Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jun
10

„Rezept zum Glück“ ***** JETZT ALS US-PREMIERE: „SWISS RECIPE TO HAPPINESS – A SUCCESS STORY WITH A DIFFERENCE“

Eine Erfolgsgeschichte mit einem Unterschied!

"Rezept zum Glück"    *****  JETZT ALS US-PREMIERE:  "SWISS RECIPE TO HAPPINESS - A SUCCESS STORY WITH A DIFFERENCE"

SWISS RECIPE TO HAPPINESS

Während der letzten sechs Jahre habe ich in Florida meine Schweizer Erfolgsstory REZEPT ZUM GLÜCK geschrieben. Im Februar 2015 habe ich das Buch erfolgreich in der Schweiz vorgestellt.

NEWS/PRESSE: http://www.rezeptzumglueck.com/newspressemedien.html
TELE ZÜRI: http://www.telezueri.ch/86-show-talktaeglich/2587-episode-brezelkoenig-rezept-zum-glueck

Da ich bereits in wenigen Wochen die englischsprachige Version meines Buches auf dem vielversprechenden US-Markt vorstellen werde, will ich auch die deutschsprachigen Medien daran teilhaben lassen UND SOGAR DIE MÖGLICHKEIT BIETEN, MICH IN DIE USA ZU BEGLEITEN.

Immerhin wird SWISS RECIPE TO HAPPINESS – A SUCCESS STORY WITH A DIFFERENCE in allen bekannten US-Bookstores wie Barnes & Noble, Books-A-Million, Baker & Tayler usw., sowie bei Amazon, Google, Apple etc. und auch weltweit erhältlich sein. Das Buch wird mit festem Einband, als Taschenbuch und auch als E-Book erscheinen.

Der Unterschied dieser Erfolgsstory liegt darin, dass es sich bei meinem Erfolg zwar AUCH um beruflichen und geschäftlichen Erfolg handelt, ich dabei allerdings stets das persönliche Glück vor meinen beruflichen Erfolg gestellt habe, womit ich das REZEPT ZUM GLÜCK (HAPPINESS) gefunden habe.

Dies hat auch der Zürcher Journalist Urs Bühler beim lesen meines Buches erkannt und in seinem Artikel in der NZZ vom 7. Februar 2015 „Und wer froh ist ist ein König“ sehr treffend formuliert:

„Das ist die Geschichte eines Mannes, der am Ziel seiner Träume angekommen schien und dann merkte, dass er auf dem Weg dazu seine eigentlichen Ziele aus den Augen verloren hatte. Er liess den umgesetzten Traum los und verkaufte seine Firma, um zurückzugewinnen, was er verloren hatte: die Freiheit. Das Unternehmen ist noch heute bekannt als BREZELKÖNIG, der Mann heisst Stephan Bosshard.“ Urs Bühler Neue Zürcher Zeitung, 7. Februar 2015

Nun stelle ich mir vor, dass sich mit der richtigen „PROMOTION TOUR“ DURCH FLORIDA und evtl. quer durch die USA eine ZIEMLICH INTERESSANTE GESCHICHTE erzählen lässt. Über den genauen Ablauf der Szenerie habe ich mich noch nicht festgelegt. Sicher ist jedoch, dass ich ab dem 1. Juli die Sommermonate in Florida auf meiner Motoryacht verbringen werde. Diese Zeit will ich zur Vorstellung meines Buches nutzen, wobei ich natürlich über jede Unterstützung der Medien dankbar bin.

BETREFFS ALLFÄLLIGEN GEMEINSAMEN AKTIVITÄTEN IN DEN USA BIN ICH ALSO NOCH VÖLLIG OFFEN FÜR VORSCHLÄGE JEDER ART UND BEREIT FÜR EXKLUSIVE STORYS, INTERVIEWS, RADIO- ODER TV- AUFTRITTE UND VIELES MEHR.

SWISS RECIPE TO HAPPINESS

Bis zum 29. Juni 2015 stehe ich Ihnen noch gerne für ein Interview in der Schweiz zur Verfügung.

Der spätere Schweizer Brezelkönig Stephan Bosshard wurde als Sohn eines Schweizers und einer Deutschen am 6. August 1960 in der Schweiz geboren. Als er an Zürichs Bahnhofstrasse seinen ersten Brezelstand eröffnete, war der Aufstieg des Schweizer Brezelpioniers nicht mehr zu stoppen. Dabei stellte er sein persönliches Glück stets vor den geschäftlichen Erfolg, was damals für ihn, ohne es zu wissen, DAS REZEPT ZUM GLÜCK bedeutete. Denn trotzdem, dass Bosshard, der 1996 die weltweit modernste Brezelfabrik mit der als Weltpremiere geltenden Brezel-Schlingmaschine eröffnete und schliesslich sein berühmtes Brezelkönig-Unternehmen aus einer Laune heraus im Jahre 1999 für einige Millionen gewinnbringend an den Mann gebracht hat, blieb ihm immer genügend Zeit für verrückte Abenteuer.

Kontakt
Stephan Bosshard
Stephan Bosshard
Kleinwilstrasse 1
6048 Horw
+41793404249
stephan@stephanbosshard.ch
http://www.rezeptzumglueck.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»