Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Nov
15

Je größer die Krise desto besser das Geschäft

Wie man mit der modernen Version des alten Pfandleihhaus von der Krise profitieren kann.

Je größer die Krise desto besser das Geschäft

Das neue Pfandleihhaus „Cash Express“ bald auch in Deutschland

Was ist das? Jeder kennt es keiner liebt es, aber die, die es besuchen sind froh, dass es ein Ort gibt, an dem man unkompliziert Waren zu Bargeld machen kann. Es ist das gute alte Pfandleihhaus!

In Frankreich wurde dieses durch die Firma CASH EXPRESS den veränderten Lebensumständen angepasst und zu einer Anlaufstelle für Jung und Alt entwickelt, bei der Waren zu Bargeld gemacht werden können, wie früher im Pfandleihhaus nur moderner. Für Menschen, die sich mit Ebay nicht auskennen, wird sogar eine Annahme und Abwicklung des Verkaufes des Auktionshauses angeboten.

Das Geschäftskonzept der Firma CASH EXPRESS das mit 100 Geschäften in Frankreich Marktführer ist hat sich in unserem Nachbarland zu einem attraktiven Fundort für überwiegend technische Geräte, Instrumente und Schmuck entwickelt. Hier können Privatleute Waren gegen Bargeld eintauschen, das sie sofort ausgehändigt bekommen. Technische Geräte werden sogar mit einer Garantie von drei Monaten bis zwei Jahren verkauft. Die Geschäfte sind weit vom eher muffigen und deprimierenden Image des in Deutschland noch anzutreffenden Pfandhauses entfernt.

Gerade junge Leute, sind regelmäßig Kunde in den attraktiven Geschäften von CASH EXPRESS, in denen die funktionstüchtigen Waren zu günstigen Preisen angeboten werden. Gerade diese interessante Zielgruppe geht eher nicht ins Pfandleihhaus, das ist einfach nicht „cool“. Als weiteren Vertriebsweg haben die CASH EXPRESS Geschäfte Ebay entdeckt, denn Sie übernehmen für Ihren Kunden auch den Verkauf die komplette Abwicklung. Der Service heißt DROP-EXPRESS und regelt von der Produktbeschreibung, dem fotografieren und der kompletten professionellen Abwicklung alles für den Kunden, der nur noch das Bargeld abholen muss. Dies ist vor Allem für größere Güter ideal, die in den Ladengeschäften nicht ausgestellt werden können, ein weiterer Vorteil zum Pfandleihhaus.

Zukünftige Partner erhalten eine ausführliche Schulung, in denen Sie sehr umfassend über Technik, Buchhaltung, Management, Juristik etc. ausgebildet werden. Sie erhalten ein ausgeklügeltes EDV System mit einer Preisdatenbank von 5 Millionen Produkten, sowie ein Betreuungs-Service durch Mitarbeiter von Cash Express und eine enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen selbständigen Partnern. Die Geschäfte sind zwischen 80 qm du 400 qm groß mit einem attraktiven Ladenbau. Das Personal besteht aus Fachleuten aus den jeweiligen Branchen.

Cash Express nimmt Qualitätsmanagement sehr ernst und begleitet seine neuen Partner von Anfang an, sodass ein Seiteneinsteig kein Problem ist. Dieses konjunkturunabhängige Geschäftskonzept ist äußerst ausgeklügelt und wird sukzessive nicht nur das alte Pfandleihhaus ersetzten, sondern eine eigene Branche auch in Deutschland ins Leben rufen. Auch hier gilt natürlich, dass diejenigen einen Vorteil haben, die aufgrund des Gebietsschutzes interessante Standorte besetzten. All diese Gründe sprechen dafür dass CASH EXPRESS das gute alte Pfandleihhaus in Kürze ersetzt haben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Cash Express ist ein französisches Franchise-Konzept, das im Jahr 2002 von Herr Roger Beille gegründet wurde. In einem Cash Express Laden können Privatleute Waren gegen Bargeld eintauschen, das sie sofort ausgehändigt bekommen. 100 Läden sind schon in Frankreich zu finden. Expansion im Ausland wurde gestartet.

Kontakt:
Cash Express
Klaus Böde
Rathenauplatz 2-8
60313 Frankfurt am Main
069/92884866
kgb@sacg.de
http://www.cashexpress.fr

Pressekontakt:
Saratoga Gmbh
Lia Di Mauro
Rathenauplatz2-8
60313 Frankfurt
069/92884866
lia@sacg.de
http://www.sacg.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»