Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Nov
01

Nie mehr getrennt aufwachen! Neue Wecker App für Paare und Familien mit persönlichem Morgengruß

Pünktlich zum Tag der Liebe am 4. November bietet die App cudl einen Wecker mit individuellen Sprach- und Bild-Grüßen zum gemeinsamen Start in den Tag

Nie mehr getrennt aufwachen! Neue Wecker App für Paare und Familien mit persönlichem Morgengruß

Nie mehr getrennt aufwachen! Neue Wecker App für Paare und Familien mit persönlichem Morgengruß

Hamburg, 1. November 2016 – Mit Liebesgrüßen via App geweckt werden und gemeinsam in den Tag starten – selbst wenn der Partner weit weg ist. Das bietet ab sofort die Android App cudl ( http://www.cudlapp.io). Pünktlich zum Tag der Liebe am 4. November kann ab sofort jeder mit romantischen Sprach- und Bild-Grüßen der Liebsten aufwachen. Die Wecker App für den täglich Gebrauch verbindet Paare oder Familien, die häufig oder gelegentlich getrennt sind und somit nicht gemeinsam aufstehen können. Die kostenfreie Android App weckt den Partner oder Familienmitglieder in der Ferne mit einer persönlichen Sprach- und Bildnachricht.

„Die Idee kam mir, als meine damalige Freundin in Thailand studierte und wir auf Grund der Zeitverschiebung und meiner Arbeitszeiten kaum Möglichkeiten hatten, miteinander zu telefonieren. Wir beide mussten uns erst einmal wieder daran gewöhnen, alleine ohne den anderen im Bett aufzuwachen“ erläutert Jonas Gumny die einfache Idee zur Geburtsstunde von cudl. Gumny, im „wahren Leben“ Geschäftsführer der App mytaxi, ist neben dem Softwareentwickler Tobias Schumacher und Henning Reimer, Android Experte bei mytaxi, einer von drei Gründervätern der Wecker App.

Morgens mit einer persönlichen Sprach- und Bildnachricht durch den oder die Liebsten geweckt zu werden, ermöglicht die cudl App auf einfache Weise: Beide Nutzer müssen sich die App runterladen und sich miteinander verbinden. Dabei können sich immer nur zwei Leute mit einander „pairen“. Daraufhin kann man die App als ganz normalen Wecker nutzen. Außerdem kann der Partner eine persönliche Sprachnachricht mit Bild hinterlegen, die dem Anderen dann nach Ausschalten des Weckertons angezeigt und vorgespielt wird.

Die persönliche Wecker App wendet sich dabei natürlich nicht nur an Paare, die räumlich getrennt vom Liebesten in den Tag starten müssen, sondern verbindet ebenso liebevoll Mütter und Familien mit ihren Kindern zum Beispiel während eines Schüleraustausches. Egal ob Berater, die während der Woche entfernt von der Familie im Kundenprojekt stecken, Studenten im Auslandssemester oder Partner auf Geschäftsreise – getrenntes Aufwachen ohne einen liebevollen Gruß in den Tag gehört mit cudl der Vergangenheit an.

Über den Tag der Liebe am 4. November

Ob sich der ägyptische Journalist und Schriftsteller Mustafa Amin in den 1970er-Jahren schon virtuelle Liebesbotschaften zum Start in den Tag vorstellen konnte, ist nicht bekannt. Angeblich soll er die Idee für die ägyptische Variante des Valentinstages aber nach einer Beerdigung gehabt haben, bei welcher niemand erschien und der Verstorbene völlig alleine und ohne jemanden, der ihn geliebt hat, bestattet wurde. Um die Menschen an die Wichtigkeit der Liebe sowie gegenseitigen Respekt und Zuwendung zu erinnern, rief er den Tag der Liebe am 4. November in Ägypten aus. Obwohl dieser Tag lange nicht so populär ist wie der international gefeierte Valentinstag, wünschen sich in Ägypten Paare und Freunde am vierten November gegenseitig einen „schönen Tag der Liebe“.

Über cudl

Die kostenfreie Android Wecker App cudl entstand aus einer Idee des mytaxi App Geschäftsführers Jonas Gumny, als seine Freundin während eines Auslandssemesters in Thailand war. Da beruflich stark eingespannt und viel unterwegs, entwickelte er als Lösung für den gemeinsamen Start in den Tag die App gemeinsam mit seinem ehemaligen mytaxi Kollege Tobias Schumacher, Softwareentwickler für alle Belange sowie Gründer und Freelancer unter anderem bei moovin.de und closelink.net. Dritter Gründervater im Bunde war der Kollege Henning Reimer, der bei mytaxi als Android-, Server- und Scaling Experte arbeitet.

Die App cudl ( http://www.cudlapp.io/) ist im Google Play-Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=io.cudlapp&hl=de verfügbar.

Weitere Informationen:

cudl UG

c/o Jonas Gumny

Haubachstrasse 27b

D-22765 Hamburg

E-Mail: info@cudlapp.io

Telefon: +49 160 362 853 7

Web: http://www.cudlapp.io/

Über cudl

Die kostenfreie Android Wecker App cudl entstand aus einer Idee des mytaxi App Geschäftsführers Jonas Gumny, als seine Freundin während eines Auslandssemesters in Thailand war. Da beruflich stark eingespannt und viel unterwegs, entwickelte er als Lösung für den gemeinsamen Start in den Tag die App gemeinsam mit seinem ehemaligen mytaxi Kollege Tobias Schumacher, Softwareentwickler für alle Belange sowie Gründer und Freelancer unter anderem bei moovin.de und closelink.net. Dritter Gründervater im Bunde war der Kollege Henning Reimer, der bei mytaxi als Android-, Server- und Scaling Experte arbeitet.

Kontakt
cudl UG
Jonas Gumny
Haubachstrasse 27b
22765 Hamburg
+49 160 362 853 7
info@cudlapp.io
http://www.cudlapp.io/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»