Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
02

Erste Folgen der beliebten Krimiserie „Polizeiruf 110“ ab jetzt im Handel

Das DDR TV Archiv veröffentlicht mit der Box 1 der beliebten Krimi-Serie „Polizeiruf 110“ die ersten acht gesendeten Folgen aus den Jahren 1971/72. Damit erschien am 26.03.2012 die erste 3er DVD Box von insgesamt 19 Boxen „Polizeiruf 110“ im Handel.
Erste Folgen der beliebten Krimiserie "Polizeiruf 110" ab jetzt im Handel
Polizeiruf 110, Box 1, DDr TV Archiv

Der Publikumsliebling „Polizeiruf 110“ blickt auf eine 40 jährige Erfolgsgeschichte zurück und ist heute fester Bestandteil des ARD – Fernsehprogrammes. Mit Hilfe des deutschen Rundfunkarchivs ist es möglich geworden, dass alle Folgen dieser Serie von der Erstausstrahlung 1971 bis zur Wende in chronologischer Reihenfolge vom DDR TV Archiv veröffentlicht werden, soweit das filmische Material dies zulässt.
Der noch in Schwarz-Weiß gesendete „Polizeiruf 110“ mit seinen Ermittlern Oberleutnant Fuchs (Peter Borgelt), Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler) und Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) knüpft an die beliebte Serie „Blaulicht“ an. Im Gegensatz zu ihr verzichtet der „Polizeiruf 110“ auf grenzüberschreitende Fälle. Die kleinen und großen Verbrechen der DDR Bürger beleuchten auch Themen, die kaum oder gar nicht in der damaligen Gesellschaft zur Sprache kamen, wie Vergewaltigung, Kindesmissbrauch, Selbstmord und Alkoholismus. Entsprechend groß war die Resonanz der „Sondergruppe Fuchs“, die in Berlin, Frankfurt/ Oder, Rostock, Leipzig, Dresden, Potsdam und Halle ermittelte.

Mit der Wende änderten sich die Themen und auch die Rollen der Schauspieler. Die korrekten, pflichtbewussten und ideologisch einwandfreien Kommissare hatten plötzlich ein chaotisches Privatleben, der Wartburg war nicht mehr Dienstwagen und die Fälle drehten sich um die tiefgreifenden politischen, gesellschaftlichen und privaten Umbrüche in der DDR. Mit „Thanners neuer Job“, dem letzten „Polizeiruf 110“ des DFF, wurde mit Ermittler Fuchs symbolisch auch der DDR Krimi in Rente geschickt.

Inhalt der 1. Box „Polizeiruf 110“: Der Fall Lisa Murnau, Verbrannte Spur, Das Haus an der Bahn, Der Tote im Fließ, Blutgruppe AB, Ein bisschen Alibi, Minuten zu spät, Blütenstaub. Das Filmmaterial der Folgen 2 und 3 („Die Schrottwaage“ und „Die Maske“) war leider technisch nicht ausreichend für die DVD Veröffentlichung.

Daten der DVD Box 1 „Polizeiruf 110“: Veröffentlichung DVD: 26.03.2012; Label/ Vertrieb: DDR TV Archiv im Vertrieb von Icestorm; Genre: TV Serie; Produktionsland: Deutschland 1971/72 ; FSK: 12; Regie: Helmut Krätzig, Heinz Seibert, Gerhard Respondek, Bernhard Stephan, Hans-Joachim Hildebrandt, Manfred Mosblech; Schauspieler: Peter Borgelt, Sigrid Göhler, Petra Hinze, Hans Lucke, Hans-Dieter Knaup, Hans-Peter Reinecke, Ingolf Gorges, Klaus Manchen, Klaus Gehrke, Rainer Adler, Kurt Jung-Alsen, Klaus Bergatt, Carola Braunbock, Eckhard Becker, Freimut Götsch, Uta Schorn; Drehbuch: Helmut Krätzig, Hans Jürgen Faschina, Hans Lucke, Fred Unger, Gerhard Jäckel, Tom Witgen, Manfred Mosblech, Horst Bastian; Tonformat: Deutsch DD 2.0; Bildformat: 16:9, s/w; Laufzeit: 492 Min.; 8 Folgen; EAN: 4028951490943; Extras: 12 seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen, DDR TV Archiv Trailer

