Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Aug
26

Niederösterreichs schönste Kürbisschau lädt zum Staunen ein

Als farbenprächtiges Meer aus Kürbissen präsentiert sich der Hof von Familie Wurzer alljährlich im Herbst. Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail schaffen die Wurzers so die schönste Kürbisschau Niederösterreichs.
Niederösterreichs schönste Kürbisschau lädt zum Staunen ein

Seit 2003 bietet der Kürbishof seinen Besuchern über 100 unterschiedliche Kürbissorten in einer unvergleichlichen Atmosphäre. Die große Vielfalt der einzigartigen Kürbisfrucht lädt zum Staunen ein und Familie Wurzer begleitet ihrer Besucher gerne dabei. Mit dem Wissen über den Kürbis stehen die Wurzers den Hofbesuchern stets zur Seite und beantworten unterschiedlichste Fragen zu Kürbisanbau und -verarbeitung. „Persönliche Beratung wird bei uns groß geschrieben und deshalb nehmen wir uns für jeden Besucher ausreichend Zeit. Wir stellen unseren Kunden kostenlos unterschiedliche Rezepte zur Verfügung und geben auch gerne unsere eigenen Tipps und Tricks weiter“, erzählt Maria Wurzer.

Über 100 Kürbissorten wachsen auf Wurzers Feldern. Darunter sind Speisekürbisse wie die bekannte Butternuss (mehlig-cremiges, orangefarbenes Fruchtfleisch, schmeckt süßlich und leicht nussartig), Muskat (leuchtend orange-rotes Fruchtfleisch mit intensivem Geschmack) und Hokkaido (besitzt ein aromatisch schmeckendes Fruchtfleisch und eine feine Schale, die mitgegart und mitgegessen werden kann). Zum Dekorieren bieten die Wurzers Zierkürbisse wie verschiedene Flaschenkürbisse (auch Kalebassen genannt) sowie Warzen- und Kronenkürbisse in allen Farben und Formen. Auch für das Halloweenfest Ende Oktober gibt es das passende Sortiment: die bekannten leuchtend-orangenen Halloweenkürbisse sind durch ihre glatte Oberschicht sehr gut zum Bemalen und Ausschnitzen geeignet.

„Jeder Kürbis wird von uns per Hand geerntet, auf seine Qualität hin überprüft und gewaschen, bevor er ausgestellt wird“, erklärt Leo Wurzer. In der Kürbiszeit verwandelt sich der Wurzer-Hof dann in eine idyllische Herbstlandschaft. Die unterschiedlichen Kürbisse werden auf Strohballen oder in Körben präsentiert. Naturmaterialen wie Heu, Holunderzweige oder geflochtene Blumenkränze, aber auch antiquarische Landwirtschaftsgeräte wie Holzleiterwägen, Holzfässer, Wagenräder und Schneidegeräte runden das Herbstbild ab.

Wurzers Kürbishof als wettersicheres Ausflugsziel im Herbst

Haben Sie gewusst, dass der Kürbis der Botanik nach nicht dem Gemüse, sondern den Beeren zu zuordnen ist? Eben. „In Zeiten, wo der Kürbis immer mehr oder nur noch mit Halloween verbunden wird, möchte wir unseren Besuchern zeigen, dass der Kürbis mehr ist und auch mehr kann“, weiß Leo Wurzer. „Besondere Freude macht es uns, wenn wir Gruppen und Vereinen unsere spannende Kürbiswelt präsentieren dürfen“. Das Programm dauert in etwa 1,5 Stunden und hat in den vergangenen Jahren bei zahlreichen Gruppen aus ganz Österreich und auch Teilen Deutschlands großen Anklang gefunden. Als Einstieg wird der Betrieb vorgestellt und die Besucher bekommen unter dem Motto „Vom Samen bis zur Frucht“ einen unterhaltsamen Vortrag. Ziel es ist dabei, den Gästen interessante Details über unterschiedliche Kürbissorten, deren Anbau und Ernte zu zeigen. Beim nachfolgenden Schaukochen bereitet Seminarbäuerin Maria Wurzer vor den Augen der Besucher ihr leckeres Kürbisgemüse zu. Kostproben und das dazugehörige Rezept erhalten die Besucher natürlich im Anschluss. Danach können alle im Hofladen angebotenen Kürbis- und Erdbeerprodukte verkostet werden: das Sortiment reicht von fruchtigen Marmeladen über leckere Edelschokolade bis hin zu prämierten Likören und Bränden. Abschließend haben die Besucher die Möglichkeit, sich selbst ein Stück vom Kürbis mit nach Hause zu nehmen. Ob ihnen ein Kürbisprodukt besonders geschmeckt hat oder sie Zierkürbisse zur Dekoration oder Speisekürbisse zum Verkochen für zu Hause mitnehmen wollen – alle Angebote können auf Wurzers Kürbishof erstanden werden.

