Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Aug
08

Coolnessfaktor garantiert: Snake Rides bietet innovativen Online-Shop für individuelle Fixie und Singlespeed Fahrräder

Coolnessfaktor garantiert: Snake Rides bietet innovativen Online-Shop für individuelle Fixie und Singlespeed Fahrräder

Freiburg, August 2011. Der im Mai gelaunchte Online-Shop von Snake Rides (www.snake-rides.com) wurde vom Start weg extrem gut im deutschsprachigen Internet angenommen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit in der Szene. Mit wenigen Klicks können sich Interessierte per Konfigurator individuell gestaltete Fixie und Singlespeed Bikes selbst zusammenstellen und nach den eigenen Wünschen und Vorlieben gestalten. Im Anschluss werden die Bikes entsprechend dem Erfolgskonzept des mass customization in der Werkstatt von Snakes Rides in Freiburg im Breisgau nach Kundenwunsch aufgebaut und an den Besteller versendet.

„Die schönsten Bikes sind die, die individuell aus einzelnen Parts aufgebaut werden“, so die Gründer von Snake Rides Patrick Schindler, Jan Rembold und Dieter Beck. „Das ist auch der Grundgedanke, der hinter unserer Geschäftsidee steckt. Bei uns kann jeder Fahrradenthusiast sein Wunschbike konfigurieren und innerhalb der zig Tausend Gestaltungsmöglichkeiten frei wählen.“ Besonderen Wert dabei wurde auf die einfache Benutzerführung gelegt: Mit wenigen Klicks kann sich jeder Fixie-Begeisterte auf www.snake-rides.com sein individuelles, qualitativ hochwertiges Singlespeed oder Fixie Bike über einen Konfigurator zusammenstellen. Die Fahrräder werden in der Nähe von Freiburg im Breisgau – der Fahrradstadt Nr.1 in Deutschland – dann professionell zusammengebaut. Auf diese Weise entsteht bei jeder Bestellung ein Unikat, denn je nach Kundenwunsch wird das Fahrrad beispielsweise mit Freilauf oder Fixed-Antrieb, mit oder ohne Bremse, in grün oder gelb, matt oder glänzend, mit Rennlenker oder Bullhorn u.v.m. ausgerüstet. Der Online-Shop bietet damit den Usern unzählige Möglichkeiten, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Bei den verwendeten Komponenten legt Snake Rides großen Wert auf Qualität und verwendet ausschließlich Bauteile von renommierten Markenherstellern. Im Konfigurator wird jedes Bauteil genau beschrieben und auch die Bezeichnung und Marke des entsprechenden Produkts genannt.

Das Herzstück: der Konfigurator
Die einfache Benutzerführung wird durch den technisch sehr anspruchsvollen Konfigurator ermöglicht, der von den Firmengründern Jan Rembold und Patrick Schindler selbst entwickelt wurde. Jeder Auswahlschritt wird mit einer Vorab-Ansicht der gewünschten Fixie-Variante bebildert und der aktuelle Preis angezeigt. Dank moderner Programmierstandards ist die Seite auch mit Smartphones und Tablets wie z.B. iPad oder iPhone kompatibel.

Die Snake Rides Website ist damit technisch auf höchstem Niveau und ermöglicht dadurch erst die individuelle Gestaltung des gewünschten Fahrrads. Der Rest geschieht natürlich auch bei Snake Rides dann noch ganz analog: Die Basis-Fixie-Rahmen werden erst entsprechend der Bestellungen nach RAL-Farben pulverbeschichtet und anschließend stattet sie Firmengründer Dieter Beck als dritter im Bunde in der firmeneigenen Werkstatt wunschgerecht mit den Bauteilen aus.

Urbaner Trend zum Fahrrad
Mittlerweile ist es nach dem grünen, vor allem in den Städten heimischen Lebensstil schick geworden, mit dem Rad zu fahren, während das Autofahren zunehmend an Attraktivität in den Großstädten verliert. Junge Erwachsene nutzten das Auto immer seltener. Mit 18 Jahren Autofahren zu können, hat nicht länger oberste Priorität. Zu diesem Ergebnis kommt auch Dr. Martin Kargebauer vom Institut für Verkehrswesen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), das jährlich das Deutschen Mobilitätspanel durchführt, für den deutschlandweit rund 1500 Personen befragt werden. Eine Erklärungsmöglichkeit für dieses Verhalten ist die Verbreitung des Internets, mit dem viele Geschäfte auch online erledigt werden können. Außerdem entwickelt sich das Fahrrad immer mehr zum Statussymbol der 18 bis 35 Jährigen, vor allem im urbanen Stadtbild trifft man immer mehr junge Menschen, die sich aus ideologischen oder wirtschaftlichen Gründen lieber auf einem stylischen Fahrrad und mit eigener Muskelkraft fortbewegen möchten. Somit liegt snake-rides.com voll im Trend – Collnessfaktor inklusive. Und es spricht noch mehr für das Fahrradfahren: Es ist billig, gesund, sehr flexibel und verursacht keine Abgase.

Über Snake Rides:
Der Online-Shop www.snake-rides.com ist am 01.05.2011 gestartet und wurde von den beiden Online-Spezialisten Patrick Schindler und Jan Rembold sowie dem Fahrrad-Unternehmer Dieter Beck gegründet. Sitz des Unternehmens ist Endingen in der Nähe der Fahrradstadt Freiburg im Breisgau. Gemäß der Philosophie „Gestalte Dein Bike – so wie es sein soll“ lassen sich Fixie- oder Singlespeed Fahrräder individuell zusammenstellen und direkt ordern. Eine beachtliche Anzahl an Bestellungen liegen dem Start-Up bereits vor, das überwiegend über soziale Netzwerke vermarktet wird und sich dort bereits wachsender Bekanntheit erfreut.

Snake Rides // Schindler Rembold Beck GbR
Patrick Schindler
Königschaffhauser Str. 14c
79346 Endingen
+49-172-7608787
www.snake-rides.com
paddel@snake-rides.com

Pressekontakt:
Agentur für nachhaltige Kommunikation
Ulrike Stöckle
Sophienstraße 136
76135 Karlsruhe
info@nachhaltig-kommunizieren.com
0170.5873.821
http://www.nachhaltig-kommunizieren.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»