Weiterführende Informationen, Presseanfragen und Verlosungen: artcontact pr & marekting, Frau Uta Boroevics Email: artcontact@caroline-mediaservice.de, Tel. +49(0)30 3472 0544

Weitere Informationen: http://www.icestorm.de

Die TELEPOOL GmbH ist eines der führenden europäischen Vertriebsunternehmen im Film und Fernsehbereich. Zu den Geschäftsfeldern gehören der weltweite Vertrieb von Film- und TV-Produktionen, der Erwerb und Handel mit Filmrechten für das deutschsprachige Europa, der Erwerb und Vertrieb von Nebenrechten, Koproduktionen mit unabhängigen deutschen und internationalen Produzenten sowie weitere Dienstleistungen. Unter anderem vertreibt die TELEPOOL für den deutschsprachigen Raum sämtliche Free-TV-Rechte des US-Studios DreamWorks SKG sowie international die Library und alle neuen Produktionen von RTL ab 2007. Als Merchandising-Agentur ist das Unternehmen für erfolgreiche Produktionen wie „Unser Sandmännchen“, „Der kleine König“ und „Willi will“s wissen“ zuständig. Die 1963 gegründete TELEPOOL GmbH ist eine Tochter der öffentlich-rechtlichen Sender Bayerischer Rundfunk(BR), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), Südwestrundfunk (SWR) und der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR idée suisse). Neben dem Hauptsitz in München unterhält sie Niederlassungen in Baden-Baden, Leipzig, Zürich und Los Angeles. Geschäftsführer der TELEPOOL ist Dr. Thomas Weymar.

STUDIO HAMBURG DISTRIBUTION & MARKETING GMBH (SHDM) ist eine hundert-prozentige Tochterfirma der STUDIO HAMBURG GmbH. SHDM ist ein Full-Service Anbieter. Die Geschäftsfelder umfassen Produktion, Auswertung und Vertrieb von TV-, Video- und Audioproduktionen. SHDM ist weltweit präsent und mit allen Medien bestens
vertraut, egal ob Serien, Spielfilme oder Dokumentationen für TV, Internet, DVD oder Audio-CD. SHDM Home Entertainment & Merchandising veröffentlicht pro Jahr über 100 DVD Produkte. Die Auswertungsschwerpunkte liegen auf TV-Krimis, Comedy-Klassikern, Literaturverfilmungen und Familienserien sowie Sport- und Musikprogrammen. Darüber hinaus veröffentlicht SHDM Dokumentationen und Kinderprogramme. Zusätzlich veröffentlicht und lizenziert SHDM Hörbücher, Bücher und Tonträger und betreibt aktives Merchandising zu ausgewählten eigenen und fremden Produktionen. SHDM entwickelte unter anderem die Reihe „Die Tagesschau erklärt…“ Mit einem exklusiven Zugriff auf das Archiv des NDR sowie starken Kooperationen mit dem WDR, der BAVARIA und diversen Produktionsfirmen ist SHDM der führende Anbieter von ARD Fernsehprogrammen auf DVD.
Die rbb media GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des Rundfunks Berlin Brandenburg (rbb) mit Sitz in Berlin und ist als Full-Service-Dienstleister für den rbb tätig. Von Werbung in den Radio- und Fernsehprogrammen des rbb über die Programmverwertung, Merchandising, Mitschnittservices, Lizenzen bis hin zu Kooperationen und Sponsoring – rbb media bietet Unternehmen und Privatpersonen ein breites Leistungsspektrum aus einer Hand an. Die Leistungsvielfalt der rbb media liegt jedoch nicht nur in ihren Kerngeschäften. Mit unternehmerischen Beteiligungen wird der Anspruch als Full-Service-Anbieter stetig strategisch ausgebaut. Geschäftsführer der rbb media ist Klaus Wilhelm Baumeister.

DDR TV Archiv
Hoffmann
Altenburger Straße 9
04275 Leipzig
+49(0)341 3500 3604

http://www.ddr-tv-archiv.de
hoffmann@telepool.de

Pressekontakt:
artcontact pr & marketing
Uta Boroevics
Hiddenseer Straße 13
10437 Berlin
artcontact@caroline-mediaservice.de
+49(0)30 3472 0544
http://www.artcontact-prundmarketing.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»