Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Apr
30

Bürgerfest am 10. Mai 2014: Koch-Ebersperger-Stiftung sagt Danke und baut Brücken

Kabarett und Musik von 11 bis 19 Uhr im Biergarten Hirschgarten I Tombola zugunsten der Stiftungsarbeit mit vielen Gewinnen

München, 30. April 2014 – „Wir können nicht die Welt retten, aber einem Menschen wieder Hoffnung geben.“ Getreu diesem Motto veranstaltet die Koch-Ebersperger-Stiftung am Samstag, 10. Mai 2014 im Hirschgarten-Biergarten ein Bürgerfest für alle Generationen und Kulturen, zu dem alle Münchnerinnen und Münchner sehr herzlich eingeladen sind werden. Es startet um 11 Uhr.

Für musikalische Unterhaltung von früh bis spät sorgen Auftritte der Unterbiberger Hofmusik, die seit Jahren erfolgreich bayerische Volksmusik mit Jazz mixen, etwas besinnlichere Töne bringt die deutsch-türkische Liedermacherin Hülya Kandemir auf die Bühne, und Partystimmung verbreitet die Band clubsociety. Mit der bosnischen Folkloregruppe Sevdah wird der musikalische Rahmen bereichert.

Neben den musikalischen Auftritten präsentiert die Stiftung auf ihrem ersten Bürgerfest zahlreiche Kabarettisten und Comedians: Andre Hartmann, Josef Brustmann, Josef Pretterer, Florian Simbeck und Serhat Dogan stehen im Rahmen des Festes mit Auszügen aus ihren Programmen auf der Bühne.

„Mit unserem Bürgerfest wollen wir eine Brücke der Freude, der Generationen und Kulturen errichten und Menschen zusammenbringen“ erklärt Eva-Sophie Koch, die gemeinsam mit ihrem Mann, Dr. Ralf Ebersperger die Stiftung im Jahre 2012 ins Leben rief. Um Bedürftigen nicht nur das Kulturprogramm anzubieten, ermöglicht die Stiftung ihnen den Besuch im Biergarten. Dafür werden Institutionen, die Bedürftige betreuen, der Stiftung eine Liste von Betroffenen zur Verfügung stellen. Nach entsprechender Legitimation erhalten sie während des Festes Speis‘ und Trank im Biergarten des Hirschgarten.

„Gleichzeitig möchten wir uns bei unseren Unterstützern bedanken und natürlich noch viel mehr Menschen auf die Arbeit unserer Stiftung aufmerksam machen, um auch künftig vielen Bedürftigen schnell und unbürokratisch bei Problemen helfen zu können.“

Zusätzlich zum abwechslungsreichen Bühnenprogramm bietet das Fest im Hirschgarten noch weitere Aktionen vor allem für die kleineren Besucher. Sie erwartet neben einer Station des Abenteuerspielplatzes Neuhausen auch Kinderschminken und eine große Hüpfburg.

Im Rahmen des Bürgerfestes veranstaltet die Stiftung zudem eine Tombola mit rund 100 kleinen und größeren Gewinnen. Ein Los kostet 2 Euro. Der Erlös der Tombola fließt zu 100 Prozent in die Stiftungsarbeit.

Auf dem Bürgerfest werden weitere caritative Institutionen wie die Evangelisch- Lutherische Stephanuskirche und der Verein Hilfe von Mensch zu Mensch vertreten sein.

Weitere Informationen:
Homepage der Stiftung
Facebookseite der Stiftung
Veranstaltungsflyer

Die Koch-Ebersperger-Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen in Not schnell, direkt und unkompliziert zu helfen. Die Stiftung will mit ihrer Arbeit Menschen eine Chance geben und ihnen bei Problemen helfen, die sie aus eigener Kraft nicht mehr lösen können. Daher liegt das Hauptaugenmerk der Stiftungsarbeit auf der individuellen Unterstützung, aber auch die wöchentliche Lieferung zusätzlicher Lebensmittel für die Münchner Tafel, Ausgabestelle Neuhausen, ist ein wichtiger Bereich. Bei Bedarf werden auch andere Institutionen und Einrichtungen unterstützt. Die Stiftung wurde Anfang 2012 von Eva-Sophie Koch und ihrem Mann Dr. Ralf Ebersperger gegründet.

Koch-Ebersperger-Stiftung
Eva-Sophie Koch
Schulstraße 40
80634 München
089-41615741
koch-ebersperger-stiftung@email.de
http://www.koch-ebersperger-stiftung.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»