Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Mai
09

GERNSEHCLUB: NINA QUEER UND NILZ BOKELBERG ZEIGEN HOW I MET YOUR MOTHER

GERNSEHCLUB: NINA QUEER UND NILZ BOKELBERG ZEIGEN HOW I MET YOUR MOTHER
MITTWOCH, 25.05.2011
EINLASS UND GERNSEHQUIZ AB 19.00 UHR – BEGINN: 20.15 UHR
GERNSEHCLUB IM GRÜNEN SALON DER VOLKSBÜHNE
ROSA-LUXEMBURG-PLATZ 2, 10178 BERLIN-MITTE
GERNSEHCLUB: NINA QUEER UND NILZ BOKELBERG ZEIGEN HOW I MET YOUR MOTHER

Die Ausgangssituation von How I Met Your Mother ist, dass Ted Mosby im Jahr 2030 seinen Kindern (Lyndsy Fonseca und David Henrie) in allen Details erzählen möchte, wie er deren Mutter kennengelernt hat.
Diese Geschichte beginnt im Jahr 2005. Der 27-jährige Ted hat seinen Abschluss in Architektur gemacht und arbeitet bereits, während sein bester Freund und Mitbewohner Marshall Eriksen in den letzten Zügen seines Jurastudium „steckt“. Marshall ist zu diesem Zeitpunkt bereits seit neun Jahren mit der Kindergärtnerin Lily Aldrin liiert. Die beiden verloben sich in der ersten Episode.
Alle drei sind auch mit Barney Stinson befreundet. Barney ist ein Frauenheld, sehr von sich überzeugt und erscheint stets im Anzug. Er möchte Ted beibringen, wie man lebt, und spricht mit ihm regelmäßig Frauen an.
Auf diese Weise lernt Ted auch Robin Scherbatsky in der ersten Episode kennen. Sie kommt ursprünglich aus Kanada und arbeitet für einen lokalen Fernsehsender als Nachrichtensprecherin. Nach dem ersten Date der beiden teilt Ted Robin in ihrer Wohnung mit, dass er sich in sie verliebt habe, was Robin abschreckt, da sie – im Gegensatz zu Ted – keine feste Beziehung möchte. Da ihre Absichten so unterschiedlich, sie sich aber dennoch sympathisch sind, beschließen die beiden, nur befreundet zu sein. Robin wird so ein Teil von Teds Freundeskreis.
Jede weitere Folge dreht sich um das Leben dieser fünf Charaktere; im Hintergrund steht dabei letztlich die Frage, wer die Mutter der beiden Kinder aus dem Jahr 2030 sein wird.

HOW I MET YOUR MOTHER zu sehen, war auch absoluter Wunsch unserer beiden diesmaligen Gäste. Während Nilz Bokelberg uns ja schon des öfteren mit seinem Filmwissen und schlauen Fragen den Gernsehclub versüßte, ist „Star-Transe“ Nina Queer zum ersten Mal dabei. Die Bestsellerautorin (aktueller Roman: Dauerläufig), Diskochanteuse (Fickifickiauaaua), Barbetreiberin, Schauspielerin, Djane und und und liebt die Serie und weiß Geheimnisse zu berichten, die besonders für die Gaycommunity von Interesse sein dürften. Ach, jetzt verrate ich zumindest schon mal eines: Barney, DER Womanizer von HIMYM soll im wirklichen Leben so was von gar nicht auf Frauen stehen…

HOW I MET YOUR MOTHER (diverse Seasons) auf Amazon: http://www.amazon.de/How-Met-Your-Mother-Season/dp/B001ECQRM8

GERNSEHCLUB: NINA QUEER UND NILZ BOKELBERG ZEIGEN HOW I MET YOUR MOTHER
MITTWOCH, 25.05.2011
EINLASS UND GERNSEHQUIZ AB 19.00 UHR – BEGINN: 20.15 UHR
GERNSEHCLUB IM GRÜNEN SALON DER VOLKSBÜHNE
ROSA-LUXEMBURG-PLATZ 2, 10178 BERLIN-MITTE
Mit freundlicher Unterstützung von Twentieth Century Fox Home Entertainment

–> Über den GERNSEHCLUB
Ab sofort im GRÜNEN SALON DER VOLKSBÜHNE!
Der Gernsehclub ist Deutschlands erster TV-LIVE-CLUB und wurde 2008 unter Mitwirkung zahlreicher TV-Stars wie Oliver Kalkofe, Oliver Welke und Bastian Pastewka ins Leben gerufen. Alle 14 Tage mittwochs gibt es im Berliner Gernsehclub Fernsehen und Kultfilme so wie früher und mit allem Drum und Dran: Tolles Ambiente. Familie und Freunde. Alle versammeln sich. Nette Getränke. Was zum Knabbern. Ein schöner Abend.
In der Mitte der geliebte Fernseher. Rumlümmeln auf netten Sitzmöbeln. Dazu Nackenmassagen und tolle Highlights aus Film und TV. Und der Lieblings-Star ist da… Und noch etwas: Die Mitgliedschaft ist kostenlos – einfach anmelden unter www.gernsehclub.de.

–> Eintritt-Wertbons inkl. entspannender Nackenmassagen, Sitzplatz zum gemütlichen Fläzen auf unseren lässigen Sitzmöbeln (Fatboys, Lümmel, Gernseh-Säcke) und leckerem TV-Buffet (süß-salzig) für den perfekten Fernsehabend gibt es für 12 EUR zzgl. VVK-Gebühr.
Eintritt-Wertbons – solange der Vorrat reicht: http://www.gernsehclub.de (Hotline: 030-263 969 919) oder an der Abendkasse (15 EUR).
Gernsehclub-Eintritt-Wertbons sind übrigens auch deutschlandweit an allen bekannten VVK-Stellen und Theaterkassen erhältlich. Service-Hotline: 030-47 99 74 47.

–> Terminvorschau:
Der nächste reguläre Gernsehclub findet dann am 08. Juni 2011 im Grünen Salon statt. Außerdem sind wir gerade deutschlandweit auf Tour. Termine auf unserer Homepage.
Immer auf dem aktuellen Stand der Dinge sein: www.gernsehclub.de und www.gruener-salon.de.
fairmedia . management . produktion . pr . berlin . münchen

fairmedia GmbH
Bettina Kraner
Grünberger Straße 81
10245 Berlin
service@gernsehclub.de
030263969902
http://www.fairmedia.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»