Schule am Kürbishof

Auch Volksschulklassen sind herzlich Willkommen am Kürbishof: die Kinder bekommen den interessanten Vortrag „Vom Samen bis zur Frucht“ kindergerecht aufbereitet und lernen dabei alles über Kürbissorten, Anbau, Ernte und Verarbeitung. Zur Stärkung zwischendurch wird eine leckere Kürbiscremesuppe serviert. „Ein großer Spaß ist es, wenn wir danach gemeinsam die tollsten Kürbisse bemalt und geschnitzt werden. Als Erinnerungsgeschenk darf sich jedes Kind einen selbst gestalteten Kürbis mit nach Hause mitnehmen“, erzählt Leo Wurzer. „Weitere Attraktionen für die kleinen Gäste sind unsere tolle Luftburg zum Austoben und weitere lustige Spiele wie Dosenschießen“. Das komplette Programm dauert ca. 2,5 Stunden und ist ideal geeignet für einen halbtätigen Schulausflug.

Wurzers erlesene Spezialitäten

Familie Wurzer verarbeitet den „Kaiser des Gartens“, wie der Kürbis noch genannt wird, auch zu leckeren Delikatessen. So werden aus ihm Kürbisbrand, Kürbis-Marmelade, Kürbiskernschmalz, pikanter Kürbissalat und eingelegte Kürbiswürfel. Ein absoluter Renner ist der einzigartige Kürbiskern-Nougat-Likör: feinster Nougatlikör mit geriebenen Kürbiskernen – ein sinnlich purer Likörgenuss für echte Genießer. Auf einem Kürbishof darf eines aber natürlich nicht fehlen: das Kürbiskernöl. „Für unser Kürbiskernöl verarbeiten wir unsere ausgewählten, sonnengereiften Kürbiskerne unter schonender Pressung“, weiß Maria Wurzer. Für Naschkatzen gibt es darüber hinaus Kürbiskerne in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Zimt-Vanille, Schoko-Orange und Wasabi sowie verschiedene Sorten an Edelschokolade, wie z.B. Kürbiskern-Himbeer- Trüffel und Kürbiskern-Nougat. Viele der Spezialitäten können auch direkt am Hof verkostet werden.
Der landwirtschaftliche Betrieb von Familie Wurzer befindet sich in Bodensdorf bei Wieselburg, im Herzen des Mostviertels in Niederösterreich. Die Wurzers haben sich auf den Anbau und die Direktvermarktung von Erdbeeren (von ca. Ende Mai bis ca. Ende Juni täglich von 8-20 Uhr) sowie Kürbissen (geöffnet von Anfang September bis Ende Oktober Mittwoch bis Sonntag von 9-18 Uhr, für Gruppen ab 20 Personen täglich von 9-18 Uhr) spezialisiert. Das verarbeitete Produktsortiment reicht von Bränden über Liköre, Marmeladen, Kürbiskernöl bis hin zu Edelschokoladen. Durch die hohe Qualität ihrer Produkte und die gegenseitige Unterstützung aller Familienmitglieder ist es ihnen möglich, ihre Landwirtschaft im Haupterwerb zu führen. Innovation und Kreativität waren schon immer ein Bestandteil der Familientradition und haben in den letzten Jahren zu einer Vielzahl von neuen Produkten mit Geschmack und Genuss geführt.

Wurzers Erdbeeren & Kürbishof
Markus Wurzer
Bodensdorf 5
3250 Wieselburg
info@wurzers.at
00436604098438
http://www.wurzers.at

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen