Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Jan
11

Dänischer Fußballverein sucht dringend Investor

Der dänische 2. Liga Verein FC Fyn A/S steht kurz vor der Insolvenz und sucht dringend nach einem neuen Geldgeber und Gesellschafter. Der Verein, der 2007 gegründet wurde ist ein Zusammenschluss von drei traditionsreichen dänischen Fußballvereinen: B1913, B1909 und Dalum IF. Aus dieser Tradition erklärt sich auch die vereinseigene Talentschule für Nachwuchsfußballer, aus der bereits mehrere 1. Liga- und Nationalmannschafts-Spieler hervorgegangen sind. In der Schule werden bis zu 8 Trainingseinheiten pro Woche für die oberen Altersstufen (u17/u19 und 1. Herrenmannschaft) absolviert. Die Schule ist bekannt für ein hohes technisches und taktisches Niveau.

Um den Erhalt von FC Fyn und der Fußballschule sicherzustellen, sucht der Verein einen Investor, der für 200.000 Euro 51 Prozent der Gesellschaftsanteile erwerben will. Die Summe ergibt sich aus kurzfristigen Verbindlichkeiten in Höhe von 100.000 Euro und künftigen notwendigen Investitionen in die Vereinsinfrastruktur, die für den Einstieg und Erhalt der Position in der 2. Liga notwendig sind. Eine Insolvenz würde zu einer Tabellenzwangsrelegation und einem damit verbundenen Abstieg in die 5. Liga führen, welche die bisherigen Errungenschaften des Vereins – und damit die Vereinsidee – komplett negieren würden.

„Wir hoffen schnellstmöglich einen Investor und künftigen Partner mit Liebe zum Fußball zu gewinnen“, erklärt Klavs Larsen, der Vorstandsvorsitzende des Vereins. „FC Fyn hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem relevanten Verein entwickelt und bildet zudem einen wichtigen Pfeiler in der Talentförderung des dänischen Fußballs. Es wäre für den dänischen Fußball daher insgesamt wichtig, dass der Verein erhalten bleibt“.

Interessierte Investoren wenden sich bitte an die German Expansion GmbH in Berlin.

German Expansion stützt sich auf Erfahrung und Kompetenz

Wir verstehen uns als Berater und Agenten für Unternehmen, die auf dem dänischen Markt Fuß fassen möchten. German Expansion hat seine Sitze in Berlin und in Kopenhagen; unser Netzwerk erstreckt sich jedoch über ganz Deutschland und ganz Dänemark. Unsere Kompetenz gründet sich auf langjährige Erfahrung auf den beiden Märkten. Unsere Arbeitssprachen sind Deutsch, Dänisch und Englisch.
Unsere Philosophie ist ganz einfach: Uns geht es darum, Brücken zwischen Märkten zu bauen, Möglichkeiten zu sehen, aber auch die Einschränkungen zu kennen – und immer größere Kreise zu ziehen.

Kontakt:
German Expansion GmbH
Frans Barkler
Schützenstraße 6a
10117 Berlin
+49 (0)30 201 816-410 (Fax: *-510)
m.wlotzka@markengold.de
http://www.german-expansion.de

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Marvin Wlotzka
Münzstr. 18
10178 Berlin
+49 (0)30 21 91 59-60 (Fax: *-69)
m.wlotzka@markengold.de
http://www.markengold.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»