Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Okt
27

Radteile für den Gabentisch

Radteile für den Gabentisch

Krawatten, Socken oder Kochbücher zum Fest? Radfahrer freuen sich über Weihnachtsgeschenke rund ums Velo. Der pressedienst-fahrrad zeigt, welche Präsente in diesem Jahr Augen zum Leuchten bringen können.

Sicherheit schenken
[pd-f/td]Wird zu Weihnachten ein neues Fahrrad verschenkt, so hält man mit einem guten Schloss die Freude daran lang am Leben. Das perfekte Zusatzgeschenk von Oma und Opa kann mehr als nur zweckmäßig sein. Moderne Schlösser bieten Nutzen und Style, wie etwa das Bordo Big 6000/120 vom Sicherheitsexperten Abus (84,95 Euro, www.abus.de), das in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich ist. Dank seiner Länge von 1,20 Meter passt das Faltschloss um Straßenschilder und Laternenpfähle. Die farbige Silikonumhüllung sieht gut aus und schützt dabei vor ungewollten Kratzern am Velo.

Energie schenken
Damit Reiseradler auf der nächsten Frühjahrstour nicht auf Handy, MP3-Player oder GPS-Gerät verzichten müssen, bietet der Hersteller Busch & Müller (www.bumm.de) ein nützliches Tool namens E-Werk an (139 Euro). Dieses kleine Gerät macht den per Nabendynamo gewonnenen Strom für fast jedes mobile elektronische Gerät nutzbar. Das E-Werk ist nach Angaben des Herstellers das universellste Gerät am Markt, es gibt Strom im Spannungsbereich von 2,8 bis 13,3 Volt ab und erzeugt Stromstärken von 0,1 bis 1,5 Ampere. Damit lassen sich nicht nur Akkus aufladen, die Geräte können auch direkt über das E-Werk während der Fahrt betrieben werden.

Komfort schenken
Müden und geplagten Radfahrerhänden macht man mit ergonomischen Griffen eine große Freude. Der Markt bietet eine Fülle an solchen „Handschmeichlern“. In feinem braunen Leder kommt beispielsweise der „ALS-08/2“ genannte Lenkergriff des Ergonomie-Spezialisten Humpert (29,90 Euro, www.humpert.com). Der Griff bietet eine vergrößerte Auflagefläche, die den auf der Hand lastenden Druck besser verteilt.

Grip schenken
Mountainbiker freuen sich immer über einen Satz neuer Reifen. Kommen diese in einer Verpackung im Alpenlook wie etwa der Hans Dampf von Schwalbe (ab 30,90 Euro, www.schwalbe.com), ist die Überraschung perfekt. Doch auch mit inneren Werten weiß der Reifen zu überzeugen: Kräftige Profil-Blöcke verteilt auf eine Breite von 2,35 Zoll sorgen laut Hersteller für ein sicheres Fahrgefühl sowohl in grobem Gelände als auch auf flowigen Trails. Den Allrounder gibt es in zwei Gummimischungen sowie in einer 29-Zoll-Version.

Bastelstunden schenken
Fahrradwerkzeug ist ein Klassiker unter den Weihnachtsgeschenken für Radler. Präzise Schlüssel erweitern den mechanischen Horizont, denn mit dem „Kreuzschlitz“ kommt man nicht besonders weit. Daher lohnt sich die Investition in Spezialwerkzeug, es funktioniert materialschonend und hat schon so manche Werkstatt zum Treffpunkt umfunktioniert. Denn wo geschraubt wird, da lass dich nieder! Fahrradwerkzeug-Spezialisten wie Park Tool (www.parktool.de)haben alle nur erdenklichen Werkzeuge im Sortiment, von der Ahead-Krallen-Einschlaghilfe bis zum Zentrierständer. Ebenso hilfreich für heimische Bastelstunden ist ein vernünftiger Montageständer, der zwei freie Schrauberhände und besten Zugriff aufs Rad gewährleistet (z. B. Einstiegsmodell PCS 9 von Park Tool, 129,95 Euro).

Platz schenken
Ob aus Platzmangel oder ästhetischen Gesichtspunkten – es gibt viele Gründe, das geliebte Velo an der Wand zu parken. Mit dem Universal-Wandhalter „3730“ von wsm (105 Euro, www.wsm.eu) lässt sich jedes handelsübliche Fahrrad (bis 25 kg) platzsparend in Keller oder Wohnung unterbringen. Die Verstellmöglichkeiten des Trägers erlauben selbst das Aufhängen von Damenrädern oder solchen mit stark abfallendem Oberrohr.

Farbenfrohe Mobilität schenken
Ein Geschenk für die junge Familie ist ein Kindertransporter: Er gewährleistet neben der täglichen Mobilität junger Eltern vor allem spaßige Familienausflüge mit dem Velo. Richtig Farbe bringt etwa das Modell „Kid for 1“ der Marke Croozer (369 Euro, www.croozer.de) ins Spiel. In Pink kommt der Hänger und ist dabei nicht nur für Mädchen gedacht. Im „Kid for 2“ für 399 Euro finden Brüderchen und Schwesterchen Platz. Beide Modelle sind hochwertig verarbeitet und mit vielfältigem Zubehör ausgestattet.

Lesestoff schenken
Die Weihnachtsfeiertage sind Lesetage, doch Radler sind im Kopf schon in der nächsten Saison. Da kommt ein Tourenbuch gerade richtig. Stephan Esser stellt im Radführer „Radtouren am Grünen Band“ 32 Etappen vor, die einen einzigartigen Biotopverbund erschließen: Den ehemaligen Todesstreifen der innerdeutschen Grenze. Von der Ostsee bis zur tschechischen Grenze reichen die kundigen Tipps, das Buch erscheint im Bruckmann Verlag für 19,95 Euro.

Radkultur schenken
Vielfahrer, Sportler und Ästheten haben eins gemeinsam: Das Lebensgefühl Fahrrad. Das Radkulturmagazin fahrstil aus Göttingen (www.fahrstil-magazin.de) bringt es auf den Punkt und kommt dabei fast wie ein Buch daher. Jede Ausgabe widmet sich in ungewohnter Tiefe einem Thema, als Fahrrad-Feuilleton ist fahrstil für Menschen mit Kettenöl im Blut das richtige Geschenk (für 15 Euro je Ausgabe oder 60 Euro im Abo online erhältlich).
Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr…

pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
grafik@pd-f.de
0551-9003377-0
http://www.pd-f.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»