Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Okt
01

„Herbstleuchten“ im Hammer Maximilianpark

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre findet auch in diesem Jahr wieder das beliebte „Herbstleuchten“ im Hammer Maximilianpark statt

 "Herbstleuchten" im Hammer Maximilianpark

Vom 6. bis 21. Oktober verwandelt eine spektakuläre Licht- und Farbinszenierung das ehemalige Landesgartenschaugelände erneut in eine Welt voll zauberhafter Stimmungen: Wege glänzen in warmen Tönen, Ruinen schimmern geheimnisvoll, Büsche und Baumwipfel heben sich hell gegen den dunklen Nachthimmel ab …

Illuminationen aus Lichternetzen, Scheinwerfern und Projektionen lassen Bäume, Sträucher, Wiesen und Gebäude des Parks in wunderschönem Glanz erstrahlen und erschließen sich dem Betrachter manchmal erst bei genauerem Hinsehen. Scheinbar bekannte Ecken er-scheinen auf einmal in ganz neuem Licht und Orte, die am Tag eher versteckt sind, kommen dank der Lichtinszenierung bei Einbruch der Dämmerung ganz groß heraus.

Verantwortlich für die künstlerische Konzeption des „Herbstleuchtens“ zeichnet Wolfgang Flammersfeld, der gemeinsam mit seinem Team den Maximilianpark leuchten lässt. Dabei werden die Besucher zuweilen selbst zur Projektionsfläche faszinierender Licht- und Farbprojektionen. Impressionen aus dem vergangenen Jahr finden Sie auch auf unserer Homepage unter: www.maximilianpark.de

Neben dem eigentlichen „Herbstleuchten“ wird es auch in diesem Jahr wieder eine zusätzliche Lichtshow der besonderen Art geben, die jede halbe Stunde das Wahrzeichen des Maximilianparks und der Stadt Hamm, den von Dr. Horst Rellecke geschaffenen Glaselefanten, zum Song „Blinded by the Light“ von Manfred Mann“s Earth Band illuminiert und damit ganz bestimmt ein besonderes Highlight des „Herbstleuchtens“ werden wird!

Eingebunden ist das Herbstleuchten auch in diesem Jahr in das Projekt „Hellweg ein Lichtweg“, ein Lichtkunst-Netzwerk von Städten und Gemeinden in der Hellwegregion.
Das von der Stadtwerke Hamm GmbH präsentierte „Herbstleuchten“ lädt vom 6. bis 21. Oktober sonntags bis donnerstags von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie freitags und samstags von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr dazu ein, sich verzaubern zulassen.
Der Eintritt zum „Herbstleuchten“ beträgt für Erwachsene 5,- EUR und für Kinder 2,50 EUR – diese Eintrittspreise gelten auch für RUHR.TOPCARD-Inhaber. Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt.

Der Maximilianpark Hamm stellt sich vor!

Ein Park auf Kohle…
Aus der ehemaligen Zeche Maximilian ist anlässlich der ersten Landesgartenschau 1984 der Maximilianpark entstanden.
Der weithin sichtbare Glaselefant, der größte Jumbo der Welt, ist das Wahrzeichen der Stadt Hamm: Der Künstler Horst Rellecke verwandelte die ehemalige Kohlenwäsche der Zeche in die heute begehbare Plastik. Einmal mit dem Rüsselaufzug in über 35 Meter Höhe gefahren, erleben Sie eine beeindruckende Fernsicht über Hamm und die Region.

Spaß für groß und klein…
Zu Füßen des Glaselefanten erstreckt sich ein wahres Paradies für Kinder. Spieldünen mit riesigen Kletternetzen, das Tal der tausend Wasser, ein echtes Piratenschiff, der Dschungel-spielplatz und die alte Mine locken zu aufregenden Abenteuer ins Land der Phantasie. Mit Matschtischen oder auf der Seilfähre, zu den Klängen des Tanzglockenspiels oder in der Netzschaukel: Die ungewöhnlichen Spielgeräte fordern Geschicklichkeit, Kraft und Können heraus – und machen einfach riesigen Spaß.

Kultur für groß und Klein…
Rund 450.000 Besucher im Jahr sind begeistert von der kulturellen Vielfalt des Parks.
Auf zahlreichen Veranstaltungsflächen unter freiem Himmel oder in den Hallen der alten Ze-chengebäude finden das ganze Jahr über Konzerte und Kabarettabende, Kinder- und Stra-ßentheater, Messen und Märkte, Feste, Feuerwerke und Festivals statt.
Wechselnde Erlebnisausstellungen wie „25 Jahre PLAYMOBIL“, „Tabaluga Tivi & Co – So wird Fernsehen gemacht“ in Zusammenarbeit mit dem ZDF, oder „Dinosaurier – Das grosse Fressen“ mit dem Natural History Museum London begeistern jedes Jahr große und kleine Besucher. 2009 wurde der Maximilianpark 25 Jahre alt und die LEGO GmbH gratulierte mit der spannendsten Baustelle des Jahres. Unter dem Motto »Willkommen in der Stadt« ver-wandelten die kleinen bunten Steine die Elektrozentrale des Parks für rund 95.000 Besucher in eine riesige LEGO Welt.

Zauberhafte Falter….
Im größten tropischen Schmetterlingsgarten Nordrhein-Westfalens können von April bis Ok-tober über 200 bunt schillernde Schmetterlinge im freien Flug durch die üppige Vegetation beobachtet werden. Farbige Falter aus den tropischen Regionen von Süd- und Mittelamerika, Afrika und Thailand, Malaysia und den Philippinen leben hier frei auf über 600 qm. Bei Temperaturen von rund 26° C und einer Luftfeuchtigkeit von 80 % gedeiht eine üppige Pflan-zenpracht mit blühenden Urwaldgewächsen in einer Landschaft aus Bachläufen und Teichen.

Natur pur…
Die Spazierwege des Parks führen durch bunte Gärten über urwüchsige Haldengelände vor-bei an einem auf natürliche Weise entstandenen Teich- und Sumpfgebiet zum Schul- und Bauerngarten. In allen Parkbereichen laden Sitzplätze zum Verweilen und Ausruhen ein. Oder darf es ein Picknick am Waldrand sein? Am künstlich angelegten Maximiliansee warten inmitten der farbenfrohen Uferbepflanzung die Seeterrassen mit einem kleinen Imbiss.
Mehr Infos gibt es unter www.maximilianpark.de

Kontakt:
Maximilianpark Hamm GmbH
Vera Isabelle Blasum
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm
02381/98210-26
blasum@maximilianpark.de
http://www.maximilianpark.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen