Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Mai
13

Einmal im Jahr ist Vater der Star

Chantre Themendienst zum Vatertag am 29. Mai

Einmal im Jahr ist Vater der Star

Am Vatertag wird gefeiert. Foto: Chantré

„Vater ist der Beste“ – das ist das Motto am 29. Mai, wenn Vatertag gefeiert wird. Für viele Töchter und Söhne ist es Anlass, Danke zu sagen für die Liebe, Fürsorge und Unterstützung im Alltag. Vor allem nutzen die Männer selbst den Ehrentag, um mit Freunden mal so richtig zu feiern. Ob es eine Wanderung ist oder ein Grillfest, in jedem Fall muss die Verpflegung stimmen. Ein weicher Weinbrand gehört traditionell als guter Tropfen dazu. Auch als Vatertaggeschenk zählt er zu den Klassikern.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist der Vatertag ein fester Bestandteil im Kalender, den man traditionell mit anderen männlichen Teilnehmern feiert. Ob „Mann“ am Vatertag mit seinen Freunden wandert oder grillt, hängt von Lust und Laune der Truppe ab. Bei Wanderungen werden häufig Hand- oder Bollerwagen mitgeführt, um Proviant und Getränke zu transportieren. Bei Ausfahrten mit Kutschen oder Traktoren werden diese häufig mit Birkenzweigen oder Flieder geschmückt. Ein Brauch, der sich heutzutage bei jungen Männern wieder größter Beliebtheit erfreut. Denn im Gegensatz zum Muttertag feiern auch „Nicht-Väter“, Junggesellen und Singles diesen Ehrentag ausgelassen mit.

Chantre ist seit den 1950er Jahren ein klassischer Begleiter bei diesen Herrenrunden. Er ist wegen seines runden, harmonischen Geschmacks beliebt, wird deshalb bevorzugt pur getrunken.

Eine andere Version ist das Aufpeppen mit nur einer Zutat wie beispielsweise Cola oder Kräuterlimonade. Das geht schnell, ist einfach und bietet eine zusätzliche Geschmacksvariante. Hauptsache, der Proviantkorb ist entsprechend gefüllt und für jeden in der Runde ist ein Drink dabei, den er gerne mag.

CHANTRe Alpenglühn
200 ml Kräuterlimonade
4 cl Chantre
Weinbrand mit Eis in ein Glas geben, mit Kräuterlimonade auffüllen.

Weitere Rezeptvorschläge findet man im Internet bei Chantre.

Auf der ganzen Welt wird gefeiert
Nicht nur in Deutschland wird der Vatertag gefeiert. Auf der ganzen Welt lässt man Väter hochleben. Allerdings an unterschiedlichen Tagen, abhängig von regionalen Gewohnheiten und Bräuchen.

Die österreichischen Väter feiern am zweiten Sonntag im Juni, seit der Entstehung im Jahr 1955. Doch hier sind keine Ausflüge angesagt. Der Vatertag wird, ähnlich dem Muttertag, innerhalb der Familie gefeiert und man kauft Blumen und kleine Geschenke.

Die katholischen Italiener belegen den 19. März mit dem „Festa del Papà“ und feiern an diesem Josefstag traditionell die Vaterfigur, die Josef für Jesus war. Es ist seit jeher ein tief verwurzelter Familienfeiertag, an dem Kinder ihre Väter mit Kleinigkeiten beschenken, Gedichte aufsagen und kleine Theaterstücke in Schulen und Kindergärten einstudiert werden.

Der Schweizer Vätertag wird am ersten Sonntag im Juni gefeiert. Nur im Kanton Tessin orientiert man sich am angrenzenden Italien und feiert am 19. März.

In Schweden nennt man es „Fars dag“ und feiert am zweiten Sonntag im November. In ganz Skandinavien und Estland begeht man den Vatertag am selben Tag. Lediglich Dänemark hat den 5. Juni gewählt. Die Feierlichkeiten sind mit dem des Muttertages vergleichbar und es geht familienfreundlich zu.

In Luxemburg ehrt man die Väter am ersten Sonntag im Oktober mit Blumen und kleinen Geschenken. Die Niederlande haben ihren „Vaderdag“ am dritten Sonntag im Juni.

Thailand benennt den landesweiten Feiertag mit „Wan Phor“, der am Geburtstag von König Bhumibol Adulyadej am 5. Dezember gefeiert wird. An diesem Tag werden „hervorragende Väter des Landes“ offiziell ausgezeichnet. In Südkorea bezeichnet man den Tag als „Children“s Day“. Als nationaler Feiertag ist er arbeitsfrei, um den Vätern die Möglichkeit zu geben, mit ihren Kindern zu spielen und Zeit miteinander zu verbringen. Taiwan feiert am 8. August; der Tag heißt „baba“. Das kommt daher, dass die Acht im chinesischen ba ausgesprochen wird und der achte Tag im achten Monat demzufolge baba heißt. Dies wiederum kommt der Aussprache für Vater gleich.

In der Türkei fällt der Vatertag auf den 3. Sonntag im Juni. Es ist kein Tag der Männer, sondern ein Pendant zum Muttertag. Er heißt im türkischen „Babalar günü“.
Am gleichen Sonntag feiert auch die USA den „Father“s Day“, an dem Kinder ihre Väter mit Geschenken, Gedichten und Blumen erfreuen. Gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten besonderer Art stehen auf dem Programm, die oftmals dem Nachwuchs unvergesslich bleiben.

Mai 2014
Bildquelle:kein externes Copyright

Chantre & Cie. GmbH
Chantre ist der Klassiker unter den deutschen Weinbränden und ist nachwievor Marktführer in diesem Segment. Seine Markenbekanntheit liegt bei über 85 Prozent. Er zählt zu den bekanntesten Spirituosen in Deutschland.

Im Überblick
– 1954 startet die nationale Werbekampagne.
– 1957 erstmals an der Spitze im deutschen Weinbrandmarkt.
– 1993 ist ein Rekordjahr mit 31 Millionen Flaschen.
– 2003 feiert Chantre seinen 50. Geburtstag.
– 2008 neuer, moderner Markenauftritt und erfolgreiche Neupositionierung.
– 2009 entsteht die Chantre Drinksammlung mit jetzt über 60 Cocktail- und Longdrink-Rezepten zum Nachmixen für zuhause. In diesem Jahr startet Chantre erstmals mit eigenem Barwagen seine Deutschlandtour und ist von nun an jährlich auf vielen Stadt-, Sommerfesten und Ü30-Partys anzutreffen.
– 2010 läßt Chantre seinen eigenen Song “ A day like this“ komponieren und geht mit einem Radiospot on air.
– 2011 eröffnet der Onlineshop auf www.chantre.de. Dort können jetzt die beliebten Fanartikel erworben werden.

Chantré & Cie. GmbH
n.n.
Matheus-Müller-Platz 1
65343 Eltville
06196-44898
chantre@guebler-klein.de
http://www.chantre.de

Chantré Presseinformationsbüro
Astrid Gübler
Schwalbacher Str. 64
65760 Eschborn
06196-44898
chantre@guebler-klein.de
http://www.chantre.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»