basement of the Dead begleiten talentierte Schauspieler und eine Vielfalt von Spezialeffekten die Besucher durch ein Labyrinth aus Schreckensräumen und grausigen Sets. Auch das Statesville Haunted Prison, nur 50 Minuten südwestlich von Chicago in Crest Hill gelegen, kann mit 23 Zellen verrückter „Gefangener“ und der Stadt der Toten überzeugen. Der Grusel in vielen dieser Häuser ist so überzeugend, dass jüngere Kinder zu diesen kommerziellen Spukhäusern oftmals keinen Zutritt haben. Da bietet sich dann eher das familienfreundliche Halloweenprogramm in Haunted Trails im Joliet an, wo beispielsweise der „Monster Hop“ Besucher im freien Fall erschauern lässt.

Das Illinois Department of Commerce and Economic Opportunity, Office of Tourism ist für die Förderung des Tourismus nach Illinois verantwortlich. Damit trägt es nachhaltig und in bedeutendem wirtschaftlichem Maß zum Wohl des Bundesstaates und seiner Bewohner bei.

Firmenkontakt
Illinois Office of Tourism
Cory Jobe
100 W. Randolph Street Suite3-400
60601 Chicago, IL
+49625768781
illinois@claasen.de
http://www.enjoyillinois.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
+49625768781
illinois@claasen.de
http://www.claasen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»