Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jan
08

Der heißeste Stand auf der early bird

Feuerwear zeigt Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch auf der Hamburger Lifestylemesse

Der heißeste Stand auf der early bird

(NL/5212466883) Köln, im Januar 2013 Auf der Suche nach brandheißen Produkten für den urbanen Lifestyle führt auf der Hamburger Fachmesse early bird kein Weg an Feuerwear vorbei: Am Stand Des.42 in Halle A4 zeigt das Kölner Kult-Label vom 12. bis 14. Januar sein vollständiges Sortiment nachhaltig und ökologisch korrekt produzierten Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch. Im Fokus stehen die neuesten Produkte von Firmengründer und Produktdesigner Martin Klüsener: Smartphone-Hülle MITCH 3, Damenportemonnaie ALAN, Herrenportemonnaie FRED und iPad-Folio-Case RICK sind wie alle Produkte aufgrund der unterschiedlichen Einsatzspuren und Aufdrucke auch immer ein Unikat.

Am Stand Des.42 in Halle A4 erwartet die Fachbesucher der 100. Hamburger Lifestylemesse early bird eine brandheiße Idee: Seit 2005 verarbeitet das Kölner Label Feuerwear gebrauchte Feuerwehrschläuche zu brandneuen und nachhaltig produzierten Taschen und Accessoires, die mittlerweile Kultstatus erreicht haben. Das besondere Design, die Robustheit und Individualität sind materialbedingt: Jeder Schlauch und damit auch jedes Produkt hat eine andere Vergangenheit und damit eine ganz persönliche Geschichte: In unzähligen Einsätzen hat das robuste Material im Einsatz seine Qualitäten gezeigt. In seiner neuen Funktion als Tasche oder Accessoire schützt es nun Notebooks, Smartphones oder wichtige Dokumente vor den Gefahren des Alltags. Durch die unterschiedlichen Aufdrucke des Schlauches wie DIN-Normen, Prüfnummer, Schlauchlänge, vorherigem Einsatzort und Gebrauchsspuren wird jedes Produkt zum Einzelstück.

Unter anderem auf der early bird live im Einsatz:
MITCH 3 Die Smartphone-Hülle Mitch ist längst zum Dauerbrenner geworden. Im vergangenen Jahr wurden die Maße an das iPhone 5 angepasst. Seit Dezember ist im Onlineshop eine größere Version für das Samsung Galaxy S3 im Einsatz, die im Februar 2013 auch über die Händler vertrieben wird.

ALAN Das Damenportemonnaie überzeugt nicht nur durch sein schickes Design, sondern auch mit praktischen Details. Ein umlaufender Reißverschluss garantiert größten Komfort und schnellen Zugriff den Inhalt. Vier große Fächer, ein nochmals mit Reißverschluss gesichertes Münzfach und 12 Kartenfächer bieten reichlich Platz.

FRED Das neue Herrenportemonnaie von Feuerwear ist nicht nur besonders schick designt und hochwertig verarbeitet, sondern bietet auch reichlich Platz. Neben dem obligatorischen Schein- und Münzfach steht auch ein weiteres Fach für z.B. den Personalausweis zur Verfügung. Besonderes Detail: Das herausnehmbare Kartenfach.

RICK Die robuste iPad-Hülle von Feuerwear bietet Schutz für iPads jeder Generation. Der eingearbeitete Magnet sorgt dafür, dass sich das iPad beim Öffnen der Hülle automatisch ein- und beim Schließen wieder ausschaltet. Eine Aufstellfunktion bietet dabei den optimalen Winkel zum Tippen oder zum Betrachten von Fotos oder Videos und macht RICK zum perfekten Begleiter in jeder Situation.

Alle Produkte von Feuerwear sind in den typischen Schlauchfarben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich. Bei Schwarz wird das Innenleben des Schlauches, die Gummierung, nach außen gedreht.

Sie möchten gerne einen persönlichen Termin auf der early bird 2013 vereinbaren? Dann kontaktieren Sie Christian Klaus, Profil Marketing OHG, unter 0531 38733-25 oder per Mail an c.klaus@profil-marketing.com.

Mehr Informationen zum Label Feuerwear und seinen Einsatz für den Umweltschutz erhalten Sie unter:
www.tinyurl.com/feuerwear

Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führen Martin Klüsener und sein Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Feuerwear gestaltet und produziert hochwertige Taschen und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen. Gebrauchte Feuerwehrschläuche, die sonst die Umwelt als Abfall belasten würden, werden hier zu neuen Produkten dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Feuerwear-Produkte immer ein Unikat. Die Auflistung der Feuerwear-Mannschaft Scott, Dan, Bill & Co. klingt dabei wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel.
Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über atmosfair ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit.
Feuerwear-Taschen und -Accessoires sind bereits in über 230 Geschäften weltweit erhältlich. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de abgerufen werden.

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Christian Klaus
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
0531 38733-25
c.klaus@profil-marketing.com www.profil-marketing.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»