Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Feb
14

Prison of Terror: Zombies bringen sich in Stellung

Bad Säckingen, 14.Februar 2013. Über 50 Darsteller wurden gecastet, letzte Gespräche mit Kooperationspartnern laufen und kreative Promotionaktionen sind in Planung – die Vorbereitungen für das „Prison of Terror“ sind im vollen Gange. Von Freitag, den 26. bis Sonntag, den 28. April findet im „Alten Gefängnis“ in Bad Säckingen eines der größten Non-Budget-Horror-Events in hoher Qualität statt.

Prison of Terror: Zombies bringen sich in Stellung

Das Engagement aller Beteiligten ist überwältigend“, erklärt Reto Gooss, Veranstalter „Children of the Night“. Zusammen mit der norddeutschen Agentur O BEX Eventmanagement und Veranstaltungstechnik GbR organisiert das deutsch-schweizerische Team das Horror-Event an einem authentischen Horror-Schauplatz.

„In der vergangenen Woche ist der Webshop ( http://orclan.spreadshirt.de ) online gegangen. Am Wochenende haben wir die Eventtrailer mit Kameramann Benjamin Müller aus Braunschweig abgedreht, der normalerweise als Videojournalist mit eigener TV-Nachrichtenagentur sich auch gerne solchen Projekten widmet“.

Event-Kommunikation rund um die Uhr

Nicht nur in Treffen und am Telefon sowie per E-Mail stimmt sich das Veranstaltungsteam ab, regelmäßig wird über Skype gesprochen oder schnelle Ideen tauscht man über Whatsapp und Facebook aus. „Social Media ist eine wichtige Säule für unsere interne Kommunikation, aber auch unentbehrlich für unsere Außenwirkung“, so Gooss. Jeden Tag bloggen die „Children of the Night“ auf Tumblr . Darsteller, Partner und die Event-Location stellen sie auf Pinterest vor. Videos werden auf YouTube gehostet . Facebook ( https://www.facebook.com/pages/Prison-of-Terror/122075691278762 ) ist neben der Website (http://www.children-of-the-night.de ) für die Veranstalter und Darsteller die Basis für alle Meldungen und Aktionen.

Die Zombies machen sich bereit

„Wir planen zurzeit mindestens zwei Promotion-Aktionen, um unsere Besucher auf das „Prison of Terror“ aufmerksam zu machen. Flyer, Anzeigen, Poster und Facebook reichen heute als Werbung nicht mehr aus“, berichtet Gooss. Die Zombies sollen unter die Leute gebracht werden. Wann und wo es passiert, will der Veranstalter noch nicht verraten.

„Prison of Terror“ in Bad Säckingen

Auf mehreren Stockwerken und einem großen Innenhof erwarten den Besucher aufregende Horror-Attraktionen im „Alten Gefängnis“ in Bad Säckingen. Mehr als 50 ehrenamtliche – teils namhafte – Horror-Darsteller lehren den Besuchern in „Hell“s Cells“ und „Dark Circle“ das Fürchten. Auf der Freifläche dem „Playground“ machen Zombies Jagd auf Besucher. Beim Kindergruseln am Samstag, den 27. April
kommen die Kleinen beim „Süßes-sonst-gibt“s-Saures“-Spiel und Grusel-Flashmob-Dance auf ihre Kosten.

Sponsoren und Unterstützer:

O BEX, Band Rammstein, Benny Richter Music, Kinder- und Jugendhaus „Altes Gefängnis“, Radio-Rebell.com, Hörorkan, Quiet Storm Dance United, Band Yashin, Finkbeiner, Mighty Metal Bob, Firefield Record, Band Pessimist, Band Total Annhilation, Benjamin Müller (Kameramann), Trautz-Medien

Unter der Leitung von Reto Gooss und Kevin Jugg sind die Children of Night die Hauptorganisatoren des „Prison of Terrors“ in Bad Säckingen. Beide sind in der Event-, Festival und Konzertorganisation tätig. Das insgesamt fünfköpfige Orga-Team arbeitet selbst seit Jahren als Berufserschrecker auf bekannten Horror Events. Jeden Donnerstag moderieren Reto Gooss und Kevin Jugg ihre Radiosendung ChildrenOfTheNight FM auf www.radio-rebell.com .

Mehr Infos auf http://www.children-of-the-night.de

Kontakt:
Children-of-the-Night – Prison of Terror
Reto Gooss
Giessenstraße 18
79713 Bad Säckingen
0041-793024353
reto.gooss@radio-rebell.com
http://www.children-of-the-night.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»