Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Feb
11

Knisterndes zum Valentinstag

Der Audiosell Verlag bietet erotische Phantasien zum Anhören und als E-Book

München, 10.02.2013 – Der kleine, aber feine Audiosell Verlag aus dem oberbayerischen Finsing legt ein exklusives Programm an erotischen Hörbüchern und E-Books auf. Probehören und -lesen kann man auf der neuen Website des Verlags.

Wer noch nicht weiß, was er zum Valentinstag schenken soll („Blumen, immer diese Blumen“), dem hilft vielleicht folgende Idee: Wie wäre es, den Partner mit einem erotischen Hörbuch zu überraschen? Wenn“s draußen mal wieder so richtig stürmt, regnet oder schneit, kann man es sich auf der Couch bequem machen und erotischen Phantasien lauschen – z.B. den anregenden Hörbüchern aus dem Audiosell Verlag.
Denn spätestens seit dem Erfolg von Shades of Grey ist klar: Von Frauen verfasste Sexgeschichten liegen voll im Trend. Während den Männern im Internet ein schier unerschöpfliches Reservoir an visueller Stimulierung geboten wird, greift Frau lieber zur Literatur, um langsam in die Atmosphäre einzutauchen, das Kribbeln zu spüren und sich von einer gut erzählten Geschichte mitreißen und verführen zu lassen.
Erotik wirkungsvoll in Szene gesetzt
Dabei sind die von Irena Böttcher und Catharina van den Clamp verfassten Geschichten kaum weniger verrucht als ihr großes Vorbild. Die beiden Autorinnen bedienen sogar spezielle Vorlieben, die auch zahlreiche Männer ansprechen dürften: Titel wie „Nonnengeschichten“, „Sklavin aus Leidenschaft“ oder „Krankenschwester-Geschichten“ machen neugierig, welche besonderen erotischen Abenteuer sich dahinter verbergen.
Gesprochen werden die Audiobooks von Magdalena Berlusconi, einer professionellen Schauspielerin, deren angenehme Stimme einen von Beginn an in den Bann zieht. Wunderbar intoniert sie die erotische Stimmung und scheut sich auch nicht, explizite Ausdrücke und wollüstige Gefühle entsprechend deutlich zu artikulieren.
Vorfreude auf mehr
Die beiden Verleger Stephan Krüger und Ivonne Haarbach haben 2013 noch Großes vor: „Der Audiosell Verlag soll ein unverwechselbares Profil gewinnen – und natürlich wird die Zahl der Autoren und verfügbaren Titel steigen.“ Man darf also gespannt sein, welche erotischen Perlen die beiden noch entdecken und herausgeben werden, gleich ob als digitales oder als Audiobuch.

Der Audiosell Verlag wurde 2011 von Stephan Krüger und Ivonne Haarbach gegründet. Verlegt wird erotische Literatur, die lustvoll mit dem traditionellen Frauenbild spielt oder sich dem Reiz von Beherrschung und Unterwerfung widmet. Neben klassischen Hörbüchern werden über www.audiosell-verlag.de und das Portal www.hoer-erotik.de auch zunehmend E-Books für den Kindle und andere digitale Endgeräte angeboten.

Kontakt:
Audiosell Verlag
Ivonne Haarbach
Lärchenweg 13
85464 Finsing-Neufinsing
+49 (0) 8121-9999760
office@audiosell-verlag.de
http://www.audiosell-verlag.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»