Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Nov
24

Geld verdienen mit dem Schreiben eines eigenen eBooks

Als Autor Geld verdienen

Geld verdienen mit dem Schreiben eines eigenen eBooks

eBook schreiben und erfolgreich verkaufen

Um Autor zu werden, bedarf es vor allem eine Eigenschaft, Leidenschaft. Wer mit einem eigenen Buch Geld verdienen möchte, sollte den Leser von seiner Idee sprachlich überzeugen können. Das digitale Werk wird umso authentischer auf den Käufer wirken, wenn sich der Verfasser mit seinem Inhalt identifiziert. Ein Ebook zu schreiben bedeutet letztendlich nichts anderes, als ein Ziel real werden zu lassen. Grundvoraussetzung ist demnach ein Thema, mit dem sich der Schreiber in seinem Buch auseinandersetzt. Daher sollte vorab eine Zielgruppe definiert werden, die von dem Werk angesprochen werden soll. Sobald Thema und Zielgruppe bestimmbar sind, sollte der Inhalt in einer groben Skizze oder einem Schaubild manifestiert werden.

Nichts wäre ärgerlicher, als ein Ebook zu schreiben, um zu einem späteren Zeitpunkt festzustellen, dass der inhaltliche Ablauf von einem roten Faden abweicht. Wer ein Talent für das Schreiben von Texten besitzt, jedoch Schwierigkeiten bei der Konkretisierung eines interessanten Entwurfs hat, sollte in seinem Freundes- und Bekanntenkreis nach Inspirationen forschen. Autor zu werden bedeutet vor allem, ein neues literarisches Werk zu schaffen. Dieses kann auch sinnvoller Weise ein Ratgeber zu einem bestimmten Thema sein.

Ein eigenes Buch geschickt vermarkten:

Wie viel Geld ein Autor letztendlich mit seinem Ebook verdient, hängt allein von den Verkaufszahlen ab. Es ist daher entscheidend, eine gute Reputation für sein Werk zu generieren. Das eigene Buch kann sicherlich über eine persönliche Homepage vermarktet werden. Dies ist vor allem zielführend, wenn die Besucherzahlen entsprechend hoch sind, und sich der Inhalt des Werkes mit der Idee der Internetseite deckt. Wer keine eigene Website besitzt, kann das digitale Lesewerk insbesondere über soziale Netzwerke verbreiten.

Der Vorteil besteht darin, dass viele Menschen, und somit potentielle Leser, in sozialen Netzwerken angemeldet sind. Darüber hinaus bieten auch Verleger die Möglichkeit, das Werk über die Verlagsseite anzubieten. Solche Seiten werden ausschließlich von Nutzern besucht, die Freude am Lesen haben. Zu beachten ist allerdings, dass die Anbieter eine Provision pro Verkauf für sich beanspruchen.

Diese liegt bei etwa 20-40 %, wobei zu beachten ist, dass die Provision für ein gedrucktes Buch 90 % betragen kann. Insofern ist die Offerte über spezialisierte Verleger sinnvoll, und der Gewinn bei entsprechenden Verkaufszahlen sehr attraktiv.

Weitere wertvolle Informationen, um als Ebook-Autor ricjtig erfolgreich zu sein, finden Interessierte in einem speziellen, professionellen Schritt für Schritt Ratgeber, der unter http://www.ebook-schreiben.com angeboten wird. Hier wird einem nicht nur das Schreiben leicht gemacht, sondern auch gezeigt, wie man als Autor auch tatsächlich gutes Geld verdient.

Bildrechte: © Markus Bormann – Fotolia.com

Internet Marketing LLC

Kontakt
WB Marketing LLC
Simone Bärwald
Komturstr. 58-62
12099 Berlin
030-70763998
email@wb-marketing-llc.com
http://www.ebook-schreiben.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»