Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Dez
01

Australien Shepherds – Aussies Welpenzucht

Australien Shepherds - Aussies Welpenzucht

Australien Shepherds werden auch liebevoll „Aussies“ genannt und sind eine eigene, anerkannte Hunderasse. Der Australian Shepherd besitzt einen ausgeglichenen Körperbau von mittlerer Größe und Knochenstärke. Das Fell ist halblang, wetterbeständig und besitzt eine dichte Unterwolle, wobei das Deckhaar glatt bis leicht gewellt ist.

Bei der Hundezucht, egal bei welcher Rasse, kommt es darauf an, die Elterntiere sorgfältig auszusuchen, wobei nicht nur gesundheitliche Aspekte eine Rolle spielen, sondern auch die Kompatibilität der Charaktere der Elterntiere.

Nach der Belegung der Hündin, nisten sich die Eizellen um den 18. Tag in der Gebärmutter ein. Erst dann spricht man von einer Trächtigkeit. Etwa ab der vierten Trächtigkeitswoche sollte die Hündin anders ernährt werden, damit ihre Welpen optimal versorgt werden.
Wenn dann der ersehnte Moment der Geburt da ist und die Geburt unkompliziert und problemlos abläuft, ist das der größte Moment für jeden Züchter. Da die Welpen in den ersten zwei Wochen nicht sehen und hören können, sind sie ausschließlich auf ihren Geruchssinn angewiesen. Es wurde nachgewiesen, dass der häufige Kontakt zu Menschen in dieser Zeit (z.B. beim Säubern der Wurfkiste) zu einer Wesens-Offenheit und Kontaktfreudigkeit zum Menschen führen kann. Etwa ab dem 14. Tag öffnen sich langsam die Augen und im Anschluss darauf dann die Ohren. In der Reihenfolge riechen, sehen und dann hören nehmen die Welpen Kontakt zu anderen Lebewesen auf.

Etwa ab der dritten Lebenswoche hören die Welpen mehrmals am Tag bei Blue-Stone-Aussies -leise- eine spezielle Geräusch-CD, die dann im Laufe der Zeit immer etwas lauter gestellt wird, da Hunde etwa 4 mal so gut hören können wie Menschen. Mit etwa 4 Wochen, sind die Welpen schon recht munter und benötigen mehr Platz um ihre Motorik weiter zu verbessern und ihr Umfeld zu erkunden. Ab dieser Zeit haben sie im günstigsten Fall auch einen Auslauf in dem viele Dinge stehen, die sie neu erkunden können, wobei die anderen Rudelmitglieder Zugang zu den Welpen haben. Etwa ab der 5. Woche sollten die Welpen bereits an Autofahren, andere Tiere und möglichst viele fremde Menschen ( Kinder, Erwachsene, ältere Leute…) gewöhnt werden.

Das Bestreben von Blue Stone Aussies liegt darin, wesensfeste, dem Standard entsprechende, bestens sozialisierte und geprägte Australian Shepherd Welpen zu züchten.

Familie Hirsch lebt seit ca. 5 Jahren mit 7 Aussies, 3 Pferden, 6 Hühnern und 15 Schafen in 52389 Vettweiß. 2500 qm Innenhof und 2,5 ha Weidefläche bieten viele Möglichkeiten. Sie beschäftigen sich intensiv und mit viel Herzblut mit der für Welpen optimalen Aufzucht von Australien Shepherds. Das optimale Zusammenfinden von Welpen und neuen Herrschen ist immer das vorrangige Ziel.

Blue-Stone-AUSSIES
Brigitte Hirsch
Gereonstrasse 150
52389 Vettweiß
0173-2769686
www.blue-stone-aussies.de
info@lucky-cheval.de

Pressekontakt:
TMG24
Thomas M. Gangloff
Venloer Str. 601
50827 Köln
gangloff@tmg24.de
01525-4070694
http://www.tmg24.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»