Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jun
24

Gegen Schnupfen im Sommer: Myrtol hilft schnell und effektiv

Gerade im Sommer wird unser Immunsystem besonders strapaziert

Gegen Schnupfen im Sommer: Myrtol hilft schnell und effektiv

Bei Husten und Schnupfen: Myrtol und GeloMyrtol

Lästiges Halskratzen, laufende Nase: Im Sommer eine Erkältung zu haben, scheint zunächst abwegig. Trotzdem sind jedes Jahr Hundertausende davon betroffen. Mit jedem Atemzug schleusen wir Millionen winziger Lebewesen in unseren Körper hinein: Im Lauf einer Stunde atmen wir 10.000 Bakterien ein – und ungefähr 100.000 Viren. Nur unseren körpereigenen Abwehrmechanismen ist es zu verdanken, dass die Luft, die wir atmen, nicht krank macht.

Eintrittspforte Nasenschleimhaut: Im Sommer wird unser Organismus schnell von Viren erobert

Gerade im Sommer wird unser Immunsystem besonders strapaziert, und zwar immer dann, wenn der erhitzte Körper auf Kälte trifft: in klimatisierten Kaufhäusern und S-Bahnen sowie vor den Kühlregalen im Supermarkt. Sobald unsere Nasenschleimhaut durch die Klimaanlagen ausgetrocknet ist, fällt es Schnupfenviren leicht, in unseren Organismus einzudringen. Denn die verringerte Produktion von Nasensekret spült weniger Viren aus der Nase. Werden sie nicht gestoppt, können die Erreger bis in die Lunge wandern und dort eine Infektion auslösen.

Jede dritte Sinusitis entsteht in der warmen Jahreszeit

Unbehandelt kann aus einem leichten Schnupfen auch im Sommer schnell eine schmerzhafte Nasennebenhöhlenentzündung, eine sogenannte Sinusitis, werden. Egal ob Nase, Nebenhöhlen oder Bronchien betroffen sind, entscheidend ist, dass die natürlichen Selbstreinigungskräfte der Atemwege angeregt werden und der infizierte Schleim abtransportiert wird. Bei Entzündungen der Schleimhäute in Nase und Nebenhöhlen sind pflanzliche Schleimlöser, sogenannte Sekretolytika, besonders hilfreich. Sie befreien die Atemwege schnell und zuverlässig.

Bewährt hat sich als Schleimlöser der Wirkstoff Myrtol (TM)

Bewährt hat sich als Schleimlöser der Wirkstoff Myrtol (TM) (z.B. GeloMyrtol (TM) forte, rezeptfrei aus der Apotheke). Die Selbstreinigungskräfte der Atemwege werden angeregt, der zähe Schleim verflüssigt und Erkältungssymptome wie eine verstopfte Nase, Druckkopfschmerzen und Abgeschlagenheit bessern sich schnell. Insbesondere Sinusitis-Patienten profitieren davon. So zeigte eine Studie an 331 Sinusitis-Patienten, die entweder mit Myrtol (TM) oder Placebo behandelt worden waren: Im Verlauf einer Behandlung über 6 Tage verbesserten sich die Kernsymptome einer Sinusitis signifikant gegenüber der Placebogruppe!

Gesundheit, Lifestyle und Medizinportal auf Medipresse.de

Kontakt:
Medipresse.de
Christian Bahr
Friesenweg 5f
22763 Hamburg
040 / 889 1080
presse@primseo.de
http://www.medipresse.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»