Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jun
05

Fini von Loren Im Palast des Maharadschas

Die Schwester der „O“

Fini von Loren  Im Palast des Maharadschas

Bei einer Lesung in Hong Kong

Je oller, je doller

Im Palast des Maharadschas ist das zweite Buch der erotischen Erlebnisse von Fini von Loren und nicht weniger prickelnd als ihr erstes Buch: Betreutes Wohnen auf See, aber Holla!!!

Gratulation für diesen Erfolg. Ist es Ihnen leicht gefallen darüber zu schreiben?

Schließlich haben Sie alles selbst erlebt, oder?

Zum größten Teil, ja. Lange hatte ich mit mir gerungen, meine zweifelsohne erotischen Erlebnisse während einer Kreuzfahrt oder sogar in einem Maharadscha Palast zu veröffentlichen. Viele nette Zuschriften, auch von Frauen, haben mich dazu bewogen nun weiter zuschreiben.

Der 99-Stunden-Deal mit dem Untertitel: Die Bedeutung des Salons, auf dem Markt zu bringen, natürlich beim VTP-VERLAG-BERLIN sowie mein viertes Buch:

Studentinnen für Nebenjob gesucht mit dem vielversprechenden Untertitel:

Und wie sie poppten äh jobbten… erschienen Mai 2018

Und was schreiben die Frauen? Sind sie empört?

Nein, im Gegenteil überwiegend positiv. Viele beichten, dass sie so etwas auch sehr oft geträumt haben, nur zu feige waren und es heute im Alter bereuen.

Und die Männerwelt? Von denen haben Sie mit Sicherheit viele Zuschriften bekommen?

Sicher, ja, sogar Heiratsangebote. Leider auch Briefe unter der Gürtellinie.

Und wie gehen Sie damit um?

Lässt mich kalt. Denen antworte ich halt: Wenn du Kontakt suchst, greif doch in die Steckdose.

Die die total beleidigend werden, sage ich nur: Bedauerlich, hätten Ihre Eltern ein Kondom benutzt, wäre sicher viel verhindert werden können. Sie zum Beispiel!

Sie sind ja wirklich eine fleißige Schreiberin.

Noch nie gehört? Je oller, je doller! Schließlich genießt man bei Schreiben vieles nochmal. Ach was würde ich geben nochmal jung zu sein.

Und was würden Sie, wenn es möglich wäre, ändern?

Auch wenn ich Sie damit schocke: Nichts! Einfach nichts.

Wirklich nichts?

Ja, doch etwas vielleicht. Meine Freunde oder Freundinnen (nicht sexuell gemeint) etwas besser aussuchen. Und etwas misstrauischer sein. Aber was soll“s.

Danke für das Interview. Ich bin garantiert einer der Ersten, die sich Ihr drittes Buch: und wie sie poppten äh jobbten zu legen werden.

Nicht nur ein gutes Weihnachtsgeschenk für das ganze Jahr:

Ein spannendes Buch ist einfach zeitlos.

Es gibt immer ein Platz in eurem Zeitfenster, wo du entspannen solltest und dazu hilft dir garantiert eines unserer zeitlosen Bücher aus der Reihe: „Selbsterlebtes“! Sei es im Bett oder vor dem Kamin.

Das ideale Geschenk für das ganze Jahr, wofür auch immer.

Gerne auch mit Widmung und /oder Küsschen

Dann bitte direkt über www.vtp-verlag-berlin.de oder Paypal bestellen

Im Palast des Maharadschas

Softcover

222 Seiten

22 Fotos

Erschienen im:

VTP-VERLAG-BERLIN

x

Firmenkontakt
VTP Verlag Berlin
Klaus Wenk
Alleestr. 4
14469 Potsdam
0331 240 688
Floridanien@yahoo.de
http://www.ipsta.eu

Pressekontakt
Presseagentur
Klaus Wenk
Alleestr. 4
14469 Potsdam
0331 240 688
Floridanien@yahoo.de
http://www.ipsta.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»