Freizeit Hobby und Freizeit Aktivitäten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Freizeit und Buntes

Mai
21

Akkordeon spielen lernen – mit Akkordeons von Beltuna

Das Akkordeon gehört zu den vielfältigsten Musikinstrumenten und erfreut sich aufgrund seiner mannigfaltigen Einsatzbereiche grosser Beliebtheit. Damit bereits das Erlernen dieses klassischen Musikinstrumentes Freude bereitet, hat es sich bewährt, hochwertige Marken einzusetzen; das innovative Unternehmen Beltuna zählt hierbei zu den Favoriten moderner Akkordeon-Spieler.

Das Akkordeon – multifunktionell und im Trend

Gerade in den letzten Jahren hat sich das Image des Akkordeons deutlich verbessert; vom Kirmesinstrument zum wichtigen Begleiter zahlreicher Musikgruppen und als Bestandteil in Orchestern avanciert, erfreut sich das Instrument wachsender Beliebtheit in der gesamtem Musikerszene.

Das klassische Akkordeon besteht aus zwei Teilen, dem Diskant und dem Bass, die durch den Balg miteinander verbunden sind. Indem der Spieler die beiden Teile auseinanderzieht und wieder zusammendrückt, wird die Luft, die sich darin befindet, durch die Stimmstöcke geführt. Diese befinden sich in den Seitenteilen des Instrumentes.

Bei Akkordeons kann zwischen wechseltönigen und gleichtönigen Ausführungen unterschieden werden; die Klassifizierung erfolgt je nachdem, ob beim Drücken und Ziehen die gleichen Töne erklingen oder nicht. Zu den wechseltönigen Akkordeons gehören sowohl einreihige als auch mehrreihige Instrumente; das Knopfakkordeon und das Pianoakkordeon sind bei den eintönigen Varianten zu finden. Auch nach Art der Tastenbelegung können Akkordeons grundsätzlich unterschieden werden.

Mit Beltuna-Instrumenten das Akkordeonspielen lernen

Beltuna-Akkordeons eignen sich für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene. Besonders Anfänger unterschätzen häufig das Gewicht des Akkordeons beim Spielen; daher profitieren sie von dem gewichtsoptimierten ergonomischen Gehäuse, das jedes Akkordeon dieser Marke aufweist und die Verwendung enorm erleichtert. Als vorteilhaft haben sich in diesem Zusammenhang auch die Tatstaturen des Instrumentes erwiesen, die einen besonders kurzen Tastenweg aufweisen.

Egal wie gut der Anfänger schon spielen kann – auch die beste Melodie kann durch störende Geräusche, die das Akkordeon betriebsbedingt verursacht, erheblich gestört werden. Aus diesem Grund bietet das Beltuna-Akkordeon eine satt schaltende und besonders geräuscharme Registermechanik sowie eine nahezu geräuschfreie Bassmechanik. Nicht zuletzt wirkt ein Akkordeon von Beltuna auch optisch eindrucksvoll, wobei neben der schwarzen Standardausführung nach Wunsch auch farbige Varianten geliefert werden können.

Korrekte Haltung des Akkordeons

Für das Erlernen des Akkordeonspiels ist die richtige Haltung des Instrumentes von besonderer Bedeutung. Grundsätzlich wird das Instrument vom Spieler durch unterschiedliche Lederriemen gehalten. Dabei kommen für grosse Akkordeons Schulterriemen zum Einsatz, die sowohl am oberen als auch am unteren Ende des Instrumentes angebracht sind. Für kleinere Instrumente wird hingegen nur ein Schulterriemen verwendet.

Das linke Handgelenk des Spielers passt in den Bassriemen; auf diese Weise kann der Arm leicht den Blasebalg bedienen. Die rechte Hand spielt entweder mit den Knöpfen oder der Tastatur, die am Akkordeon angebracht ist, die Oberstimmen-Noten. Zusätzlich bedient die rechte Hand auch diverse Schalter beim Spielen, während sich die linke Hand auf die festgesetzten Akkorde und die Bassnoten konzentriert. Darüber hinaus bedient die linke Hand den Luftknopf.

Optimale Sitzposition

Von besonderer Bedeutung ist auch die richtige Sitzposition; beim Spielen im Sitzen muss der Rücken gerade gehalten und ein Platz ausgewählt werden, der den Kontakt der Füsse mit dem Boden ermöglicht. Der rechte Ellenbogen wird nach aussen gehalten, um eine optimale Handposition zu ermöglichen. Ausserdem werden die Finger über den Tasten gebogen, damit ein Spielen mit den Fingerspitzen möglich ist.

Besonders Anfänger profitieren von Instrumenten der Beltuna-Convertor-Serie, die sich leicht spielen lassen und nur wenig Gewicht aufweisen. Möchten schon etwas fortgeschrittenere Spieler von zusätzlichen Klangmöglichkeiten profitieren, stehen Instrumente der Spirit- und Leader-Serie zur Verfügung. Diese Akkordeons sind auch mit einem speziell verzierten Diskantverdeck erhältlich, das authentische Balkanstimmung garantiert. Für Freunde klassischer Steiermark-Harmonikas bietet Beltuna entsprechende Instrumente der Alpstar-Serie, die sich auch gut von Anfängern spielen lassen.

Ob Anfänger oder fortgeschrittene Spieler – das Beltuna-Akkordeon eignet sich für jeden und bietet ein einmaliges und unvergessliches Klangerlebnis auf hohem Niveau. Bildquelle: 

Nur zwei Minuten vom Hauptbahnhof im Herzen von Winterthur betreibt Hermann Baur sein Geschäft mit grosser Ausstellung und guten Probiermöglichkeiten. Dazu gehört natürlich auch eine solide, kundenfreundliche Fachberatung. 2004 erhielt Hermann Baur die Exklusiv-Vertriebsrechte für BELTUNA-Akkordeons für die Schweiz.

Beltuna Schweiz – Hermann Baur Musik AG
Hermann Baur
Wartstrasse 22
CH-8400 Winterthur
+41 (0)52 212 13 13
info@beltuna.ch
http://www.beltuna.ch

Agentur belmedia GmbH
Philipp Ochsner
Thorenbergstr. 11
CH-6014 Luzern
+41 (0)41 370 27 27
info@belmedia.ch
http://www.agentur-belmedia.ch

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»