Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
09

In seinem Werk „The Rebel and the Rabbis Son“ vermittelt der Autor Izzy Eichenstein einen mutigen und ehrlichen Einblick in eine Kindheit und Jugend inmitten einer angesehenen chassidischen Dynastie in den USA

In seinem Werk „The Rebel and the Rabbis Son“ vermittelt der Autor Izzy Eichenstein einen mutigen und ehrlichen Einblick in eine Kindheit und Jugend inmitten einer angesehenen chassidischen Dynastie in den USA

(ddp direct) LOS ANGELES, CA — (Marketwired) — 04/09/13 — In „The Rebel and the Rabbis Son,“ zeichnet der bekannte Immobilienunternehmer Israel „Izzy“ Eichenstein ein Insiderbild seines elitären Erbes als Mitglied einer verehrten chassidischen Dynastie und schildert sein lebenslanges Ringen, sich von den Fesseln seiner berühmten religiösen Familie zu lösen. Als direkter Nachfahre des Gründers des chassidischen Judentums, wurde Israel „Izzy“ Eichenstein eingeredet, dass er für große Ziele bestimmt war, aber nur, wenn er jede Regel der ultraorthodoxen Welt befolgte, in die er hineingeboren worden war. Unter der Herrschaft bärtiger, schwarz gekleideter Rabbis wie Izzys Vater, stützte und stützt sich diese Gemeinschaft auf religiöse Bräuche der europäischen Juden des 18. Jahrhunderts. Fernsehen und Kino waren verboten, für praktisch jede menschliche Verrichtung gab es ein Gebet und der Kontakt zu Außenstehenden war streng eingeschränkt. Schon als junger Mensch spürte Izzy, dass dies nicht seine Welt war. Allerdings erfuhr er auch, wie mit Unangepassten umgegangen wurde: Sie wurden beschämt, von der Gemeinschaft gemieden und von ihren Familien verstoßen.

„The Rebel and The Rabbis Son“ zeichnet Izzys steinige und befreiende Flucht aus dem Fundamentalismus. Entlang dieses Weges unterzieht er sich einer intensiven Jeschiwa-Ausbildung, wird Roadie und anschließend Impresario des legendären singenden Rabbis Shlomo Carlebach, er trinkt Wein und widmet sich der Philosophie mit Bob Dylan. Er sucht Trost bei einem hitzköpfigen Ex-Rabbi, der sich zum Therapeuten gewandelt hatte, und heiratet eine rothaarige Frau aus der Nachbarschaft, die seine Freiheitsträume insgeheim teilt. Von Chicago nach Pittsburgh, zwischen Israel und Greenwich Village und schließlich an der Westküste versucht Izzy, sich von seinen Wurzeln zu befreien und seinen Weg in eine jüdische Gemeinschaft zu finden, die sein Herz berührt, aber auch seiner Herkunft entgegenkommt.

Wer neugierig darauf ist, zu erfahren, wie sich das Leben in streng abgeschotteten Talmud-Hochschulen, Gebetssälen und in Gemeinschaft mit Ultraorthodoxen abspielt, dem bietet „The Rebel and the Rabbis Son“ faszinierende Einblicke. Jeder, der die abgrundtiefe Einsamkeit nach der Verstoßung aus einer fundamentalistischen Gruppe erfahren hat, findet in Izzys Geschichte einen Wegweiser und die Aussicht, dass es für jeden Menschen einen Platz, Freunde und ein Zuhause gibt, wenn man ehrlich zu sich selbst ist.

Sie können „The Rebel and the Rabbis Son“ hier bestellen: http://rabbisson.com oder telefonisch:(310) 270-6661.

Bild verfügbar: http://www2.marketwire.com/mw/frame_mw?attachid=2275802

Für Medienanfragen oder Buchbesprechungen wenden Sie sich bitte an: Frances Smith (310) 337-9500 E-Mail: frances@oakstonecompany.com

Für Medienanfragen oder Buchbesprechungen wenden Sie sich bitte an:
Frances Smith
(310) 337-9500
E-Mail: frances@oakstonecompany.com

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»