Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jul
25

Die DAF-Highlights vom 15. bis 21. September 2014

Diese Woche erweckt DAF Geschichte zu neuem Leben. In „Ursprung der Technik“ reisen wir zurück in die Antike und werfen einen Blick auf die Belagerung Trojas. „Im Netz der Mafia“ stellt uns den Mafioso Meyer Lansky vor. Und in „Das Vermächtnis Enzo Ferraris“ darf man sich an alten Sportwagen-Klassikern sattsehen.

Die DAF-Highlights vom 15. bis 21. September 2014

TV-Highlights bei DAF

Mittwoch, 17. September 2014

Ab 21:05 Uhr | Ursprung der Technik: Der Trojanische Krieg

Mehr als 3.000 Jahre nach der Schlacht um Troja zerbrechen sich die Wissenschaftler immer noch den Kopf über dieses Ereignis. Militärhistoriker und Ingenieure gehen in der Dokumentation mithilfe modernster Technik zahlreichen Fragen auf den Grund. Wie konnten die Griechen die Stadt so lange belagern, ohne selbst vernichtet zu werden? Was hatte es auf sich mit dem Trojanischen Pferd? Und welche Waffen kannte die Antike?

Donnerstag, 18. September 2014

Ab 21:05 Uhr | Im Netz der Mafia: Die Geheimakten des FBI – Der Glücksspieler: Meyer Lansky

Das FBI öffnet seine Archive, um nachzuweisen, dass die Mafia hinter unzähligen lange unaufgeklärten Todesfällen steckt. In der aktuellen Folge lernen wir eine der schillerndsten Gangster-Persönlichkeiten kennen: Meyer Lansky. Das vermeintliche Finanzgenie soll über ein außerordentlich gutes Gedächtnis verfügt haben. Lansky wurde mehrmals angeklagt, doch ihm konnte nie etwas nachgewiesen werden – die Beweise reichten nicht aus. Einer Theorie zufolge hat Lansky alle relevanten Informationen über seine Geschäfte einzig und allein in seinem Gedächtnis gehütet.

Piero Ferrari, der Sohn des Rennfahrers und Automobil-Visionärs Enzo Ferrari, hat eine Idee. Gemeinsam mit seinen besten Ingenieuren restauriert er alte Sportwagen nach den Original-Bauplänen. Darunter auch der legendäre F1 Monza von 1955. Die Wagen sollen fit für den Kunstmarkt gemacht werden, denn darin wittert Piero Ferrari ein hohes Potenzial. Einen Einblick in das Erbe von Enzo Ferrari und das Zukunftskonzept seines Sohnes bietet am Sonntag, den 21. September 2014 um 20:05 Uhr die Dokumentation „Das Vermächtnis Enzo Ferraris“.

Die Bilder zu den einzelnen Sendungen stehen hier zum Download zur Verfügung. Bildquelle:kein externes Copyright

Über DAF

Unter dem Motto „Wissen lohnt sich“ bietet das DAF den Zuschauern ein informatives und spannendes Vollprogramm. Im Tagesprogramm erhält der Zuschauer alles Wissenswerte über die Welt der Geldanlage. Das Abendprogramm steht unter dem Titel: Spannende Unterhaltung. Hier zeigt der Sender eine Vielzahl von hochwertigen Dokumentationen und informiert so auch nach Börsenschluss über ein großes Themenspektrum.

DAF ist über ASTRA digital sowie diverse Kabelnetze und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm unter anderem über die DAF App (iPhone, iPad und Windows Phone 8) und das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 50.000 Videos zu mehr als 4.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

DAF
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»